Min. Kommentar

90+3.

Die Eintracht und die Hertha trennen sich 0:0 und das ist das gerechte Ergebnis. Beide Mannschaften hatten genügend Chancen, um Tore zu machen, agierten im Abschluss aber zu unglücklich - bei der SGE allen voran de Guzman und Rebic. Zwischen den Strafräumen war es ein umkämpftes, aber ganz sicher kein schönes Spiel mit vielen Unzulänglichkeiten. Den Adlerträgern fehlte heute ganz einfach die Klarheit im Spiel nach vorne, der letzte Punch und auch das Quäntchen Spielglück, das in dieser so großartigen Saison schon so oft da war. Dennoch steht die Eintracht weiter auf Platz 4 der Tabelle. Am Donnerstag kommt dann der FC Chelsea zum Halbfinale in der Europa League in den Stadtwald. Das darf und muss man sich immer wieder auf der Zunge zergehen lassen. Ich verabschiede mich von allen Lesern und wünsche noch ein schönes Wochenende!

90+3.

Wechsel Abpfiff

Schluss, aus, vorbei.

90+3.

Noch mal Freistoß für die Hertha.

90+1.

Kostics Freistoßflanke findet Abraham, der aber zu zentral aufs Tor köpft - wieder ist Jarstein da.

90+1.

Noch mal Freistoß für die Eintracht.

90+1.

Es gibt nur zwei Minuten Nachspielzeit!

90+1.

Skjelbred taucht frei vor Trapp auf, der sensationell das 0:0 rettet!!!!

89.

Auf der anderen Seite schießt Skjelbred, abgefälscht, aber Trapp hat die Kugel sicher.

88.

Jetzt flankt Willems von rechts, Rekik löscht vor Jovic.

87.

Kostic sucht Paciencia in der Mitte, aber Lustenberger klärt. Dann darf Kostic ein zweites Mal von links flanken, Jovic steigt am höchsten, köpft aber klar am linken Pfosten vorbei.

85.

Der Eintracht läuft die Zeit davon.

85.

Der Freistoß bringt keine Gefahr, aber die Berliner bleiben in Ballbesitz.

84.

Selke zieht geschickt das Foul gegen Hasebe auf der anderen Seite, das bringt der Hertha Zeit.

83.

Willems' Flanke wird geklärt, dann kommt die Kugel zurück zu Kostic, die SGE in Ballbesitz.

83.

Freistoß für die SGE aus dem Halbfeld von der linken Seite.

81.

Die SGE in den letzten zehn Minuten in Überzahl! Auf geht's, Eintracht!

80.

Wechsel Gelb-Rote Karte

Klünter sieht Gelb-Rot nach taktischem Foul an Kostic an der Mittellinie!

79.

Rebic mit dem Steilpassversuch auf Paciencia - aber wieder einmal zu ungenau, Jarstein ist erneut zur Stelle.

79.

Wechsel Auswechslung

Und auch der letzte Wechsel bei der Hertha: Duda geht, Leckie kommt.

78.

Hinteregger hält aus gut und gerne 25 Meter einfach mal drauf - klar vorbei.

77.

Wechsel Auswechslung

Letzter Wechsel bei der Eintracht: De Guzman geht nach gutem, aber auch unglücklichem Spiel vom Feld, Paciencia kommt als dritter Angreifer!

74.

Wechsel Gelbe Karte

Plattenhardt sieht Gelb nach taktischem Foul an Jovic.

73.

Kostic und Rebic spielen sich am Sechzehner fest, dann kommt Willems am langen Pfosten an den Ball und legt super ab auf de Guzman - doch der gerät beim Abschluss in Rücklage und schießt aus 12 Metern über den Kasten. Da muss Johnny mehr draus machen!

71.

Die letzten 20 Minuten sind angebrochen. Was hat die Eintracht in diesem Spiel noch im Tank?

71.

Endlich mal wieder die SGE im gegnerischen Sechzehner: Jovic legt mit dem Rücken zum Tor ab auf de Guzman, der den Ball volley aus 14 Metern nicht richtig trifft, kein Problem für Jarstein.

70.

Wechsel Auswechslung

Zweiter Wechsel bei der Hertha: Dilrosun kommt für Lazaro.

70.

Wechsel Gelbe Karte

Duda sieht Gelb nach Foul an da Costa auf Höhe der Mittellinie.

68.

Den Adlerträgern fällt in der Offensive weiter nichts ein. Die Berliner stehen gut und bieten dem Team von Adi Hütter kaum Räume.

65.

De Guzmans Freistoßflanke von links segelt an Freund und Feind vorbei ins Toraus. Abstoß Hertha.

64.

Wechsel Auswechslung

Erster Wechsel jetzt bei den Gästen: Kapitän Ibisevic geht vom Feld, für ihn kommt Selke.

64.

Skjelbred senst Kostic um, Freistoß für die SGE aus dem Halbfeld.

62.

Wechsel Auswechslung

Zweiter Wechsel bei der Eintracht: Willems kommt für Rode.

61.

De Guzman mal mit gutem Ballgewinn im Mittelfeld, Jovic mit dem Steilpass auf Rebic, der an der Grundlinie aber an Klünter hängen bleibt und den Ball verliert bevor es gefährlich wird.

60.

Hinteregger mit dem langen Schlag, der wird unerreichbar für da Costa, Jarstein nimmt den Ball auf. Die SGE reagiert nur, Hertha macht das Spiel.

59.

Klünter geht mit ganz viel Tempo in den Sechzehner und bis zur Grundlinie, doch die Flanke missrät, Abraham kann klären.

58.

Kostic klärt Plattenhardts Ecke von links, dann flankt wieder der Berliner Linksverteidiger vors Tor, aber Trapp faustet die Kugel aus der Gefahrenzone. Die Eintracht ist im Verteidigungsmodus.

57.

Wieder können die Adlerträger den Eckball klären. Aber es gibt schon wieder Ecke für die Berliner, die ähnlich gut aus der Kabine kommen wie im ersten Abschnitt.

56.

Hinteregger klärt den Ball zunächst, dann zieht Rekik aus dem Hinterhalt ab, Trapp glänzend zur nächsten Ecke.

56.

Mittelstädt zieht aus 20 Metern ab, abgefälscht, drüber, Ecke für die Gäste.

53.

De Guzman bringt die Ecke vors Tor, aber Jarstein kann den Ball herunterpflücken.

52.

Eckball für die Eintracht.

51.

Aber schon wieder die Hertha: Kalou geht in den Sechzehner und passt zurück auf Skjelbred, der beim Schuss aus 14 Metern in Rücklage gerät und klar verzieht.

50.

Nach einem Ballverlust im Mittelfeld von Rode setzt Duda Ibisevic ein, der es am Straftaum mit Abraham und Torró aufnimmt und die Kugel verliert. Trapp ist zur Stelle.

46.

Rode versucht Jovic auf die Reise zu schicken, aber Rekik und Jarstein passen auf und klären vor dem Strafraum.

46.

Wechsel Anpfiff (zweite Halbzeit)

Weiter geht's!

46.

Wechsel Auswechslung

Torró kommt für Fernandes bei der Eintracht.

Lucas Torró macht sich zur Einwechslung bereit.

Die Mannschaften kehren auf den Rasen zurück, gleich geht's weiter!

45+1.

0:0 steht es in einem nicht sehr schönen Bundesligaspiel zwischen der Eintracht und Hertha BSC. Die Adlerträger kamen nicht gut in die Partie, die Gäste gaben den Ton an und hatten durch die Ibisevic zwei richtig gute Tormöglichkeiten. Erst nach einer halben Stunde konnte sich die SGE in der Offensive in Szene setzen und kam bei extrem schwierigen Bedingungen und Dauerregen ihrerseits zu zwei ganz dicken Chancen durch Rebic und de Guzman. Das Remis zur Pause ist aber dennoch ein gerechtes Ergebnis. In Halbzeit zwei gilt es jetzt für das Team von Adi Hütter, noch eine entscheidende Schippe draufzulegen, um den so wichtigen Heimsieg einzufahren! Aber Vorsicht vor der Hertha, die hier schon gezeigt hat, wie gefährlich sie immer noch ist.

45+1.

Wechsel Abpfiff (zweite Halbzeit)

Es ist Halbzeit.

43.

Rebic und Kostic narren Klünter und Lustenberger auf der linken Seite, doch Kostics scharfe Hereingabe in den Strafraum findet keinen Abnehmer.

39.

Rode schickt de Guzman in den Strafraum, der Niederländer hat viele Optionen und wählt den eigentlichen guten Pass in den Rückraum auf Jovic - doch das Anspiel ist zu ungenau, Mittelstädt kann klären.

38.

Da Costa versucht Rebic mit einem Vertikalpass einzusetzen, doch das Anspiel ist zu scharf, Jarstein nimmt die Kugel sicher auf.

34.

Jetzt ist die SGE da: Rebic kann unbedrängt von der Sechzehnerkante flanken, in der Mitte kommt der durchgestartete de Guzman mit dem langen Bein aus sieben Metern an den Ball, setzt ihn aber über die Latte. Nächste dicke Chance für die Adlerträger!

33.

Im Anschluss gab es eine Ecke für die Eintracht, die nichts einbrachte.

32.

De Guzman bringt die Kugel vors Tor, zunächst scheint es, als könne die Hertha klären, doch über Jovic und da Costa kommt die Kugel irgendwie zu Rebic, der aus fünf Metern abschließt, aber Jarstein rettet mit einem sensationellen Reflex! Das muss eigentlich das Tor für die Hausherren sein!

32.

Wechsel Gelbe Karte

Klünter foult Jovic kurz vorm Sechzehner, es gibt Gelb für den Herthaner und Freistoß für die SGE aus gefährlicher Flankenposition.

30.

Rebic legt mal gekonnt ab für Jovic, der Skjelbred aussteigen lässt und aus 20 Metern abzieht. Doch der Serbe trifft die Kugel nicht richtig, die klar am Tor vorbei streicht.

28.

Lazaro luchst Hinteregger den Ball ab und setzt Klünter ein, der zur Flanke von rechts ansetzt. Am langen Pfosten steht Ibisevic frei und kann eigentlich unbedrängt einköpfen - doch der Bosnier bringt das Spielgerät nicht im Tor unter und köpft daneben! Riesenglück für die SGE!

27.

Rekik bringt seinen Keeper mit einem etwas zu kurz geratenen Rückpass in bedrängen, doch Jarstein kann gerade noch vor dem heransprintenden Rebic klären.

24.

Lazaros Ecke wird von da Costa am kurzen Pfosten geklärt.

24.

Duda bekommt nach einem Ballverlust von Rode an Skjelbred zu viel Platz und kann aus 20 Metern abziehen, Trapp rettet zur Ecke.

22.

Jetzt die erste Chance für die Eintracht: Nach einem Ballverlust von Mittelstädt schaltet Jovic schnell und lupft den Ball in den Lauf von Rebic, der im Sechzehner aus spitzem Winkel abzieht - Jarstein pariert und lässt prallen, da aber kein Adlerträger zum Abstauben bereitsteht, kann der Keeper die Kugel im Nachfassen festmachen.

20.

Ibisevic spielt Duda frei, der auf Trapp zuläuft, doch Abraham und Hinteregger kommen im Verbund herangerauscht und trennen den Berliner im letzten Moment und gut 12 Meter vorm Kasten fair vom Ball.

20.

Die Adlerträger agieren im Spiel mit Ball noch viel zu fehlerhaft, es gibt noch keinen einzigen Abschluss zu verzeichnen.

16.

Mittelstädt setzt sich auf der linken Bahn mit etwas Glück gegen Hasebe und durch und flankt von der Grundlinie in die Mitte. Dort hat Ibisevic zu viel Zeit, den Ball mit der Brust anzunehmen, doch beim Abschluss wird er vom stark reingrätschenden Fernandes geblockt. Puh, gute Chance für die Hertha.

14.

Plattenhardt flankt wieder von links vors Tor, Ibisevic verspringt der Ball im Zweikampf mit Abraham, so dass Kostic die Kugel aufnehmen und klären kann. Aber die Gäste aus der Hauptstadt haben in diesen ersten Minuten mehr vom Spiel.

11.

Die Anfangsphase ist bestimmt von vielen kleinen Fouls im Mittelfeld auf beiden Seiten, Spielfluss kommt noch nicht zustande.

9.

Lustenberger begeht im Getümmel am Sechzehner ein Offensivfoul an Hinteregger, es gibt Freistoß für die SGE.

8.

Freistoß für die Hertha aus dem rechten Halbfeld nach Foul von Hinteregger an Lazaro.

7.

Plattenhardt flankt aus dem Halbfeld in Richtung Elfmeterpunkt, doch Trapp kommt im richtigen Moment aus seinem Kasten und pflückt die Kirsche.

6.

Da Costa schickt mit einem langen Schlag Rebic auf die Reise, doch Hertha-Schlussmann Jarstein spielt gut mit und klärt die Situation.

4.

Hinteregger mit dem Flügelwechsel auf die rechte Seite zu da Costa, doch etwas zu steil, der Ball segelt ins Seitenaus. Einwurf für die Berliner.

2.

Kostic mäht nach einem solchen Ausrutscher unabsichtlich Skjelbred um, Freistoß für die Hertha im Mittelfeld. Der ist schon ausgeführt, die Gäste sind in Ballbesitz.

2.

Die ersten Spieler haben gleich mal Standprobleme. Pünktlich zum Anpfiff hat es wirklich begonnen zu schütten. Wahnsinn.

1.

Wechsel Anpfiff

Los geht's!

Es gießt jetzt wie aus Eimern, unglaublich!

Eintracht-Kapitän David Abraham verliert die Seitenwahl gegen Berlins Anführer Vedad Ibisevic, die SGE wird anstoßen.

Die Mannschaften laufen unter der Führung von Schiedsrichter Sven Jablonski ins Stadion ein.

Die Aufstellung der Eintracht wird verlesen. Die Stimmung auf den Rängen ist bestens - obwohl es gerade wieder zu regnen beginnt.

Jetzt gibt es im Stadion zur Einstimmung wie gewohnt den Klassiker vom Polizeichor Frankfurt: "Im Herzen von Europa"!

Die Ränge im Stadion füllen sich knapp 20 Minuten vor dem Anpfiff. Langsam wird's kribbelig!

Gude, Kevin!

190427jhsgehb017

Die Adlerträger absolvieren gerade das Aufwärmprogramm.

190427jhsgehb011

Ungemütlich ist es heute im Stadtwald was das Wetter angeht. Rund 10 Grad hat es heute, es regnet immer mal wieder und es geht ein ordentlicher Wind. In Summe ist das ein richtig schmuddeliger Frühlingstag, man könnte auch sagen: typisches Aprilwetter. Aber das wird die 22 Kicker auf dem Platz ziemlich wenig interessieren. Denn der Rasen in der Commerzbank-Arena ist wie gewohnt in sehr gutem Zustand.

Die Bank der Eintracht: Rönnow (Tor), Ndicka, Falette, Toure, Torró, Willems, Paciencia.

Noch eine Stunde bis zum Anpfiff - die Aufstellung der Eintracht ist da. Cheftrainer Adi Hütter nimmt im Vergleich zum 1:1 in Wolfsburg vom vergangenen Montag vier Änderungen in seiner Startformation vor: Martin Hinteregger hat seine Oberschenkelprobleme überwunden und kehrt genauso in die erste Elf zurück wie Gelson Fernandes nach abgesessener Gelb-Rot-Sperre. Dafür rotieren Simon Falette und Lucas Torró auf die Bank. Zudem muss Mijat Gacinovic heute mit muskulären Problemen passen, für ihn kommt Jonathan de Guzman neu ins Team. Und Ante Rebic darf wieder für Goncalo Paciencia im Angriff von Beginn an ran.

Die Commerzbank-Arena wird gegen die Hertha mit 51.500 Zuschauern restlos ausverkauft sein. Die Stimmung auf den Rängen wird in jedem Fall prächtig sein!

Ein wichtiger Faktor könnte dabei wieder einmal Filip Kostic werden. Der flügelstürmende Außenverteidiger aus Serbien war in den vergangenen acht Bundesligaspielen immer an mindestens einem Treffer beteiligt. Was für eine bockstarke Quote!

Die Hertha ist in Frankfurt seit vier Spielen ungeschlagen und erzielte dabei zwölf Tore. Unter anderem gab es dabei ein 3:3- sowie ein 4:4-Unentschieden. Bei letzterem lag die Eintracht zwischenzeitlich mit 1:3 zurück. Heute soll endlich wieder ein Sieg gegen die Hauptstädter her, um den vierten Tabellenplatz zu festigen.

Die Adlerträger wollen gegen die alte Dame aus Berlin den ersten Heimsieg seit mehr als fünf Jahren einfahren. Den letzten Dreier im Stadtwald gab es am 18. Spieltag der Saison 2013/14, als Alex Meier mit seinem goldenen Treffer für einen knappen 1:0-Erfolg sorgte.

Schiedsrichter der Partie ist Sven Jablonski, der bislang vier Partien der Eintracht leitete - zuletzt am 18. Spieltag beim 3:1-Heimsieg gegen den SC Freiburg. Dem 29-jährigen Bankkaufmann aus Bremen assistieren die Linienrichter Johann Pfeifer und Frederick Assmuth. Vierter Offizieller ist Arno Blos. Als Videoassistent fungiert Markus Schmidt.

Am Samstag, 27. April melden wir uns ab ca. 15 Uhr mit dem Live-Ticker vom Bundesliga-Heimspiel unserer Eintracht gegen Hertha BSC.

Teilen
Funktionen