Min. Kommentar

Eintracht 4 - Lazio 1.

Enstand sge lazio

Die Mannschaft macht den Kreis, die Fans tanzen den "Eintracht Frankfurt Walzer". Gänsehaut im Frankfurter Stadion und das liegt nicht an den mittlerweile kühlen Temperaturen. Apropos Wetter: Damit grüßt die SGE übrigens vom Platz an der Sonne in Gruppe H und hat nach zwei Spielen sechs Punkte auf der Habenseite. Lazio bleibt bei drei Zählern, es folgen Marseille und Limassol mit je einem Punkt, denn das Spiel auf Zypern endete 2:2. Dabei hatten die Franzosen zwischenzeitlich noch 2:0 geführt. Wir verabschieden uns für heute und wünschen einen schönen Abend. Am Sonntag geht es nach Sinsheim, dann ist erst mal Länderspielpause. FORZA SGE!

4:1 schlägt das Team von Coach Adi Hütter den Gegner vor einer atemberaubenden Kulisse. Durch zwei Platzverweise schwächen sich die Römer selbst, haben aber auch mit 11 gegen 11 schon so ihre Probleme mit den Frankfurtern. Die belohnen sich in der zweiten Hälfe durch einen tollen Lupfer von Jovic und das zweite Volley-Tor von Da Costa und siegen verdient. Die Punkte bleiben im Stadtwald!

90+5.

Wechsel Abpfiff

Schlusspfiff. HEIMSIEG!

90+4.

Tawatha mit der Flanke von links an den langen Pfosten, da ist Da Costa, der fast sein erstes Tor kopiert und die Kugel erneut unter die Latte hämmert.

90+4.

DOPPELPACK DA COSTA!

90+4.

Wechsel Tor Eintracht!

TOOOOR! Danny da Costa

De costa

90+3.

Die Eintracht bleibt dran und hat die nächste dicke Gelegenheit. Fast macht Stendera das Tor, wird aber abgeblockt. Dann scheiter Haller... ein regelrechtes Scheibenschießen.

90+3.

Da Costa an der rechten Eckfahne, aber der zweite Gegenspieler ist zu viel.

90+2.

Stendera gewinnt den Zweikampf gegen Berisha, der nur einwirft, bevor das Leder den Besitzer wechselt und wieder bei den Adlerträgern ist.

90+1.

Kurze Aufregung zwischen Rebic und Parolo, aber alles halb so wild.

90+1.

Noch mal Einwurf von rechts, tief in der Hälfte der Römer. Aber keine Gefahr.

90.

+4 Minuten.

90.

Die letzte Minute läuft, das Stadion steht komplett und feiert seine Mannschaft, die ein starkes Spiel zeigt und den nächsten Favoriten der Gruppe H das Fürchten lehrt.

89.

Steilpass Immobile, aber ins Niemandsland und dann ist das Leder bei Trapp.

88.

Rebic am Strafraum, ein Haken, zwei Haken und dann der Schussversuch. Proto greift zu und hat den Ball sicher.

88.

Von den Fans gibt es direkt Sprechchöre für das Eigengewächs, das zuletzt eine schwierige Phase durchmachte und keine Spielminuten sammeln konnte. Schöne Geste der Anhänger.

87.

Wechsel Auswechslung

Stendera kommt de Guzman. Tolles Spiel vom Niederländer, dessen Ecke zum frühen 1:0 führte.

86.

Rebic mit Tawatha über links, aber der finale Pass kommt nicht an. Den Gegenstoß unterbindet der aufmerksame Russ, der die Kugel abgrätschen kann.

86.

Marc Stendera wird gleich sein Saisondebüt geben.

86.

Schuss von Lazio, aber Trapp ohne Probleme.

84.

CHANCE! Da wäre es fast gewesen, das verdiente Tor für den fleißigen Sébastien Heller. Von rechts kommt der Flachpass von Da Costa scharf an den Fünfmeterraum, wo Haller die Kugel mit der Hacke spielt. Proto ist aber aufmerksam und lässt sich nicht überrumpeln.

84.

Sechs Minuten plus Nachspielzeit noch auf der Uhr. Passiert hier noch etwas?

83.

In der Commerzbank-Arena nimmt die Feierstimmung währenddessen ihren Lauf. "Eintracht Frankfurt Allez, nur die SGE" schallt es durch das Stadion.

82.

Offensivfoul gegen Rebic gepfiffen, Freistoß Lazio knapp vor der Mittellinie.

82.

Hasebe rutscht ein Querpass über den Spann und landet im Seitenaus.

81.

Wechsel Gelbe Karte

Hasebe erneut Sieger gegen Immobile, der sich zu einem Frustfoul hinreißen lässt. Folgerichtig Gelb.

80.

Rebic über links, dann der Seitenwechsel auf Da Costa, weiter zu Torro. Die Eintracht legt sich den Gegner zurecht.

79.

Riesenchance von Gacinovic, der am Fünfer freistehend angespielt wird, aber den Ball am liebsten über die Linie tragen würde. Keeper und Verteidiger kriegen die Szene im letzten Moment bereinigt.

78.

Wechsel Auswechslung

Tawatha kommt für Kostic, es gibt stehende Ovationen für den Torschützen.

78.

Lulic bringt Gacinovic zu Fall, Freistoß für die Eintracht.

77.

Ecke Lazio, geklärt.

77.

47.000 Zuschauer heute, damit ist das Stadion ausverkauft. Danke Frankfurt!

76.

Wechsel Auswechslung

Lucas Leiva geht vom Feld, mit Luis Alberto kommt noch mal ein Spieler für die Offensive. Simone Inzaghi mit einem letzten Zeichen.

76.

Verunglückte Flanke von Kostic, die ladet im Toraus.

75.

Langer Ball auf Immobile, aber Hasebe ist dazwischen. Dann der kurzer Pass auf Da Costa, dem sein Gegenspieler im Nacken sitzt. Letztlich Einwurf SGE.

74.

Mal wieder eine Chance für die Eintracht, Rebic rutscht am Ball vorbei.

73.

Genau in die Arme von Trapp. Keine Gefahr.

73.

Wechsel Gelbe Karte

Kostic sieht Gelb. Freistoß Lazio aus dem Halbfeld vom rechten Flügel.

72.

Hasebe erneut Sieger in der Luft.

72.

Die Eintracht ist wieder vollzählig.

72.

Da Costa ist auf dem Weg zurück zur Mittellinie, es scheint weiter zu gehen für ihn.

71.

Im Strafraum der Römer ist Da Costa liegengeblieben. Der Außenverteidiger wird gerade behandelt. Hoffentlich nichts ernstes bei unserem Dauerläufer.

70.

Lulic hat den Ball in der eigenen Hälfte, aber die Frankfurter schwärmen aus, um direkt für Druck zu sorgen.

68.

Eines muss man sagen: Die Römer versuchen nach wie vor noch zu Chancen zu kommen, haben es mit zwei Spielern weniger aber schwer. Dennoch sollte unsere Mannschaft jetzt noch mal anziehen und nach Möglichkeit den Sack zu machen.

67.

Wechsel Auswechslung

Ante Rebic kommt ins Spiel, für ihn verlässt Luka Jovic das Feld. Die Arena spendet großzügigen Applaus.

66.

Immobile läuft in zwei Frankfurter Verteidiger und probiert einfach mal einen Elfer zu holen. So wird das allerdings nichts, der Schiedsrichter winkt sofort ab.

65.

Die Eintracht hat jetzt Platz, erlaubt sich aber in den letzten zwei Situationen zwei leichtsinnige Fehlpässe. Dabei ist jetzt grundsätzlich natürlich viel Platz.

64.

Wechsel Auswechslung

Milinkovic-Savic geht runter, es kommt Berisha.

62.

Taktisch versuchen es die Gäste jetzt mit einem 3-4-1, die Eintracht bleibt bei ihrer bewährten Formation. Hat allerdings auch keinen Grund im Moment etwas zu ändern. Ein 3-4-3 hält den Gegner gut in Schach.

61.

Immobile allein gegen vier, weg ist die Kugel. Auch der zweite Versuch kann von der Eintracht-Abwehr geklärt werden.

60.

Kostic will Gacinovic steil an die Grundlinie schicken, aber der Ball kommt zu scharf. Abstoß.

60.

Lazio damit nur noch mit neun Spielern und noch eine halbe Stunde auf der Uhr.

59.

Correa kommt klar zu spät und rauscht von hinten in Johnny de Guzman rein, der behandelt werden muss. Das Ganze im Mittelkreis, folglich Rote Karte.

58.

Wechsel Rote Karte

Grätsche von hinten in die Beine von de Guzman. Correa sieht glatt Rot.

57.

Wieder verliert Immobile den Ball, diesmal zentral vor dem Strafraum. Dort stibitzt ihm de Guzmann die Kugel.

57.

Einen versuchten Steilpass auf Immobile auf links holt sich Russ durch sein gutes Stellungsspiel. Der Frankfurter Kapitän heute mit einer tollen Vorstellung bis hierhin. Ein Kompliment, das man der gesamten Mannschaft macfhen kann.

56.

Zu optimistisch gespielt, sichere Beute für den Keeper.

56.

Mit vereinten Kräften klären die Römer, Neuaufbau über Trapp.

55.

Kostic über links, der nächste Angriff rollt. Zur Ecke geklärt.

54.

Kleine Vorwarnung an die Ohrenärzte im Rhein-Main-Gebiet: Morgen ist im Laufe des Tages mit vermehrtem Patientenaufkommen zu rechnen. ;) Es ist ohrenbetäubend laut in der Arena. Überragende Stimmung!

52.

Haller reicht im Mittelfeld eine Körpertäuschung, um seinen Gegenspieler aussteigen zu lassen. Dann nimmt der Franzose Fahrt auf und läuft fast bis zum 16er der Römer, hat dann aber das Auge für Jovic, der mitgelaufen war. Der Serbe schaut den Keeper aus und lupft die Kugel gefühlvoll ins lange Ecke. Zum mit der Zunge schnalzen!

52.

JOVIC mit dem Sahnetor!

52.

Wechsel Tor Eintracht!

TOOOR Luka Jovic

Jovic

52.

Konter SGE, Haller...

51.

Lulic versucht es über links und gibt seinen Mitspielern mit runderndem Arm zu verstehen, sie sollen nach vorne laufen. Das dauert aber zu lange, daher kann die Szene geklärt werden.

49.

CHANCE FÜR JOVIC! Der Serbe wird toll bedient und kommt an der Strafraumkante zum Schuss. Proto ist schon geschlagen, da streicht die Kugel hauchzart am langen Pfosten vorbei.

47.

Im zweiten Durchgang spielt die Eintracht jetzt auf ihre Kurve. Dort gibt es hoffentlich noch etwas zu sehen und zu bejubeln ;).

47.

Kleine Chance Lazio, aber neben das Tor. Direkt ein Angriff hinterher, aber Abseits.

Wie versprochen: Hier die Bildergalerie zur Partie. Diese wird übrigens laufend aktualisiert. -> https://www.eintracht.de/bilder/detailansicht/2-spieltag-uefa-europa-league-eintracht-frankfurt-ss-lazio-1040/

Wir melden uns gleich zurück.

Richtig starker Auftritt der Adlerträger in der ersten Halbzeit, die dem favorisierten Gast über weite Strecken hier den Schneid abkaufen und verdient mit 2:1 führen. Nach dem frühen Nackenschlag durch Da Costa braucht Lazio Rom lange, um sich die erste richtige Chance zu erspielen, die ist dann allerdings direkt drin. Nach einem vermeintlichen Handspiel eines Römers rollt der Konter auf Keeper Trapp zu, den Kapitän Parolo zum Ausgleich versenkt. Keine fünf Minuten später die Antwort der Gastgeber durch Kostic: Der Serbe erzielt sein erstes Pflichtspieltor im Trikot mit dem Adler und hat sich dafür den perfekten Rahmen ausgesucht. Im Anschluss sind die Hessen hier der Chef im Ring und setzt Lazio ein ums andere Mal mit entschlossenem Gegenpressing unter Druck. Da Costa kann sogar noch das dritte Tor machen, scheitert aber an Proto, der die kurze Ecke nicht aufmacht und pariert. Quasi mit dem Halbzeitpfiff holt sich Basta dann noch die zweite Verwarnung ab und kann im Gegensatz zu seinen Kollegen direkt in der Kabine bleiben.

45+4.

Halbzeit.

45+3.

Wechsel Gelb-Rote Karte

Klares taktisches Foul. Basta ist vorbelastet und sieht Gelb-Rot. Harte, aber wohl korrekte Entscheidung des Schiedsrichters.

45+3.

Trapp faustet die Kugel weg, dann Stürmerfoul.

45+2.

Nächste Ecke für die Elf aus der ewigen Stadt.

45+1.

Noch mal Freistoß aus dem Halbfeld, aber direkt geklärt von Hasebe.

45+1.

+3 Minuten.

45.

Wechsel Gelbe Karte

Immobile fällt im Laufduell mit Russ, der sieht Gelb.

44.

Gerade wieder eine brenzlige Situation, als eine Konterchance für Lazio in der Luft liegt. Die Frankfurter Spieler aber reaktionsschnell, immer eine Fußspitze eher am Spielgerät, so bleibt man im Ballbesitz.

44.

Wieder setzt Gacinovic super nach und schaltet direkt um, leider ist ein Abwehrbein dazwischen.

43.

Gacinovic läuft auf einer Verteidiger auf, bekommt dafür aber keinen Freistoß.

43.

Noch drei Minuten auf der Uhr...

42.

CHANCE! Fast der Doppelpack von Da Costa! Das ging zu schnell für die Römer. Gacinovic hatte den Ball per Hacke auf Haller weitergelegt, der direkt Da Costa schickte. In der Mitte wäre sogar noch ein Mitspieler völlig frei gewesen, doch der war schwer zu sehen für Da Costa, der es direkt versucht. Glanztat Proto.

41.

Die Gäste versuchen noch mal einen Akzent zu setzen, aber die Frankfurter Fünferkette ist nicht zu überwinden. Dann ist das Leder beim Gastgeber.

40.

Parolo läuft auf der rechten Seite mit dem Spielgerät ins Seitenaus. Einwurf.

39.

Gacinovic, der bisher sehr spritzig wirkt und gut in der Partie ist, schickt Jovic, der nur mit Mühe abgegrätscht werden kann. Einwurf SGE, der bringt aber nichts ein.

38.

Haller über rechts mit der Flanke an den Fünfmeterraum, Proto greift zu und pfückt die Kugel runter.

38.

Konterversuch über Immobile, aber Hasebe unterbindet den Gegenstoß. Einwurf.

37.

Einwurf SGE von links, dann verlängert Jovic per Kopf, aber hinter ihm ist kein Mitspieler.

36.

Wechsel Gelbe Karte

Hartes Einsteigen von Basta, erste Gelbe für einen Laziali.

36.

Kostic mit Dampf über links, die Flanke wird in höchster Not gekärt.

34.

Die Römer wirken jetzt ein bisschen verunsichert durch die Entschlossenheit der Eintracht. Auch weil sich die Hessen hier inzwischen fast jeden zweiten Ball holen. Aber wir haben eben gesehen wie schnell es gehen kann, darum jetzt nicht nachlassen.

34.

Geklärt, Ball aber weiter bei den Hausherren.

33.

Kurzer Redebedarf im Strafraum, der Schiedsrichter nimmt sich die Kapitäne zur Seite, weil ein bisschen zu viel geschoben wird.

32.

Super nachgesetzt von Gacinovic, der seinem Gegenspieler im Nacken sitzt und den Ball zurückholt, der fast verloren war. Sekunden später die nächste SGE-Ecke.

32.

Jovic will aus der zweiten Reihe schießen, wird aber geblockt.

30.

Wechsel Gelbe Karte

Parolo über links... aber Russ stellt ihn, der Pass in die Mitte wird geklärt, dann Handspiel und Freistoß Eintracht in der eigenen Hälfte.

30.

Lazio über links, diesmal klare Abseitsstellung.

30.

Nächster Angriff! Wieder über rechts, wo Torro einen schönen Flachpass in die Gasse auf Falette spielt. Dessen Zuspiel in den Rückraum kommt eigentlich gut, wird aber von Freund und Feind verpasst, bis ein Laziali klären kann.

28.

Diesmal kommen die Adler über rechts, da spielen sich Haller und Gacinovic die Pässe zu, dann hat der Serbe den Blick für seinen Landsmann in der Mitte. Kostic ist komplett frei und schiebt zur erneuten Führung ein.

28.

DA IST DIE ANTWORT! KOSTIC!

27.

Wechsel Tor Eintracht!

TOOOR! Filip Kostic

Kostic

26.

Geklärt, Einwurf Eintracht.

26.

Antwort: Mit Attacke. Nächster Eckball von links.

25.

Wechsel Gelbe Karte

Wie reagiert unsere Mannschaft auf den Ausgleich?

25.

Lazio jetzt mal über rechts, Basta abseitsverdächtig, aber das Spiel läuft weiter. Ecke.

24.

Viel Gück für die Römer, aber die Eintracht wird sich davon nicht aus der Bahn werfen lassen. Auf geht's, Jungs!

24.

Wechsel Gelbe Karte

Auch Russ sieht Gelb.

23.

Bitteres Ding und nicht gerade verdient. Davon abgesehen war es wohl tatsächlich Hand und die Chance hätte es gar nicht erst geben dürfen. Da die Europa League aber ohne VAR auskommen muss, zählt der Treffer.

23.

Wechsel Gelbe Karte

Trapp ist außer sich und beschwert sich beim Schiedsrichter. Dafür gibt es Gelb.

23.

Wechsel Tor!

Tor durch Parolo.

22.

Die Zuschauer schreien Hand, aber das Spiel läuft weiter. Konter Lazio.

22.

Wechsel Gelbe Karte

Gelb für de Guzman, der den Ball zu lang festhält.

21.

Wie schon in den meisten Spielen der Saison versucht die Mannschaft von Coach Adi Hütter den Gegner möglichst früh anzulaufen und so vom eigenen Gehäuse fern zu halten. Bisher klappt das gut.

21.

Lazio versucht die Frankfurter unter Druck zu setzen, doch die schaffen es sich spielerisch zu befreien.

20.

Deutlicher Ballbesitzvorteil jetzt für die Römer, doch die Hessen verteidigen bisher diszipliniert und lauern auf weitere Chancen.

18.

Wechsel Auswechslung

Durmisi geht verletzungsbedingt runter, es kommt Lulic.

18.

Neuaufbau über Wallace, der einen langen Ball versucht, damit aber keinen Erfolg hat.

18.

Herausgeköpft!

18.

Zwei Spieler in der Mauer, der Rest in der Mitte.

17.

Kurze Behandlungspause, Spieler muss kurz vom Feld.

16.

Lazio erneut über links, da verliert der Angreifer zwar den Ball, bekommt aber den Freistoß zugesprochen. Danny Da Costa sieht die Sache zwar anders, aber es gibt den Standard fast auf der Grundlinie von der linken Seiten.

15.

Versuchter langer Ball, aber ins Niemandsland. Hasebe kann die Kugel locker erobern.

14.

Die Hausherren am Ball und erst mal um Ruhe bemüht. Dann erobert Correa das Spielgerät, aber die Eintracht settz gut nach und drängt den Gegner zurück an den eigenen Strafraum.

13.

Fehlpass Basta, Kostic hatte gut nachgesetzt und ihn gestellt.

12.

Glücklicherweise ist das Publikum da, um die Mannschaft zu unterstützen. Jede gute Aktion wird hier mit Szenenapplaus bedacht.

12.

Man sieht, dass die Römer hier schnell gefährlich werden können. Die Verteidigung muss hellwach sein, denn nach vorne haben die Gäste einige Optionen.

11.

Nächster Angriff der Laziali über links, wo sie sich mit cleverem Passspiel durchkombinieren, bevor ein Zuspiel zu scharf kommt. Abstoß.

10.

Hasebe klärt per Kopf, der zweite Ball ist dann wieder bei den Weißen.

10.

Erster Torschuss Lazio, Eckball für die Gäste.

9.

Unsere Mannschaft setzt hier gut nach, eben in Person von Marco Russ, der im Mittelfeld einen Ball zurückerobert.

9.

Gute Idee von Da Costa, der Jovic schicken will. Leider etwas zu steil.

8.

Kleine Chance Lazio: Steilpass durch alle Reihen an die Grundlinie, aber da ist Trapp zur Stelle, der schneller ist als der Angreifer.

8.

Gut aufgepasst von Hasebe, fast wäre in der Mitte ein Abnehmer gewesen, aber der Japaner aufmerksam.

8.

Die Eintracht lässt den Gegner jetzt erst Mal kommen..

7.

Lazio jetzt sichtlich bemüht sich zu sammeln und ins Spiel zu finden, Simone Inzaghi gestikulierte eben wild an der Ecke seiner Coaching Zone. Dieser Beginn schmeckt den Italiener überhaupt nicht.

6.

Gute Variante übrigens von Johnny de Guzman, der die Kugel genau so in die Mitte bringt, dass der Keeper nicht weiß, ob er raus kommen oder auf der Linie bleiben soll. Proto bleibt steht - und greift hinter sich.

5.

Auftakt nach Maß für unsere Adlerträger, die giftiger und wacher als die Römer ins Spiel kamen und sofort ihre Chance suchten. Dafür wurde die Hütter-Elf prompt belohnt. Yes!

4.

TOOOOOOR FÜR DIE SGE!!! Was für ein Start. Die Kugel kommt an den langen Pfosten, da steht Da Costa frei und hämmert den Ball aus kurzer Distanz unter die Latte.

4.

Wechsel Tor Eintracht!

TOOOOR! Danny da Costa

De costa

4.

Diesmal de Guzman...

3.

Jovic und Kostic über links, dann ein Verteidiger dazwischen. Nächster Eckball, diesmal von rechts.

3.

Savic verliert den Ball, Konter...

3.

Ein Römer kann klären.

2.

Gut nachgesetzt, gibt den nächsten Einwurf, tief in der Hälfte der Gäste.

2.

Kurz auf de Guzman, aber abgeblockt.

2.

Kostic wird ausführen...

1.

Jovic holt direkt den ersten Eckball.

1.

Erstes Missverständnis Lazio, Einwurf Eintracht von rechts.

1.

Der Ball rollt, während die gesamte Arena steht und "Europacup in diesem Jahr" schmettert. Auf geht's SGE!

1.

Wechsel Anpfiff

Anstoß Eintracht, die Partie läuft.

Lazio wird heute ganz in Weiß spielen, unsere Eintracht in den schwarzen Heimtrikots.

Die Mannschaften kommen auf den Rasen - gleich geht's los. Tosender Beifall empfängt die Spieler, unsere Jungs laufen von der Tribüne aus gesehen nach rechts, also direkt in Richtung Choreografie. Wer jetzt nicht heiß ist, dem ist nicht mehr zu helfen ;).

Beeindruckende Bilder, die unsere Fans da auf die Ränge zaubern. Freut euch schon mal auf die Fotogalerie nach der Partie ;).

Vorher gibt es noch die Aufstellung, die gerade verlesen wird.

Zur akustischen Atmosphäre wird sich gleich noch einen Optische hinzugesellen, denn wie immer werden die Fans gleich eine große Choreographie präsentieren, die sich über die gesamte Gegengerade und die Westkurve erstrecken wird.

Auch an diesem europäischen Abend darf der Polizeitchor nicht fehlen. Es kribbelt. Aber so richtig. Noch gut 10 Minuten.

Und weiter geht's mit tosender Lautstärke und einem emotionalen Programmpunkt: Denn wir verabschieden heute unseren Leitwolf Kevin-Prince Boateng, der sich mit Tränen in den Augen von den Fans verabschiedet. Das ganze Rund stimmt dazu "Deutscher Pokalsieger SGE" an. Das hier ist - mit Verlaub - schon jetzt der Wahnsinn.

Obwohl wir noch einen Moment haben bis es hier los geht, sind die Fans bereits im Feiertagsstimmung. Eben hünpfte die komplette Kurve im Takt, so wie im Mai in Berlin. Die erste Gänsehaut gibt es heute schon vor dem Anpfiff!

Die Mannschaften sind bereits auf dem Platz und spulen ihr Aufwärmprogramm ab. Noch gute 20 Minuten bis es hier losgeht,die Arena ist bereits gut gefüllt.

El lazio einlauf

Lazio Coach Simone Inzaghi hat sein Team im eingespielten 3-5-2 formiert. Die Offensivstars Immobile und Milinkovic-Savic stehen erwartungsgemäß in der ersten Elf. Auf den ersten Blick ist mit Luis Alberto nur ein potentieller Stammspieler erst einmal draußen, die Italiener spielen also fast in Bestformation.

Adi Hütter hat sich Team wie angekündigt verändert und unter anderem Falette, Gacinovic und Jovic in die Startelf gepackt. Zwei Torschützen vom Sonntag - Rebic und Ndicka - rotieren erst einmal auf die Bank. Dort finden sich auch Marc Stendera und Taleb Tawatha, der sich nach einer Verletzungspause zurückmeldet.

Da sind wir also, es ist angerichtet für ein hoffentlich spannendes Fußballfest. Die Aufstellungen der beiden Kontrahenten sind seit kurzem verfügbar.

Nicht mehr lange, dann geht es los in der Frankfurter Arena. Heimspiel, Flutlicht, Europapokal. Viel besser wird's nicht. Wir melden uns rechtzeitig zurück mit den Aufstellungen der beiden Kontrahenten und letzten Infos vor dem Anpfiff.

Das Schiedsrichtergespann der heutigen Partie stammt übrigens aus den Niederlanden und wird angeführt von Serdar Gözübüyük. Seine beiden Assistenten sind Davie Goossens und Bas van Dongen. Der Vierte Offizielle ist Jan de Vries.

Ref el

Neben den Fans freuen sich natürlich auch Mannschaft und Trainerteam auf das heutige Spiel. Urgestein Marco Russ weiß was ihn und seine Mitspieler heute in etwa erwartet, schließlich spielt er schon zum dritten Mal mit der SGE international. „Viele unserer Spieler wissen noch gar nicht, was am Donnerstagabend auf sie zukommt. Die Hütte wird voll sein, die Fans bauen heute schon den ganzen Tag die Choreographie auf. Es gibt eine Wahnsinnsstimmung, die ich einfach genießen werde. Mit diesen Fans im Rücken können wir das Spiel gewinnen“. Die komplette Pressekonferenz mit Adi Hütter und Marco Russ gibt's hier als Video:

Eines ist sicher: Auf unsere Mannschaft wartet nach Olympique der nächsten schwere Brocken. Die Römer sind Dauergäste im internationalen Wettbewerb und hat vor der Niederlage gegen die Roma eine richtig gute Phase in der Serie A. Hinzu kommen Spieler wie Ciro Immobile, der zwar in Dortmund nicht so recht funktionierte, in Italien aber eine Wahnsinnsquote vorweisen kann und im letzten Jahr satte 29 Treffer erzielte. Hinzu kommt etwa das von allen Topklubs Europas gejagte Talent Sergej Milinkovic-Savic, Teamkollege der Adlerträger Gacinovic, Jovic und Kostic in der serbischen Nationalmannschaft und bei Transfermarkt.de auf einen Marktwert von 90 Mio. Euro taxiert. Zum Vergleich: Teuerster Frankfurter ist Ante Rebic mit 30 Mio. Schlecht für potentielle Interessen: Sowohl Savic als auch Immobile haben ihre Verträge just bis 2023 verlängert. Noch mehr Info zu Lazio findet ihr in unserem Gegnercheck: https://www.eintracht.de/news/artikel/gefuehlt-champions-league-gegnercheck-lazio-rom-67752/ .

Während wir in der Geschichte der SGE schon öfter auf italienische Mannschaften trafen, ist das Spiel heute das erste überhaupt gegen einen Klub aus der Hauptstadt. Mut macht vor dieser anspruchsvollen Aufgabe nicht nur der Sieg vor zwei Wochen gegen Marseille, sondern auch ein Blick in die Statistik: Während die Frankfurter keines ihrer letzten sechs europäischen Heimspiele verloren (vier Siege, zwei Remis), verloren die Römer drei ihrer letzten vier Partien in der Fremde. Noch mehr Fakten rund um dieses Spiel gefällig? Dann schnell rüber zu unserer Vorschau: https://www.eintracht.de/news/artikel/vorschau-auf-das-uefa-europa-league-heimspiel-gegen-lazio-67708/ .

Gude und Ciao, liebe Eintrachtfans! Da wären wir also endlich wieder: Europacup im Stadtwald und dem Anlass entsprechend geht es direkt gegen ein europäisches Schwergewicht, nämlich gegen Lazio Rom. Nach dem Tag der deutschen Einheit also direkt der zweite Feiertag für jeden, der es mit der SGE hält ;).

Teilen
Funktionen