Peintinger
Christian Co-Trainer
Nationalität Geburtstag
Österreich 14.04.1967
Geburtsort bei Eintracht Frankfurt seit
Leoben 01.07.2018

In aller Freundschaft

Als Adi Hütter der Eintracht sein Ja-Wort gab, war klar, dass Christian Peintinger den Fußballlehrer nach Frankfurt begleiten würde. Die beiden Österreicher gibt’s seit 2015 nur im Doppelpack.

Bevor die langjährigen Weggefährten bei Young Boys Bern Trainerkollegen wurden, lernte Peintinger in der Heimat sein Handwerk in Österreich von der Pike auf. Angefangen im Unterbau von Sturm Graz, wo er sieben Jahre lang die zweite Mannschaft anleitete, über den Drittligisten SC Karlsdorf, den Ex-Profi Peintinger von 2011 bis 2015 trainierte.

Im letzten Jahr erinnerte sich der ehemalige Grazer Spieler Hütter an seinen Kumpel von einst und holte ihn als Assistenten zu Young Boys Bern, wo sie 2018 die Schweizer Meisterschaft feierten. Der bekannte Lohn: Der Wechsel zu Eintracht Frankfurt, wo Peintingers Art als harter Arbeiter mit sanftem Gemüt auf großen Zuspruch stößt. Den autoritären Part überlässt er dem Chefcoach.

180804jhsgetrl1008