Min. Kommentar

Das war's von unserem Liveticker. Ein vom Ergebnis her bitterer Abend, aber Adi Hütter und alle Adlerträger können stolz auf diese Eintracht sein. Kaum ein Unabhängiger hätte eine 120-Minuten-Schlacht erwartet. Dennoch natürlich schade, dass es nicht nach Baku geht. Schönen Abend noch, auf Wiedersehen aus Fulham!

Die Fans sind noch nicht am Ende und begleitet die Mannschaft lautstark in die Kabine.

Für Martin Hinteregger gibt's nochmal persönliche Sprechchöre. Jetzt feiern auch die Frankfurter auf der Haupttribüne ihre Mannschaft. Wahnsinn. Der Rest des Stadions ist übrigens schon leer....

Sportlich gesehen bleibt festzuhalten, dass die Mannschaft eine sensationelle Antwort gegeben hat auf das 1:6-Debakel in Leverkusen. Jeder hat für jeden gekämpft, die Zweikämpfe angenommen, sich in die Schüsse geworfen und einer individuell stärker besetzten Mannschaft Paroli geboten. Schade, dass das nicht belohnt wurde.

"Europas beste Mannschaft" hallt es aus knapp 3000 Frankfurter Kehlen.

Die gesamte Mannschaft und der Staff sind in der Kurve. Bei den Fans, die das Team über 14 Spiele in der Europa League unglaublich unterstützt haben. Es gibt Sprechchöre für die eigene Mannschaft, dazu aufmunternden Applaus. Es hatte nicht sollen sein. Vor zwei Jahren in Gladbach war uns das Glück im Elfmeterschießen hold, heute eben nicht.

Wir haben uns kurz gesammelt. Und haben weitere schlechte Nachrichten. Sebastian Rode humpelt mit Krücken in die Kurve. Alles Gude, Seppl!

Unglaublich. 5:4 für Chelsea. Das Stadion ist nun natürlich ein Tollhaus.

Wechsel Abpfiff

Aus, vorbei. Wir waren sooooo nah dran...

Wechsel Tor!

Drin

Hazard hat es jetzt in der Hand.

Kepa hält wieder.

Neeeiiiiiiiiin

Paciencia ist an der Reihe.

Wechsel Tor!

David Luiz verwandelt. 4:4.

Kepa bleibt stehen - und hält, weil Hinti flach in die Mitte schießt.

Hinteregger kommt.

Wechsel Tor!

Tor. 4:3.

Jorginho wird schießen.

Wechsel Tor Eintracht!

4:2!!!

De guzman

De Guzman kommt.

Trapp hält gegen Azpilicueta! Wir bleiben vorne.

Kevin!!!!!!!!!!!!

3:2.

Wechsel Tor Eintracht!

Tooor!

Jovic

Keine Chance für Kevin. Luka Jovic.

Wechsel Tor!

2:2

Barkley kommt.

2:1 für die Eintracht. Seb cool wie gewohnt.

Wechsel Tor Eintracht!

Tooor!

Haller

Haller beginnt.

Es wird in Richtung der Gästekurve geschossen!

Hat sich in alles reingeworfen, was irgendwie Richtung Tor kam.

120+3.

Leute, ich kann mich nur wiederholen: unsere Mannschaft hat einen unglaublichen Fight abgeliefert!!

120+2.

Wechsel Abpfiff

Schluss!

120+2.

Die Eintracht im Ballbesitz.

120+2.

Noch 30 Sekunden.

120+1.

Wechsel Gelbe Karte

Zappacosta sieht noch Gelb.

120+1.

Zwei Minuten Nachspielzeit sind angezeigt.

120.

Haller clever, holt den Freistoß in der Chelsea-Hälfte raus.

120.

Alles wird geblockt!

120.

Eine Wechseloption hätte Hütter noch.

118.

Wechsel Auswechslung

Paciencia rein, Gacinovic raus.

116.

Schrecksekunde für die Eintracht. Trapp hat das Leder sicher, Azpilicueta rennt hinein und dann mit dem fallenden Ball ins Tor. Chelsea jubelt kurz, dann pfeift der Schiedsrichter Freistoß für die Gäste.

115.

Wieder Ecke.

114.

Chelsea kontert, wird abgeblockt und baut wieder auf. Dann spielen sie es aus, Zappacosta zieht letztlich ab. Trapp ist da.

114.

Ecke.

113.

Wieder klärt der Österreicher.

113.

Hintiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

112.

Beim Nachschuss ist Hinteregger dazwischen, der danach ebenso wie Palmieri behandelt werden muss.

111.

Wieder der Eintracht-Keeper. Palmieri schließt ab, unsere Nummer eins ist aber schnell unten.

111.

Trapp!!

111.

Konter Eintracht.

110.

Hazard tritt an.

110.

Konter Chelsea über Zappacosta. Falette spritzt dazwischen. Ecke.

108.

"Eurooooopacup, Euuurooopaaacup, Eurooopacup in diesem Jahr". Unsere Fans sorgen immer noch für eine fantastische Stimmung und sind lauter als 33.000 Chelsea-Anhänger.

107.

Da Costa wieder über die rechte Seite. Einwurf.

106.

Unglaublich, was diese Mannschaft heute leistet...

106.

Weiter.

105+3.

Wechsel Abpfiff

Halbzeit in der Verlängerung.

105+2.

Kopfball Haller, einen Meter vor der Linie klärt Zappacosta.

105+1.

Da Costa will flanken, aber Palmieri ist da. Ecke.

105+1.

Eine Minute oben drauf.

105+1.

Hasebe ist dazwischen, als Hazard über links durchmarschiert. Trapp ist da.

104.

De Guzman stoppt den Gegenangriff der Gastgeber mit einem Foul an Hazard. Der steht selbst für die Freistoßflanke bereit.

102.

Wieder Barkley aus der zweiten Reihe. Vorbei.

102.

Hin und her. Immer weiter. Atmen nicht vergessen.

100.

RIESENCHANCE!! Kostic macht den Bolt, Haller bringt am langen Pfosten das Leder aufs Tor, doch kurz vor der Linie klärt Luiz für den geschlagenen Kepa. Was ein Ding!

100.

Und vorne ein klassischer Haller. Seb macht den Ball fest und erzwingt den Freistoß.

99.

Und wieder Hinti! Cool, cooler, Hinteregger.

98.

Auch Frankfurt kontert, aber Kostic bringt das Leder nicht in die Mitte. Abstoß Chelsea.

97.

Was für ein Querschläger vom letzten Man Hasebe nach der eigenen Ecke. Chelsea kontert mit doppelter Überzahl, aber wieder ist ein Frankfurter dazwischen.

97.

Gut nachgesetzt. Ecke für die Eintracht.

96.

Wechsel Auswechslung

Giroud geht vom Platz, Hinteregger bekommt einen neuen Gegenspieler: Higuain.

95.

Wieder ist Gacinovic dazwischen und rettet. Ecke.

94.

Bei Chelsea wird gleich Gonzalo Higuain kommen.

94.

Barkley drüber.

93.

Im Zentrum hat Fallette einen Schlag abbekommen. Aber weiter geht's.

92.

Ecke de Guzman.

92.

Kurze Regelkunde: in der Verlängerung ist ein Extra-Wechsel erlaubt, sodass Hütter noch zweimal tauschen darf.

91.

Weiter geht's!

Soooo, erstmal wieder Atmen. Die letzte Viertelstunde war es ein Hin und Her. Unsere Mannschaft hat gefightet und die spielerische Überlegenheit der Gastgeber meistens im Keim erstickt. Jedenfalls musste Trapp nicht oft eingreifen. Auf der anderen Seite hat Luka Jovic zum 1:1 getroffen. Es wird weiter ein Kampf werden, da bin ich sicher. Aber unser Team wirft alles rein und ist immer für ein Nadelstich gut.

90+6.

Wechsel Abpfiff

Aus! Verlängerung.

90+6.

De Guzman wird ausführen.

90+6.

Luiz klärt zur Ecke.

90+5.

Handspiel von Azpilicueta. Freistoß für die SGE.

90+5.

Letzte Minute.

90+4.

Trapp hat die Ecke.

90+3.

Die Blues drücken. Fast ein Handballspiel im Moment.

90+3.

Der Kroate wird mit Sprechchören gefeiert.

90+3.

Wechsel Auswechslung

Das Haller-Comeback! Der Franzose kommt für Rebic.

90+1.

Wechsel Gelbe Karte

De Guzman sieht Gelb nach einer Attacke im Mittelfeld.

90.

Fünf Minuten Nachschlag sind angezeigt.

89.

Simon! Intelligent gemacht, wie er Zappacosta abkocht.

88.

Es geht hin und her hier in der Schlussphase. Ein packendes Spiel!

88.

Trapp im Nachfassen! Stark von unserem Torhüter bei Girouds Versuch aus 20 Metern.

87.

Flanke Zappacosta. Sichere Beute Trapp.

86.

Wechsel Auswechslung

Wechsel bei Chelsea. Loftus-Cheek geht runter, Barkley kommt.

85.

De Guzmans Schuss bleibt an der Mauer hängen.

84.

Rebic wird zu Fall gebracht, 21 Meter vor dem Tor. Eine vielversprechende Position.

82.

Wechsel Gelbe Karte

Azpilicueta räumt Gacinovic ab. Expertenmeinung von den Frankfurter Journalisten hinter mir: Rot. Puh...

81.

Chelsea steht auf dem Gaspedal. Die Eintracht wirft aber alles rein.

78.

Zappacosta ist gleich im Spiel. Nach einem Konter zieht er aus 25 Metern ab, Trapp wehrt zur Seite ab, aber die Eintracht kann vorläufig klären.

76.

Foul an Kostic. Die Eintracht kann wieder in Ruhe aufbauen.

75.

Die Partie ist mittlerweile nichts mehr für schwache Nerven. Wobei die Eintracht einem Tor in den vergangenen 20 Minuten näher war als die Blues.

75.

Gacinovic steht im Abseits.

74.

Wechsel Auswechslung

Das Spiel läuft kurz weiter, dann kommt Davide Zappacosta für den Dänen.

73.

Der Chelsea-Betreuer zeigt es an, Christensen kann nicht weitermachen.

72.

Christensen geht beim Kopfball in den zweiten Stock und kommt unglücklich auf. Der Ex-Gladbacher wird behandelt.

71.

Hinti-Army! Wieder Kopfballsieger gegen den Franzosen.

70.

Wechsel Auswechslung

Der Wechsel wird vollzogen. De Guzman ist nun im Spiel.

70.

Unser Terrier humpelt in die Kabine. Das dürfte es gewesen sein. Jonathan de Guzman wird kommen.

70.

Die Eintracht aktuell ohne Rode und damit nur zu zehnt.

69.

Haller, Paciencia und Fernandes hatten zwischenzeitlich wieder auf der Bank Platz genommen. Fernandes geht jetzt wieder raus, nachdem Rode einen Pressschlag abbekommen hat.

68.

Hinti gegen Oli. Das Duell aus dem Hinspiel. Wieder ist Hinteregger Sieger, holt den Abstoß heraus.

67.

Gacinovic foult Pedro. Freistoß für Chelsea. Die Blues sind aber zu ungenau in der Vorwärtsbewegung.

65.

Die Partie hat gutes Tempo jetzt.

63.

Und weiter die SGE! Über rechts kommt Da Costa zur Flanke, den zweiten Abpraller nimmt Rode aus 20 Metern auf. Abgefälscht, Ecke. Diese bringt nichts ein.

62.

Wechsel Auswechslung

Pedro ersetzt Willian.

62.

Rebic! Der kroate verzieht. Die Eintracht aber weiter im Vorwärtsgang.

61.

Pedro steht bei Chelsea bereit.

60.

Die Eintracht bleibt am Drücker! Nach einer Kostic-Ecke hämmert Abraham einfach mal drauf, Kepa faustet das Leder ins Feld zurück. Den nächsten Abpraller schießt Kostic rechts am Tor vorbei.

59.

Rode bringt Loftus-Cheek zu Fall. Zim Glück kein gelbwürdiges Foul.

58.

Fakt ist, dass unsere Adlerträger im Moment ballsicherer werden.

56.

Noch eine Expertenmeinung: Andy Möller sagte, dass die Eintracht die Partie lange offen halten müsse und dann flattern Chelsea vielleicht irgendwann die Nerven.

56.

Hinti! Der Österreicher ist bei einer Willian-Flanke dazwischen und köpft zu Trapp.

55.

Jan-Aage Fjörtoft hat heute Nachmittag auf ein Elfmeterschießen getippt... Fällt kein Tor mehr, kommt es soweit. Aber bis dahin ist noch lange zu gehen.

53.

Wechsel Gelbe Karte

Kovacic gegen Falette. Eine rüde Attacke des Chelsea-Mittelfeldspielers wird mit Gelb geahndet.

51.

Die Blues schütteln sich kurz. Giroud aus 16 Metern mit dem Außensrist vorbei.

50.

Jovic legt mit der Brust ab auf Gacinovic, der den Serben durch die Gasse wieder anspielt. Unser Torjäger lässt sich nicht lange bitten und schiebt an Kepa vorbei ein.

49.

Wechsel Tor Eintracht!

Tooooooooooooooooooooooooor!! Reeeeebiiiiiiiiiiiiiiiiic!

Rebic

48.

Schade! Die Eintracht kombiniert sich gut vor den Strafraum, dort rutscht Jovic mit dem Ball am Fuß weg.

47.

Adi Hütter lässt aktuell drei Spieler warmlaufen: Fernandes, Haller und Paciencia.

46.

Kostics Schuss wird abgeblockt. Die Eintracht kommt mit Schwung aus der Kabine!

46.

Wechsel Anpfiff (zweite Halbzeit)

Los geht's mit der zweiten Halbzeit. An der Ausgangssituation hat sich noch nicht viel geändert: mit einem Tor scheidet die Eintracht nach 90 Minuten nicht aus.

Das Fazit zur Pause: die ersten 20 Minuten gestaltete die Eintracht die Partie ausgeglichen. Chelsea ließ seine Fähigkeiten nur ansatzweise aufblitzen. Als die Gastgeber das Tempo dauerhaft etwas anzogen, bekam die Frankfurter Defensive Probleme. Ein Stec Die Führung der Gastgeber kpass des emsigen Hazard hebelte dann die Abwehr komplett aus, Loftus-Cheek schob überlegt ein. Die Führung ist zur Pause verdient.

Wechsel Abpfiff (zweite Halbzeit)

Das war die erste Halbzeit an der Stamford Bridge.

Pause!

45.

Chelsea hat die Partie mittlerweile im Griff. Die Eintracht wusste sich in den vergangenen Minuten nur durch einige Fouls zu helfen.

44.

Sorry, da hat die Technik ein paar Minuten gestreikt. Falette und Rode haben mittlerweile Gelb gesehen.

36.

Achso, wir haben lange nicht mehr über unsere Fans gesprochen. Sie machen mal Pausen, aber nur kurze. Weiter Vollgas!

35.

Die Eintracht kommt mal wieder in den Strafraum von Chelsea. Rebics Abschluss wird erst geblockt, dann verliert er das Leder an Azpilicueta und hakt dann nach. Freistoß Chelsea.

33.

Das Gegentor hatte sich leicht angedeutet. Die Gastgeber hatten den Druck in den vergangenen Minuten etwas erhöht.

31.

Das war eine Klasse-Einzelleistung von Hazard, das muss man anerkennen. Abraham kam nicht in den Zweikampf, und dann ist es ein einfacher Pass, der die ganze Abwehr aushebelt.

29.

Keiner kann Hazard stoppen. Der Ausnahmespieler der Gastgeber lsteckt auf Loftus-Cheek durch, der aus halblinker Position auf Trapp zuläuft und dann überlegt aus acht Metern abschließt.

28.

Wechsel Tor!

Tor für Chelsea. Ruben Loftus-Cheek hat getroffen.

27.

Dieses Mal bringt Azpilicueta das Leder von der rechten Seite hinein. Die Eintracht kann klären.

25.

Hasebe, der Mann für die eigenen Torlinie! Nach einem weitergeleiteten Freistoß ist er vor Azpilicueta am Ball.

24.

Wieder Palmieri über die linke Seite. Da Costa stoppt ihn, aber nicht fair. Freistoß Chelsea.

23.

Trapp! Das sah in der Zeitlupe dann wirklich gefährlich aus. Reaktionsschnell reißt er die Arme hoch, als Giroud aus zwei Metern abschließt.

22.

Falette klärt im Zentrum in höchster Not. Chelsea kommt aktuell über die Außen einige Male durch.

21.

Jovic gegen Jorginho. Freistoß Chelsea im Mittelfeld.

17.

Rebic kommt gegen Loftus-Cheek zu spät. Freistoß Chelsea, der schnell ausgeführt wird. Trapp ist auf dem Posten.

17.

Die Gastgeber erarbeiten sich die nächste Ecke.

16.

Übrigens: unsere Fans singen immer noch.

15.

Wir können nach einer Viertelstunde ein erstes kleines Zwischenfazit ziehen: unsere Mannschaft ist gut im Spiel!

15.

... die nichts einbringt. Chelsea baut auf.

14.

Da Costa! Was ein Knaller, als er die Flanke von Jovic direkt abnimmt. Kepa verhindert den Einschlag im Winkel. Ecke.

14.

Er versuchts flach, Luiz in der Mauer wehrt ab.

14.

Kostic steht bereit.

13.

Jorginho macht es seinem Teamkollegen nach, allerdings nur 22 Meter vor dem eigenen Tor.

12.

Die Eintracht kann klären, Kovacic nimmt das Leder im Mittelfeld mit der Hand. Etwas Zeit zum Durchschnaufen.

12.

Jetzt die zweite Ecke in Folge für Chelsea.

11.

Chelsea nimmt Tempo auf. Da Costa stört Loftus-Cheek im letzten Moment, der Nachschuss von Hazard wird abgeblockt.

10.

Das war knapp. Der Ball auf Hazard ist einen Tick zu lang, sonst wäre er alleine auf dem Weg zum Tor gewesen.

9.

Palmieri wird von Hazard auf die Außenbahn geschickt und flankt. Trapp hat das Leder sicher,

7.

Luiz versucht's mit dem langen Ball. Zu lang. Abstoß.

4.

Den ersten Torschuss verzeichnet die Eintracht. Jovic köpft nach einer Ecke aber zu zentral, Kepa hält ohne Mühe.

3.

Übrigens singen unsere Fans seit dem Anpfiff! Über die tolle Unterstützung von den Rängen brauchen wir nicht reden bzw. schreiben - wie immer grandios!

2.

Keine Überraschungen sind bislang in der taktischen Formation der Eintracht zu erkennen. Hinten eine Dreierkette, davor Hasebe und Rode, Gacinovic als Zehner und davor Jovic mit Rebic.

1.

Chelsea hat angestoßen und bleibt im Ballbesitz.

1.

Wechsel Anpfiff

Anpfiff!

Aber auch die Eintracht-Fans sind vorbereitet. Natürlich! Knapp 3000 Fahnen werden im Gästeblock geschwenkt.

Die Mannschaften laufen ein. Dazu rollen die Chelsea-Fans ein Transparent aus. Darauf zu sehen: Eine Illustration von Eden Hazard.

Das Wetter ist auch am Abend wieder sehr britisch. Es hat gerade wieder angefangen zu regnen. Ungefähr das zehnte Mal an diesem Tag...

Gerade wird die Aufstellung der Eintracht verlesen. Die Spannung und Anspannung steigt...

Nachdem die Frankfurter Fans schon wesentlich früher da waren und einige Lieder anstimmten, füllen sich nun auch die Ränge der Chelsea-Fans.

Pedro nimmt dafür auf der Bank Platz. Den verletzten Kanté ersetzt im Mittelfeld Kovacic.

Blicken wir auf die Aufstellung von Chelsea und die spannende Frage, ob Eden Hazard spielt. Die Antwort ist: ja!

Die Eintracht das Aufwärmen soeben beendet. Die Fans verabschieden sie mit "Auswärtssieg, Auswärtssieg"-Sprechchören in die Kabine.

Im Vergleich zum Hinspiel gibt es nur eine Änderung bei unserer Eintracht. Ante Rebic darf wieder mitspielen und beginnt für Gelson Fernandes.

Noch 20 Minuten bis zum Anpfiff. Die Aufstellungen liegen mittlerweile natürlich vor.

Welcome back an der Stamford Bridge!

Rechtzeitig vor diesem Duell um das Ticket nach Baku melden wir uns live aus der Stamford Bridge, dann werfen wir unter anderem einen ersten Blick auf die Aufstellungen der beiden Trainer. Die Anspannung und die Vorfreude steigen. Bis später, Adler!

Während wir über das Spielerische auf beiden Seiten bisher nur im Nebel stochern können, ist die Leitung der bevorstehenden Partie bereits in trockenen Tüchern. Es gibt ein Wiedersehen mit dem rumänischen Gespann um FIFA-Schiedsrichter Ovidiu Alin Hategan. Der hatte mit seinen Assistenten Octavian Sovre und Sebastian Eugen Gheorghe bereits den 1:0-Erfolg unserer Adler im San Siro gepfiffen. Hoffentlich ein gutes Omen für diese nicht minder schwere Herausforderung. Der Vierte Offizielle kommt übrigens aus Tschechien und heißt Pavel Kralovec.

Ref chesge

„Die Eintracht hat für 90 Minuten diese eine riesige Chance.“ Verriet uns Tony Woodcock vor wenigen Tagen im Interview. Der Engländer war als Spieler in Deutschland und England aktiv, für ein Jahr auch als Funktionär bei der Eintracht. "Fast alles spricht für Chelsea! Aber..."- https://www.eintracht.de/news/artikel/fast-alles-spricht-fuer-chelsea-aber-72747/ .

Wer noch nicht heiß auf dieses Spiel ist, kann sich zur Einstimmung gerne noch einmal die Highlights aus dem Hinspiel anschauen:

Beim Gastspiel unserer Mannschaft kann es diesmal zur Mini-Neuauflage des WM Finals von 2018 kommen, außerdem trifft unser Keeper Kevin Trapp erneut auf einen ehemaligen Weggefährten. Diese und weitere Fakten zum bevorstehenden Duell könnt ihr in unserer Vorschau finden: https://www.eintracht.de/news/artikel/vorschau-auf-chelsea-fc-alles-drin-fuer-die-adler-72698/ .

Gude und Hallo zu unserem Ticker vom Halbfinalrückspiel in der UEFA Europa League. Unsere Mannschaft trifft in London auf den Chelsea FC und hat dabei die Chance zum ersten Mal seit 39 Jahren wieder ins Europapokalfinale einzuziehen. Nach dem 1:1 im Hinspiel ist für die Adlerträger noch alles drin gegen den Favoriten.

Teilen
Funktionen