Min. Kommentar

Nächster Stop: Halbfinale!

Damit ist die Eintracht unter den letzen Vier im DFB-Pokal und folgen Saarbrücken, den Bayern und Leverkusen ins Halbfinale. Vor nach der Pause zeigen die Frankfurter eine reife, taktisch starke Leistung und schaffen nach einer Stunde die Vorentscheidung durch den Wirkungstreffer von Kamada. Danach kommt Werder nicht mehr zurück und die Eintracht spielt es eigentlich souverän herunter. Es könnte ein perfekter Abend sein, hätte sich Filip Kostic nicht in der Nachspielzeit noch die Rote Karte für sein Einsteigen gegen Toprak eingefangen. Der für die Hessen so wichtige Serbe wird damit im Halbfinale fehlen, was bitter ist, aber nicht die Leistung der gesamten Mannschaft an diesem Abend schmälern soll. Die SGE steht insgesamt völlig verdient in der nächsten Runde und kann sich jetzt auf die Auslosung am Sonntag freuen. Einen Tag früher geht es zum nächsten Ligaspiel nach Leverkusen - ein Duell, das sich dann sogar noch einmal im Pokal wiederholten könnte. Wir verabschieden uns für heute und wünschen euch noch einen schönen Abend. Kommt gut nach Hause und passt auf euch auf. EINTRACHT!

90+11.

Wechsel Abpfiff

Schluss!

90+11.

Nach dem Abstoß dürfte es das gewesen sein.

90+11.

Gleich 100 Minuten gespielt.

90+10.

Selke mit dem Kopfball, ganz knapp neben das Tor.

90+10.

Sargent mit einem Schuss von der Strafraumkante, der knapp vorbei geht. Da war noch ein Frankfurter dran, es gibt noch mal Eckball.

90+9.

Während die letzten Sekunden laufen, wird auf den Rängen schon mal der "Eintracht Frankfurt Walzer" getanzt. Die Eintracht wird hier ins Halbfinale einziehen, da lege ich mich schon mal fest.

90+9.

Der Freistoß soll auf den gestarteten Toure kommen, doch Pavlenka hat den Braten gerochen und holt sich die Kugel.

90+8.

Trapp mit dem weiten Ball auf Paciencia, der dann das Foul gegen Gebre Selassie zieht.

90+8.

Mittlerweile siebe Minuten drüber, lange dürfte es nicht mehr sein.

90+7.

Werder im Abseits.

90+7.

Kein Risiko mehr auf Seiten der Eintracht, die jetzt nur noch die Bälle raus schlägt.

90+6.

Der SV Werder also für die letzten Minuten in Überzahl, die SGE wird das hier aber hoffentlich auch so noch über die Zeit bringen.

90+4.

Unteressen liegt Toprak immer noch am Boden. Hoffentlich ist es nichts ernstes beim Verteidiger, der jetzt abtransportiert wird. Wir wünschen von hier erst einmal alles Gute.

90+3.

Extrem bitter, dieser Platzverweis für Kostic, denn das Foul passiert am Strafraum der Gäste und der Ballverlust hätte erst mal gar keine Konsequenzen gehabt.

90+3.

Es gibt übrigens sechs Minuten Nachspielzeit.

90+2.

Das Foul an Toprak ist unstrittig, aber muss man den Serben dafür gleich vom Platz stellen? Felix Zwayer stand direkt daneben, bitteres Ende eines eigentlich tollen Abends auf Frankfurter Sicht.

90+2.

Wechsel Rote Karte

Kostic sieht Rot! Aber wofür?

90+1.

Wechsel Auswechslung

Letzter Wechsel beim SVW: Woltemade für Augustinsson.

90.

Ecke Werder, doch Ilsanker steht einem Schuss von Klaasen im Weg.

90.

Wechsel Auswechslung

Andre Silva wird mit viel Applaus verabschiedet, für ihn kommt Goncalo Paciencia ins Spiel.

89.

Die Frankfurter machen es jetzt wieder clever und verhindern die Schlussoffensive der Norddeutschen durch frühes Anlaufen in deren Hälfte.

88.

Doppelchance! Erst verpasst in der Mitte ein Frankfurter die flache Hereingabe von Kostic, dann köpfen sich zwei Weiße gegenseitig an. Gerade wird es noch mal richtig brenzlig für das Tor von Pavlenka.

86.

CHANCE! Ilsanker erobert einen Ball am Strafraum der Gäste, dem Silva direkt hinterher eilt und den Abschluss sucht. Gerade noch von Toprak gestört, die folgende Ecke bleibt folgenlos.

85.

Osako zieht Kohr zu Boden, es gibt Freistoß. Da hätte man beinah auch auf taktisches Foul entscheiden können, aber das ist heute sicher nicht kriegsentscheidend.

84.

Klaasen fast mit einer Chance aus dem Strafraum abzuziehen, aber der Niederländer bekommt den Ball gerade noch vom Fuß gespitzelt. Der Nachschuss von Rashica landet in den Armen von Trapp.

84.

Bremen noch mal mit dem Angriffsversuch. Rashica trifft die Kugel an der Strafraumkante aber überhaupt nicht, sodass der Ball sogar im Seitenaus landet.

82.

Wechsel Auswechslung

Dominik Kohr kommt für Daichi Kamada. Die Frankfurter nun etwas defensiver.

82.

Wechsel Auswechslung

Sargent kommt für Vogt, Werder bringt einen zusätzlichen Stürm.

81.

Wechsel Gelbe Karte

Selke und Hinteregger sehen den Gelben Karton. Die beiden waren aneinandergeraten, nachdem Osako etwas zu forsch dem Ball hinterher gegangen war, den Trapp schon quasi sicher hatte.

80.

Der Ball kommt an den langen Pfosten, wo jedoch kein Abnehmer zu finden ist. Im zweiten Versuch dann Osako mit einer Chance, dem der Ball aber etwas verspringt, sodass Trapp sich das Leder angeln kann.

79.

Werder über rechts fast mit dem Ballverlust, aber Kamada geht etwas zu ungeschickt in einen Zweikampf mit Eggestein. Darum bekommt der Bremer den Freistoß nahe der Seitenauslinie.

77.

Wechsel Auswechslung

Der Schussversuch war die letzte Aktion für Timmy Chandler, für ihn kommt Danny da Costa.

77.

Dann geht es schnell in die andere Richtung und die Eintracht mehrmals in aussichtsreicher Position am und um den Strafraum von Werder. Am Ende wird ein Schuss von Chandler geblockt.

75.

Klaasen von links mal mit eine Flanke, die bis zu Gebre Selassie am langen Pfosten durchkommt. Der Außenverteidiger nimmt die Kugel mit vollem Risiko, aber neben das Tor.

75.

Foul an Silva, Freistoß SGE kurz vor der Mittellinie.

74.

Werder hier weiterhin durchaus bemüht, aber bisher ohne die nötige Entschlossenheit. Wohl auch aufgrund der Befürchtung, sich hier noch so ein Kontertor einzufangen.

73.

Die Ecke kommt an den langen Pfosten, wo Abraham höher steigt als alle Bremer. Der Kopfball geht dann aber über das Gehäuse.

72.

Toure erobert gegen Klaasen die Kugel und leitet den Gegenstoß ein. Am Ende probieren es die Frankfurter mit einem Pass auf Kamada am langen Pfosten, aber etwas zu weit. Pavlenka zur Ecke.

71.

Bremen wieder mit der Variante, bei der im Fünfmeterraum die Räume extrem eng gemacht werden. Das birgt natürlich immer die Gefahr eines Offensivfouls und genau so kommt es diesmal auch.

71.

Rashica versucht es mal wieder, wird aber von Abraham geblockt. Ecke.

70.

Noch knapp 20 Minuten zu spielen, mal sehen wann Werder hier die große Schlussoffensive einläutet.

69.

Vogt mit dem Foul an Ilsanker, Freistoß Eintracht.

68.

Während die Adler auf dem Platz den Ball jagen, schallt es ohrenbetäubend laut "Oh Eintracht Frankfurt" durch das weite Rund. Die Stimmung heute Abend ist einmal mehr überragend.

67.

Flanke Kostic, aber am langen Pfosten verpasst Toure knapp.

66.

Wechsel Auswechslung

Bittencourt geht runter, es kommt Osako.

65.

Gerade versucht Bremen erneut in eine Umschaltsituation zu kommen, aber die Eintracht direkt mit dem Gegenpressing, das Werder kaum Zeit gibt, um zu überlegen. Ergebnis: Der Ball wandert rückwärts anstatt vorwärts. Taktisch gute Leistung unserer Mannschaft bisher.

64.

Toprak mit dem Ballgewinn gegen Kamada, der sich etwas zu viel Zeit lässt. Diesmal schalten die Bremer um und kommen durch Bittencourt zum nächsten Abschluss. Aus der zweiten Reihe geht der Ball jedoch deutlich drüber.

63.

Wieder ein Ball in den Strafraum der Bremer, diesmal von rechten Seite. Toure trifft die Kugel aber nicht sonderlich gut, so ist die Szene leicht zu klären für Werder.

62.

Das 2:0 war genau so eine Situation, auf die das Team von Adi Hütter gewartet hat: Ballgewinn im Zentrum und dann über wenige Stationen in Richtung gegnerisches Tor.

61.

Ilsanker mittlerweile mit Turban, nachdem er noch ein drittes Mal raus musste, um seine Platzwunde am Auge versorgen zu lassen.

60.

Stark herausgespielt von der SGE. Kamada selbst ist es, der in der Mitte des Spielfeld den Ball erobert und links auf Ndicka spielt. Der schickt Filip Kostic, der daraufhin Zeit und Platz hat, um genau Maß zu nehmen. Die Hereingabe findet am langen Pfosten den direkt durchgestarteten Kamada, der de Ball nur noch über die Linie drücken muss.

60.

KAMADA!

60.

Wechsel Tor Eintracht!

TOOOOR!!!! Daichi Kamada

59.

Rashica bittet Abraham zum Laufduell. Der SGE-Kapitän macht es clever und gewinnt das Duell.

59.

Nächste Chance, wieder über links. Diesmal sucht von Sow links in der Mitte Silva, der einen Schritt zu spät kommt.

58.

Konter SGE, aber Kamadas Ball auf Chandler ist viel zu ungenau.

57.

Distanzschuss von Bittencourt aus der Distanz. Deutlich am Tor vorbei. Diese Abschluss nahm er wohl auch, will die SGE-Defensive hier bisher quasi nichts anbietet seit dem Seitenwechsel.

57.

Ilsanker ist zurück.

56.

Trapp führt den Freistoß lang ab, doch auf dem rechten Flügel ist in der Situation nichts zu holen. Abstoß.

55.

Unglückliche Aktion von Selke, der Ilsanker mit der Hand am Auge trifft. Der Österreicher muss erneut raus, um die Wunder versorgen zu lassen. Da ist allerdings keine Absicht zu unterstellen. Die Eintracht erst einmal in Unterzahl.

54.

Ilsanker mit dem Foul an Bittencourt. Werder bekommt den Freistoß nahe der Mittellinie.

53.

Kostic mit der flachen Hereingabe von links, in der Mitte verpasst Chandler knapp. Wäre allerdings ohnehin Abseits gewesen.

52.

Abschluss Rashica, klar vorbei.

52.

Der Freistoß wird erst einmal geklärt.

51.

Rashica im Duell mit Toure, dann Foul des Frankfurters. Der Bremer etwas im Glück, dass es den Kontakt gibt, er wäre wohl kurz darauf aus dem Tritt geraten.

50.

Für die Frankfurter hat sich die Situation durch die Führung natürlich jetzt etwas verändert. Die Mannschaft von Cheftrainer Adi Hütter kann die Gäste jetzt ein Stück weit kommen lassen und darauf warten ihrerseits in Umschaltsituationen zu kommen.

49.

Hinteregger stoppt Eggestein am Frankfurter Strafraum. Der Österreicher heute mal wieder mit einer guten Leistung.

48.

Gute Kombination gerade über rechts mit mehreren schnellen kurzen Pässen, aber dann im letzten Moment ein Fuß dazwischen.

48.

Silva im Abseits.

48.

Keine Wechsel in der Pause, beide Teams erst mal weiterhin mit dem gleichen Personal.

47.

Ball rollt schon wieder.

47.

Die Partie ist direkt wieder unterbrochen.

46.

Wechsel Anpfiff (zweite Halbzeit)

Weiter geht's!

0.

Österreichischer Verteidigungsriegel: Hinteregger und Ilsanker lassen da nichts zu.

Pausenführung!

Was für turbulente letzte Minuten in diese Viertelfinale. Ingesamt hat die Eintracht einen Tick mehr vom Spiel, die Bremer unter dem Strich aber die besseren Chancen. Gegen Eggestein und Selke muss Trapp seine ganze Klasse zeigen und verhindert so den Rückstand der SGE. In der Nachspielzeit des ersten Durchgangs gehen die Adlerträger dann ihrerseits in Führung, nachdem der VAR Schiedsrichter Zwayer auf ein Handspiel von Augustinsson im Strafraum aufmerksam gemacht hatte. Extrem schwierig zu sehen in Realgeschwindigkeit, doch die Wiederholung zeigt, wie der Werderaner mit dem nach oben ausgestreckten Arm klar den Ball spielt. Folgerichtig gibt es den Elfmeter, den der zuletzt schon so treffsichere Andre Silva zum 1:0 verwandelt. Das wird wohl noch eine heiße zweite Hälfte. Wir melden uns gleich zurück.

Während die Eintrachtspieler auf dem Weg in die Kabine sind, haben sich die Gemüter bei den Gästen immer noch nicht beruhigt. Auf dem Weg in die Kabine sieht auch Gästetrainer Kohfeldt noch die Gelbe Karte.

45+7.

Wechsel Abpfiff (zweite Halbzeit)

Halbzeit.

45+7.

Wechsel Gelbe Karte

Bittencourt kann sich nicht beruhigen und sieht Gelb.

45+6.

Der Stürmer guckt Pavlenka aus, der sich für die vom Schützen aus reche Ecke entscheidet, woraufhin Silva die Kugel links oben versenkt.

45+6.

SILVA souverän zur Führung!

45+6.

Wechsel Tor Eintracht!

TOOOOR!!!!! Andre Silva

45+5.

Silva wird ausführen.

45+3.

Nach ausführlicher Studie des Bildmaterials entscheidet der Schiedsrichter auf Handspiel. Augustinsson war im Kopfballduell mit Chandler mit der Hand voraus an den Ball gekommen. Extrem schwer zu sehen aus dem Spiel heraus.

45+3.

Wechsel Video-Assistent

ELFMETER!

45+3.

Wechsel Video-Assistent

Es geht wohl um eIn Handspiel von Augustinsson im Strafraum.

45+2.

Wechsel Video-Assistent

Felix Zwayer ist in der Review Area. Was war passiert?

45+2.

Gebre Selassie im Duell mit Kostic. Der Bremer bekommt den Freistoß, man hätte aber wohl auch anders herum entscheiden können.

45+1.

Noch mal eine Flanke von Kostic, die in der Mitte aber keinen Abnehmer findet.

45+1.

Langer Ball von Hinteregger, aber der landet bei einem Bremer.

45+1.

+ 1 Minute.

45.

Silva und Kostic kommen über die linke Seite, dann der etwas zu ungenaue Pass auf Chandler in der Mitte. Vogt kann klären.

44.

Der Portugiese steht aber schon wieder, weiter geht's.

44.

Spiel kurz unterbrochen, Silva war im Zweikampf weggerutscht und liegen geblieben.

43.

Geklärt.

42.

Aufpassen, Eintracht! Noch mal Eckball.

42.

TRAPP! Nächster überragende Parade, diesmal gegen einen Distanzschuss von Eggestein.

41.

Kurzer Tumult zwischen Hinteregger und Bittencourt, aber Felix Zwayer beruhigt die Szene reltiav schnell.

40.

Ndicka mit einer technisch starken Aktion, der bei einem abgedeuteten Befreiungsschlag kurz den Ball zurückzieht und den Angreifer so ins leere fliegen lässt.

39.

Sieben Minuten plus Nachspielzeit noch vor der Pause. Jetzt wäre doch ein guter Zeitpunkt, um hier in Führung zu gehen, liebe SGE. ;)

37.

Selke plötzlich fast wieder auf und davon, zum Glück schaffen es Abraham und Hinteregger ihn im Verbund doch noch zu stoppen.

36.

Rashica an der eigenen Torauslinie von zwei Frankfurtern unter Druck gesetzt. Gerade noch geklärt. Einwurf.

35.

TRAPP! Selke mit der besten Chance in diesem Spiel! Klasse Flanke der Bremer von rechts auf Selke, der in zentraler Position zum Kopfball kommt. Aus kurzer Distanz Trapp mit einem überragenden Reflex!

35.

Wechsel Gelbe Karte

Abraham sieht Gelb für ein Foul im Laufduell mit Selke. Warum dieser sich im Fallen bereits das Gesicht hält, bleibt wohl sein Geheimnis.

34.

Ähnliche Eckballvariante, bei der fast alle Bremer im und am Fünfer stehen. Scharf hereingebracht, aber die Eintracht kann klären. Direkt der Konter über die linke Seite, doch wieder kein Torabschluss.

33.

Auf der anderen Seite gibt es den nächsten Eckstoß für den SVW.

32.

Hinteregger! Unübersichtliche Szene im Strafraum der Bremer, dann zieht Hinteregger aus dem Rückraum einfach mal ab. Knapp neben das Tor.

32.

Starker Ballgewinn von Ilsanker, dann wird Chandler auf dem Flügel geblockt. Erst Einwurf, dann direkt die Ecke hinter. Kamada von rechts...

31.

Foul gegen Kamada entschieden, der Vogt wohl am Knie getroffen hat.

31.

Schnell ausgeführter Einwurf von Kostic, der diesmal rechts auftaucht. Der Doppelpassversuch misslingt dann leider.

30.

Trapp mit der Faust, dann geklärt.

30.

Augustinsson wird den Ball von rechts hereinbringen.

29.

Toure zuerst am Ball. Ecke.

29.

Freistoß von links. Bittencourt.

29.

Duell von Chandler mit Augustinsson, Foul gegen den Frankfurter gepfiffen.

27.

Kostic erobert links den Ball und spielt zu Sow. Der Schweizer zieht in Richtung Tor, während Kostic links in seinem Rücken in den freien Raum startet. Leider in Sows totem Winkel, der stattdessen aus der Distanz abzieht. Deutlich rechts vorbei.

26.

Gegen den Ball machen es die Gäste bisher gut, ohne jedoch selbst all zu viele Akzente nach vorne gesetzt zu haben.

25.

Pavlenka rutscht ein Befreiungsschlag auf, der in den Füßen von Toure landet. Diese legt rechts auf Chandler, der direkt in die Mitte flankt. Gerade noch zur Ecke geklärt, die aber nichts einbringt.

24.

Neuaufbau aus der eigenen Hälfte für die Frankfurter, die bisher ein ordentliches Spiel zeigen.

23.

Unterzahl für die Adler, den Freistoß führen sie natürlich trotzdem aus. Leider ohne Ertrag.

23.

Ilsanker muss nach der Aktion kurz draußen behandelt werden, denn sein Cut aus dem Salzburg-Spiel ist wieder aufgebrochen.

22.

Foul an Ilsanker, Selke war zu spät in einen Zweikampf gekommen. Geschätzte 35 Meter vor dem Tor.

22.

Jetzt versucht es Kostic mal mit einer Flanke aus dem Halbfeld, aber kein Problem für den Keeper. Das war dann doch etwas zu einfach für den Tschechen.

21.

Die Eintracht sucht nach wie vor nach der zündenden Idee, um das Tor von Pavlenka noch entschiedener unter Druck setzen zu können.

20.

Foul an einem Frankfurter an der Mittellinie, auf Vorteil entschieden. Letztlich ohne Ertrag.

19.

Silva bekommt den Ball in der Strafraumkante, ist aber leider einen Meter im Abseits. Dennoch ein gutes Zuspiel von Ilsanker.

19.

Geklärt.

19.

Toprak zur Ecke.

18.

Muntere Partie nach wie vor mit inzwischen leichte Übergewicht für die Hausherren. Noch immer warten wir auf die erste richtig dicke Torchance, aber der Abend ist ja noch jung. ;)

17.

Langer Ball auf Chandler, doch Pavlenka ist schnell genug draußen und kann ins Seitenaus klären.

16.

Bremen mit einem Ball von Rashica an den zweiten Pfosten auf Bittencourt. Zu ungenau, Abstoß.

16.

Ilsanker mit gutem Gegenpressing, der Österreicher leitet direkt den Gegenstoß ein, der jedoch relativ schnell wieder zum erliegen kommt.

15.

Die Ecke kommt zu Toure, dann kurz gestochen im Strafraum, aber letztlich geklärt.

15.

Kostic von links...

15.

Flankenversuch Kostic. Geblockt, Ecke.

14.

Nächste gute Aktion der Eintracht. Kamada öffnet rechts den Raum für Chandler, der kurz schaut und dann den gestarteten Silva in der Mitte sucht. Ein Verteidiger kriegt den Fuß dazwischen und klärt zum Einwurf.

13.

Rashica mit Tempo, aber Hinteregger stark im Zweikampf. Werder setzt nach, aber deutliches Abseits eines Angreifers.

11.

UND DA IST EINE! Die Eintrach kommt super über die rechts Seite durch, dann hat Kamada den Ball im Strafraum auf der rechten Seite und das Auge für Silva in der Mitte. Der Schuss wird gerade noch geblockt.

11.

Komplett offene Partie bisher, beide Mannschaften haben schon die eine oder andere gute Aktion gehabt, nur die dicken Chancen fehlen noch.

10.

Augustinsson fängt einen Frankfurter Fehlpass ab und läuft mit der Kugel direkt in Hälfte der Hessen. Ball aber schon wieder weg.

10.

Bittencourt gegen zwei Frankfurter. Der Bremer geht zu Boden, aber kein Kontakt. Das Spiel läuft weiter.

9.

Abraham mit einem etwas misslungenen Zuspiel auf Toure, Ball knapp im Seitenaus.

9.

Scharf hereingebracht von rechts, aber an Freund und Feind vorbei in die Arme von Trapp.

8.

Jetzt Freistoß Bremen aus dem Halbfeld.

7.

Chance Bremen! Die Eintracht bekommt einen Ball nicht richtig geklärt, sodass der SVW nachsetzen und in die Mitte auf Selke spielen kann. Der probiert aus der Drehung abzuziehen, aber Abraham blockt den Schuss. Das hätte gefährlich werden können, der Bremer stand nur wenige Meter vor dem Kasten der SGE.

7.

Toure gewinnt nach einem Bremer Abstoß den Luftzweikampf mit Rashica, Einwurf Werder.

6.

Toprak mit einem Fehlpass fast über die komplette Breite des Platzes, Ball im Aus. Beide Teams noch mit einigen Ungenauigkeiten in dieser Anfangsphase.

5.

Gute Balleroberung von Toure, der einen Angriff einleitet. Dann geht es links raus zu Kostic, dessen Flanke in die Mitte leider nicht ankommt. Pavlenka ist zur Stelle.

4.

Jetzt mal die Bremer auf dem Weg in Richtung Frankfurter Gehäuse, aber Abraham stellt gut den Körper rein gegen Selke, der so nicht ans Spielgerät kommen kann.

3.

Abgefälschter Schuss, aber keine Ecke für die Bremer, weil Trapp aufmerksam ist und sich den Ball angelt, bevor er ins Toraus geht.

3.

Die Eintracht schon wieder am Ball und über links unterwegs mit Kostic. Dessen Zuspiel auf Silva wird zurückgepfiffen - Abseits.

2.

Ungenaues Zuspiel von Hinteregger auf Ndicka. Der bekommt die Kugel nicht mehr kontrolliert, Einwurf für di Gäste.

2.

Erster zaghafter Angriffsversuch der Eintracht, aber zu ungenau gespielt.

1.

Wuchtiges Kopfballduell von Toure und Moisander an der rechten Seitenlinie. Einwurf Eintracht.

1.

Direkt mal ein Ball in Richtung Strafraum der Bremer, aber Offensivfoul gegen Sow an Klaasen gepfiffen.

1.

Wechsel Anpfiff

Die Partie läuft!

Die Mannschaften betreten gerade den Rasen, in wenigen Augenblicken rollt hier der Ball.

Heute ist übrigens Ex-Adlerträger Andree Wiedener bei EintrachtFM als Co-Kommentator zu Gast. Hört rein, wenn ihr mögt.

Unsere Nordwestkurve ist im Pokal traditionell in Schwarz-Weiß gehüllt, so auch heute. "Im Herzen von Europa" stimmt uns ein - auf geht's, SGE!

Team!

Die Spieler verabschieden sich noch kurz von den Fans, dann geht es noch einmal in die Kabine, bevor hier in eine Viertelstunde der Ball rollt. Die Spannung steigt, die Vorfreude natürlich auch.

Wie schon in der letzten Runde gegen Leipzig wird unsere Mannschaft auch heute wieder komplett in Weiß auflaufen. Werder wiederum spielt in seinen schwarzen Ausweichtrikots.

Wiedersehen: Frankfurts Felix Wiedwald hat eine langjährige Bremer Vergangenheit. Von 1999 bis 2011 und von 2015 bis 2017 lief er in der Jugend, in der zweiten Mannschaft und 59 Mal in der Bundesliga für die Grün-Weißen auf. Nuri Sahin und Sebastian Rode kennen sich aus Dortmund, wo sie von 2016 bis 2018 zusammen unter Vertrag standen. Der aktuelle Bremer und Jonathan de Guzman gewannen wiederum 2007/08 mit Feyenoord Rotterdam gemeinsam den niederländischen Pokal. Thomas Schaaf, Technischer Direktor der Hanseaten, trainierte die Adler in der Saison 2014/15 und führte sie auf Platz neun der Tabelle.

Bei Werder soll heute ganz vorne Winterneuzugang Davie Selke für Tore sorgen, während dahinter Maximilian Eggestein und Milot Rashica Akzente setzen sollen. In der Verteidigung rotiert Veljkovic heute auf die Bank, für ihn kehrt Vogt zurück in die Dreierkette. Taktisch wird man vermutlich wie in den letzten Wochen auf ein 3-4-2-1 setzen, mal sehen wie sich das Ganze später auf dem Feld darstellt und auflöst.

So, liebe SGE-Fans! Da wären wir nun also Viertelfinale, Flutlicht, ausverkauftes Haus! Inzwischen liegen uns auch die Aufstellungen der beiden Mannschaften vor. Die SGE startet erwartungsgemäß mit Kevin Trapp im Tor und auch sonst ist die Aufstellung nahezu identisch zu der vom Spiel in der UEFA Europa League am vergangenen Donnerstag. Lediglich Sebastian Rode muss mit einem Magen-Darm-Infekt passen, für ihn rückt Timothy Chandler in die erste Elf. Er wird dann die rechte Seite beackern, während Daichi Kamada von dort wohl in die Mitte beordert wurde. Von der Bank könnten heute noch folgende Spieler ins Rennen geschickt werden: Frederik Rönnow (TW), Erik Durm, Danny da Costa, Makoto Hasebe, Sahverdi Cetin, Jonathan de Guzman, Dominik Kohr, Goncalo Paciencia sowie der zuletzt unpässliche Mijat Gacinovic.

Wir melden uns rechtzeitig vor der Partie wieder bei euch, dann mit letzten Details vor diesem Viertelfinale. Wir sehen uns, Adler.

"Grundsätzlich haben wir wie sieben weitere Mannschaften die Chance, nach Berlin zu kommen. Zunächst bietet sich uns die Möglichkeit, mit einem Sieg über Bremen ins Halbfinale einzuziehen. Werder ist immerhin die zweiterfolgreichste Mannschaft der DFB-Pokal-Geschichte. Ihr Spielansatz ist gut zu erkennen, auch wenn sie gerade eine Phase durchleben, die vergleichbar ist mit unserer im November und Dezember", analysierte Cheftrainer Adi Hütter auf der Pressekonferenz vor dem Spiel. Die komplette PK gibt es natürlich auch noch einmal zum Nachschauen:

Die insgesamt 108. Begegnung zwischen den Frankfurtern und den Werderanern wird geleitet von FIFA-Schiedsrichter Felix Zwayer. Dem Berliner assistieren Thorsten Schiffner und Marco Achmüller. Vierter Offizieller ist Robert Kempter, als Video-Assistent wurde Christian Dingert nominiert.

Beleuchtet man nur die bisherigen Spiele im Pokalviertelfinale, so kann sich die Statistik der SGE durchaus sehen lassen. 15 Mal erreichte man bisher die Runde der letzten Acht, satte elf Mal davon schaffte man auch das Weiterkommen. Von den vier Niederlage musste man lediglich deren zwei vor heimischer Kulisse hinnehmen, zuletzt 2014 gegen Borussia Dortmund. Dem SV Werder wiederum unterlag man im Pokal bisher nur ein Mal und das unter besonderen Umständen. Welche das waren und was ihr sonst noch zu diesem Spiel wissen müsst, findet ihr in unserer Vorschau: https://www.eintracht.de/news/artikel/gewusst-wie-78647/ .

In der Bundesliga läuft es für Werder Bremen aktuell alles andere als gut – nach 24 Spieltagen stehen die Grün-Weißen auf Platz 17 in der Tabelle. Mit 17 Punkten spielen die Bremer zudem die schwächste Saison ihrer Vereinsgeschichte. Ein ganz anderes Gesicht zeigen sie allerdings im Pokal – zuletzt warfen die Hanseaten mit Borussia Dortmund einen Titelfavoriten aus dem Wettbewerb. Die Chance auf ein erneutes Erfolgserlebnis werden sich Florian Kohfeldt nicht so einfach nehmen lassen, selbst wenn es zuletzt weder offensiv, noch defensiv sonderlich gut lief für die Hanseaten. Alles rund um den kommenden Gegner und seine derzeitige Situation erfahrt ihr in unserem Gegnercheck: https://www.eintracht.de/news/artikel/zwei-gesichter-78686/ .

Gude und Moin zu unserem Live-Ticker. Im Viertelfinale des DFB-Pokals geht es heute gegen den SV Werder Bremen. Es ist in dieser Saison das zweite Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften, die eigentlich schon am vergangenen Sonntag in Bremen hätten gegeneinander antreten sollen, doch dann macht der Sturm rund um das Europapokalspiel in Salzburg einen Strich durch die Rechnung, wodurch die Partie kurzfristig verschoben werden musste.

Teilen
Funktionen