Min. Kommentar

Endstand 0:3 für die SGE.

Final f95sge

Die Mannschaft lässt sich von den mitgereisten Fans feiern, wird nach diesem Spiel den Fokus dann aber natürlich schnell auf den Donnerstag richten. Dann geht es im San Siro gegen Inter Mailand um den Einzug ins Viertelfinale der UEFA Europa League. Heute freuen wir uns aber erst mal über diesen verdienten und wichtigen Sieg. Mit dem die Hütter-Elf in 2019 weiterhin ungeschlagen bleibt. Allen mitgereisten Fans eine gute und sichere Heimreise. Bis in drei Tagen, Adler!

Hut ab vor dieser zweiten Hälfte unserer Mannschaft. Nach dem leistungsgerechten 0:0 zur Pause ziehen die Hesse noch mal an und treffen nach Wiederanpfiff schnell zur Führung. Danach geht es hin und her und die SGE hat Glück, dass ein Elfmeterpfiff nach Videobeweis revidiert wird. In der letzten Viertelstunde wirft die Fortuna noch mal alles nach vorne und wird dann durch zwei stark vorgetragene Konter der Eintracht eiskalt erwischt. Dazwischen hält Trapp mehrfach die Führung fest und wird dafür mit dem fünften Zu-Null-Spiel in der Liga belohnt.

90+6.

Wechsel Abpfiff

Schluss.

90+5.

Nette Randnotiz: Auch im Hinspiel gelang Haller ein Doppelpack. Der wurde allerdings von der Handvoll seines Sturmkollegen Jovic überstrahlt.

90+5.

Wechsel Auswechslung

Paciencia bekommt den Szenenapplaus, für ihn kommt Willems.

90+4.

Wieder ist es Haller, der nur noch den Fuß rein halten muss. Vorher hatten zwei Fortunen nur die Hacken von Kostic gesehen, der am linken Flügel noch mal den Sprint anzieht und dann mustergültig in die Mitte legt. Da muss Haller am langen Pfosten nur noch den Fuß rein halten. Eiskalt ausgespielt, aber wahnsinnige Energieleistung von Kostic - mal wieder.

90+3.

Spiel, Satz, Sieg!

90+3.

Wechsel Tor Eintracht!

TOOOR! Sebastien Haller

Haller

90+2.

Gut gespielt von der Eintracht: Langer Ball von Trapp auf Paciencia, der die Kugel kurz kontrolliert und dann auf Haller weiterleitet. Der Franzose dann unglaublich abgezockt allein vor Rensing, lässt er den Keeper stehen und geht dann noch zwei Schritte in die Mitte. Auch die beiden inzwischen zurückgeeilten Verteidiger guckt der Angreifer aus und haut den Ball dann zum 2:0 in die Maschen.

90+1.

Da ist die Entscheidung!

90+1.

Wechsel Tor Eintracht!

TOOOOR! HALLER Sebastien Haller

Haller

90+1.

+ 5 Minuten. Donnerwetter.

89.

Hennings geht im Strafraum zu Boden. Karaman hatte ihn in Szene setzen wollen, doch von hinten ist Hinteregger dazwischen. Schiedsrichter Hartmann stand gut und zeigt sofort an: Weiterspielen.

89.

Raman steht mittlerweile wieder und kommt mit Tempo über den Flügel. Da ist allerdings auch Toure, der souverän den Ball erobert.

88.

Raman sitzt am Boden und muss wohl behandelt werden.

87.

Düsseldorf fast mit der nächsten Gelegenheit, aber das finale Zuspiel ist zu ungenau. So ist der Ball sichere Beute für SGE-Verteidiger.

86.

Haller setzt sich gegen seinen Gegenspieler durch und bedient dann Rode. Der kann im Dribbling gegen zwei Verteidiger jedoch nichts ausrichten.

86.

Knapp fünf Minuten auf der Uhr.

85.

Freistoß von halblinks. Rode bringt den Ball an den langen Pfosten, aber zu hoch für seine Kollegen.

84.

Wechsel Gelbe Karte

Paciencia mit dem Dribbling, lässt Ayhan stehen, der ihm die beide Weg zieht. Gibt Gelb, die Karte hat er sich inzwischen verdient.

84.

Abstoß durch Trapp, der es verständlicherweise nicht gerade eilig hat.

83.

Freistoß SGE nach einem Foul an Gacinovic. Der bringt aber nichts ein.

82.

Rensing in letzter Sekunde vor Gacinovic. Eine Flanke aus dem Halbfeld wird lang und länger und wäre ziemlich sicher bei Gacinovic gelandet. Der Schlussmann ist aber hellwach, macht sich lang und bringt gerade noch die Fingerspitzen dazwischen.

81.

Kurze Schrecksekunde für die Heimfans, denn fast hätte Haller den Fuß in einen eigentlich harmlosen Querpass bekommen. Gerade noch mal gut gegangen.

80.

De Guzman verlässt das Feld, es kommt der angekündigte Mijat Gacinovic.

80.

Paciencia bekommt einmal mehr auf die Socken, diesmal allerdings auch den fälligen Freistoß.

79.

Gacinovic wird wohl gleich kommen.

79.

Die Eintracht steht jetzt etwas tiefer und lauert auf Gegenstöße, während die 95er nach der Lücke suchen.

77.

Wechsel Auswechslung

Letzter Wechsel von Funkel: Morales für Sobottka. Damit ist die Marschrichtung endgültig festgelegt - es soll nach vorne gehen.

76.

TRAPP! Und da ist auch schon die Chance für Düsseldorf! Über links geht es schnell, dann das Zuspiel auf Hennings in der Mitte. Der steht frei und will einschieben, hat die Rechnung aber ohne den Nationalkeeper gemacht.

76.

Kommt jetzt die Schlussoffensive der Hausherren?

75.

Gute Idee der Fortuna, ein Angreifer lässt den Ball durch die Beine rollen, um auf der linken Seite die Räume zu öffnen. Danny Da Costa hat den Braten allerdings gerochen und ist dazwischen.

74.

Der Ex-Hannoveraner übrigens Stürmer, Düsseldorf wird also offensiver in seiner Grundausrichtung.

73.

Barkok verlässt das Feld, Karaman ist jetzt für ihn auf dem Feld.

73.

Wechsel Gelbe Karte

Fernandes bekommt Gelb für sein Foul an Hennings.

72.

Wechsel Auswechslung

Haller kommt in die Partie, Jovic hat seine Schuldigkeit getan. Diesmal gelingt ihm kein Tor nach dem Fünferpack im Hinspiel.

71.

Zwanzig Minuten noch und das ganze große Aufbäumen der Rheinländer gibt es bisher nicht. Allerdings hatten sich vor wenigen Minuten auch Pech in einer ihrer wirklich gefährlichen Szenen.

70.

Barkok bringt die Kugel, aber die Eintracht kann klären.

70.

Ecke Fortuna.

69.

Robert Hartmann ermahnt Friedhelm Funkel. Wenn man die Zeichensprache richtig deutet, droht dem Trainer der Hausherren die Tribüne, sollte er sich weiterhin vehement beschweren.

68.

Foul an Da Costa, Freistoß Eintracht in der Spielfeldmitte.

68.

Diese kommt an den kurzen Pfosten und wird geklärt.

67.

Jovic! Klasse Pass von Hinteregger auf den Angreifer, der sich den Ball kurz rüber legt und dann stramm mit rechts abzieht. Rensing gerade noch zur Ecke.

67.

Wieder geht Paciencia nach einem Schubser zu Boden, wieder gibt es keinen Freistoß.

65.

Paciencia eben im Zweikampf mit Ayhan. Der geht zu Boden und bekommt den Freistoß. Der Torschütze ist offensichtlich anderer Meinung.

64.

Somit bleibt die Führung bestehen, trotzdem sollte die Situation als Warnung dienen, denn wenn dieser Ball durch kommt, kann durchaus der Ausgleich fallen, denn in der Mitte waren mehrere Fortunen in Position.

63.

Der Referee entscheidet auf kein Handspiel. Der Österreicher hatte den Arm angelegt und sich mit dem Oberkörper weg gedreht. Hätte man eventuell auch gegeben können, 50/50 Situation. Glück gehabt!

63.

Kein Elfermeter!

62.

Das Spiel ist unterbrochen. Schiedsrichter Hartmann schaut sich die Szene noch einmal an. Aus unserer Sicht war der Arm klar angelegt und wurde angeschossen.

62.

Was war denn da los? Wilder Ball von links an die rechte Ecke des Fünfers. Da will Raman die Kugel direkt abnehmen und schießt in der Mitte Hinteregger an.

61.

Elfmeter für Düsseldorf.

61.

Der Moment der 1:0-Führung.

Gp f95sge

60.

Da Costa probiert es über seinen Flügel und prallt im Laufduell mit seinem Gegenspieler zusammen. Auf Offensivfoul entschieden.

59.

Wieder Jovic, diesmal versucht er in den Lauf von Rode durch zu stecken. Ayhan resolut dazwischen.

58.

Vor wenigen Augenblicken hatte sich Jovic gut um seinen Gegenspieler gedreht und wäre fast auf und davon gewesen, wäre ihm der Ball nicht etwas zu weit vom Fuß gesprungen.

57.

Die Fortuna probiert es mit Fink über rechts, dessen Flanke pflückt sich aber Trapp ungefährdet herunter.

56.

Ein kleiner Blick in die Statistik verrät uns, dass sich die Adler mit einer 1:0-Führung im Rücken pudelwohl fühlen. Seit einer kleinen Ewigkeit haben die Hessen nicht mehr verloren, wenn sie das erste Tor des Tages erzielt haben. Diese Serie darf heute gerne weiter ausgebaut werden!

55.

Ungewohnte Unsicherheit unseren Japaners, aber alles gut gegangen. Unsere Mannschaft auch schon wieder im Vorwärtsgang mit Da Costa, der rechts einen Einwurf holt.

53.

Der Japaner hat die Situation eigentlich schon entschärft und will den Ball aus der Gefahrenzone laufen. Doch dann ein Rückpassversuch zu Trapp, der genau im Fuß des lauernden Raman landet. Der ist frei vor Trapp, doch der Schlussmann im Eins-gegen-Eins bärenstark.

53.

Fehlpass Hasebe - TRAPP!

52.

Missverständnis zwischen Hennings und Raman. Deutlich zu steil gerät der Pass, sichere Beute für unsere Hintermannschaft.

52.

Die Hütter-Elf versucht das Geschehen weiter zu kontrollieren, dabei aber auch weiter nach vorne zu spielen.

50.

Barkok bringt einen Freistoß von rechts, aber die Eintracht verteidigt das gut und kann die Szene letztlich klären.

50.

Da ist also die nicht unverdiente Führung unserer Adlerträger durch den Mann, der angesichts seiner lange Leidenzeit fast ein gefühlter Winterzugang ist.

48.

Fast eine Doublette des Treffers gegen Hoffenheim. Fernandes erobert einen fast verlorenen Ball zurück, dann kommt die Kugel zu Jovic, der an den langen Pfosten flankt. Da steht unser Portugiese komplett frei, Rensing weiß nicht, ob er raus kommen oder drin bleiben soll und so kann der Frankfurter aus kurzer Distanz einköpfen.

48.

PACIENCIA!

48.

Wechsel Tor Eintracht!

TOOOOR! Goncalo Paciencia

Paciencia

47.

Da Costa holt auf rechts einen Einwurf.

47.

Die Eintracht beginnt direkt druckvoll, kommt aber noch nicht in den Sechzehner.

46.

Keine Wechsel zur Pause, es bleibt alles beim alten.

46.

Wechsel Anpfiff (zweite Halbzeit)

Weiter geht's in Düsseldorf.

Offenes Spiel bisher mit den etwas besseren Chancen für die Gäste. Die größten Gelegenheiten für die Eintracht hatte Jovic, doch einmal zielt er etwas zu hoch, ein anderes Mal reagiert Rensing glänzend. Die vermeintliche frühe Führung der Fortuna wird zu recht zurückgepfiffen. Dazu ein kleiner Nachtrag: Gepfiffen wurde nicht etwa die Abseitsstellung von Kownacki, denn der Ball kam aus dem Getümmel von einem Frankfurter. Damit wäre es kein Abseits gewesen, gepfiffen wurde stattdessen ein vorangegangenes Handspiel von Lukebakio. Wir melden und gleich zurück.

45+2.

Wechsel Abpfiff (zweite Halbzeit)

Halbzeit.

45+1.

Da Costa auf rechts, der zu Rode weiterspielt. Der macht noch ein paar Schritte in die Mitte und zieht dann mit dem schwächeren linken ab. Weit neben das Tor.

45+1.

Eine Minute gibt es obendrauf.

45.

Raman kommt im Strafraum zu Fall, aber kein Foul. Spiel läuft weiter, dann Freistoß Eintracht.

44.

Rode an den kurzen Pfosten, die Verlängerung kommt nicht an. Konter.

44.

Jovic! Dicke Chance nach tollem Zuspiel von Hasebe. Klasse gehalten von Rensing. Ecke.

43.

Knapp verpasst, aber Kostic setzt nach. Der Serbe ist nicht vom Ball zu trennen und läuft bis auf seine linke Seite, wo er abzieht. Gute Gelegenheit, leider am langen Pfosten vorbei.

42.

De Guzman von rechts...

42.

Zumindest noch mal Ecke für die Eintracht.

42.

Regulär noch etwa vier Minuten, kann hier eine Mannschaft noch mal einen Akzent setzen?

41.

Fernandes im Zweikampf mit Hennings, Freistoß Fortuna am Mittelkreis.

40.

Barkok etwas übermotiviert, der Düsseldorfer kommt gegen Toure deutlich zu spät. Gibt Freistoß Eintracht aus dem Halbfeld und eine Ermahnung für die hessische Leihgabe.

38.

Direkt ausgeführt und am Ende kommt die Kugel zu Jovic. Der versucht es in Bedrängnis akrobatisch, kann das Spielgerät aber nicht auf das Tor bringen. Kein Wunder in dem Getümmel. ;)

38.

Paciencia mit ein paar Drehungen im Strafraum, holt die Ecke.

37.

Ballgewinn Paciencia, aber direkt im Anschluss ist schon wieder Schluss - da waren einfach zu viele Rote im Weg.

36.

Freistoß Ayhan aus dem Halbfeld, aber kein Problem für Hasebe. Der wird dann auch noch von Fink gefoult und bekommt den Pfiff.

35.

Wechsel Gelbe Karte

Wieder Hinteregger, diesmal mit dem Foulspiel. Freistoß für die Fortuna und Gelb für den Frankfurter. Der hatte zwar klar zuerst den Ball gespielt, aber wohl doch etwas zum ungestüm.

34.

Ganz wichtiges Ding da eben von Hinteregger, wenn er da nicht geklärt hätte, wäre Raman im Strafraum komplett frei durch gewesen.

33.

Der Ball bleibt heiß und dann Zimmermann von rechts mit einer Mischung aus Schuss und Flanke. An den Pfosten, dann ins Toraus. Trapp wäre aber ohnehin zur Stelle gewesen.

33.

Hinteregger! Der Österreicher in letzter Sekunde mit der Grätsche!

33.

Konter Fortuna...

32.

Düsseldorf jetzt im Vorwärtsgang mit ein paar gefälligen Pässen. Das finale Zuspiel aber zu ungenau.

31.

Gute Idee an den kurzen Pfosten, aber vor Fernandes ist ein Verteidiger zur Stelle.

31.

De Guzman legt sich die Kugel zurecht...

30.

Kostic gegen zwei Mann: Fink lässt er stehen, dann kommt Zimmermann dazu und bringt unsere Nr. 10 regelwidrig zu Fall. Freistoß vom linken Flügel.

30.

Da Costa hält sich den Hinterkopf, weil ihn Barkok im Luftzweikampf mit dem Ellenbogen getroffen hat. Die Szene wurde allerdings nicht abgepfiffen, es gibt Einwurf für die SGE.

29.

Flanke Gießelmann, Trapp mit einer Faust.

28.

Laufduell zwischen Toure und Lukebakio. Der Frankfurter kann zum Einwurf klären.

27.

Versuch Hennings auf rechts zu schicken, aber Hasebe mit seinem guten Stellungsspiel zur Stelle. Der Japaner erstickt die Situation im Keim.

26.

Ecke Eintracht von links. Mit vereinten Kräften klären die Düsseldorfer auch den zweiten Ball.

25.

Jovic mit einem Abschluss, knapp drüber. Der Serbe zieht mit dem Ball am Fuß in Richtung Tor, wo Paciencia kreuzt, um die Lücke aufzureißen. Jovic sagt danke und zieht ab. Leider etwas zu hoch.

24.

Momentan ist die Partie ein wenig zerfahren, viele Ungenauigkeiten auf beiden Seite.

23.

Paciencia wird von Sobottka zu Fall gebracht, bekommt die Szene aber gegen sich gepfiffen, weil er den Ball mit beiden Beinen sperrt, während er am Boden liegt.

22.

Schuss Hennings, aber keine Gefahr - dieser Flachschuss ging deutlich neben das Gehäuse.

22.

Toure vor seinem Gegenspieler zum Einwurf.

21.

Handspiel Kostic, Freistoß Fortuna in der eigenen Hälfte.

20.

Freistoß Gießelmann in den Strafraum, wo er einen Mitspieler findet, der den Ball jedoch nicht kontrollieren kann. Trapp zur Stelle.

19.

Wechsel Auswechslung

Wie angekündigt: Hennings kommt für Kownacki.

18.

Düsseldorf noch in Unterzahl, aber mit dem Ballbesitz. Dann zieht Lukebakio das Foul und bekommt den Freistoß in der neutralen Zone.

18.

Kownacki verlässt den Innenraum, Friedhelm Funkel muss verletzungsbedingt wechseln. Hennings macht sich bereit.

17.

Kostic mit der scharfen Hereingabe auf Jovic, dem die Kugel jedoch etwas vom Fuß springt. Rode kommt nich schnell genug hin, um den Abschluss zu suchen, deshalb wird die Szene geklärt.

17.

Kownacki wird behandelt, der Belgier hatte sich zuvor an den Oberschenkel gefasst.

15.

Vor dem Einwurf von rechts macht ein Spieler der Fortuna schon mal ein paar Meter gut und wirft den Ball dann weit auf Lukebakio. Dem verspringt der Ball im Dribbling, sodass Trapp ihn locker aufnehmen kann.

15.

Raman versucht Hinteregger zu überlaufen, aber Hasebe zur Stelle.

15.

Abseits gegen die Hausherren, Kevin Trapp spielt den Ball hinten raus.

13.

Stürmerfoul gegen die SGE gepfiffen.

12.

Jovic versucht im Strafraum die Ablage auf Paciencia, aber ein Düsseldorfer dazwischen.

12.

Gut nachgesetzt von de Guzman, der Fink zu einem Befreiungsschlag ins Seitenaus zwingt.

10.

Beide Mannschaften sind mittlerweile drin in der Partie, wobei die Eintracht sich gerade ein leichtes spielerisches Übergewicht erspielt.

9.

Rode sucht links Kostic, das Zuspiel ist gut, doch dann bekommt der Serbe den Ball erst im Nachsetzen unter Kontrolle. Den Pass in die Mitte gibt es trotzdem, wo ein Fortune den Fuß dazwischen hat. Jovic wäre hinter ihm komplett blank gewesen.

7.

Makoto Hasebe hat seinen "Zorro-Modus" übrigens schon wieder beendet: Der Japaner war aufgrund seines Nasenbeinbruchs aus dem Hinspiel gegen Inter heute eigentlich mit einer schützenden Gesichtsmaske aufgelaufen, hat diese aber bereits nach wenigen Minuten wieder abgenommen. Hase ist hart im nehmen. ;)

6.

Kostic mit der Flanke von rechts, in der Mitte Kopfball von Jovic, aber der bekommt keinen richten Druck hinter den Ball. Gute Gelegenheit, aber deutlich vorbei.

6.

Bisher die Fortuna sehr engagiert und giftig, die Eintracht muss hellwach sein.

4.

Düsseldorf mit Raman über rechts, der steil gestickt wird und dann in der Mitte Lukebakio sucht. Zum Glück ist Fernandes dazwischen. Den Abpraller bringt Raman per Kopf auf den kurzen Pfosten, wo Trapp zur Stelle ist.

3.

Das wäre aber mal ein rabenschwarzer Auftakt gewesen für die Frankfurter. Lukebakio steckt gut durch, sein Mitspieler allerdings hauchzart im Abseits.

3.

Erster Abschluss Eintracht auf der Gegenseite, aber kein Problem für Rensing.

2.

Tor Düsseldorf. DENKSTE! Der Treffer von Kownacki wird wegen Abseits aberkannt. Puh!

2.

Düsseldorf probiert es über rechts auf höhe der Mittellinie, aber Fernandes dazwischen.

1.

Anstoß hatten die Hessen, der Ball rollt.

1.

Wechsel Anpfiff

Auf geht's!

Unsere SGE heute komplett in Schwarz, die Fortuna spielt in ihrem roten Heimtrikot.

Die Teams kommen gleich auf den Rasen, wir freuen uns auf ein spannendes und hoffentlich erfolgreiches Spiel unserer Mannschaft. Auf geht's Eintracht!

Würde heute gerne wieder zu Null spielen: Kevin Trapp.

Trapp f95sge

Schiedsrichter: Robert Hartmann hatte bislang acht Mal das Vergnügen mit der Eintracht, darunter letztmals in der Hinrunde gegen Hannover. Davor leitete er unter anderem das DFB-Pokalhalbfinale 2018 auf Schalke. Dem 39-jährigen Diplom-Betriebswirt aus Wangen assistieren Stefan Lupp und Sascha Thielert. Vierter Offizieller ist Benedikt Kempkes. Als Videoassistent fungiert Felix Zwayer.

Noch 30 Minuten bis zum Anpfiff...

Besonderes Augenmerk bei der Elf von Friedhelm Funkel liegt auf dem Offensivduo Lukebakio und Raman, das sich mit starken Leistungen in den Fokus gespielt hat.

Auf Seiten der Hausherren steht heute Aymen Barkok gegen seinen Herzensverein in der Startelf. Die Frankfurter Leihgabe wird im zentralen Mittelfeld auflaufen. Mit Kaan Ayhan steht ein weiterer Akteur mit SGE-Vergangenheit auf dem Feld: Der Innenverteidiger spielte bekanntlich in der Rückrunde 2015/16 für unsere Eintracht.

Heute zunächst auf der Bank: Rönnow (ETW), Ndicka, Falette, Haller, Gacinovic, Willems, Russ.

Da wären wir also und unser Coach Adi Hütter hat seinen Worten ("Rotation wird nötig sein") Taten folgen lassen und seine Startelf ein wenig umgestellt. In der Dreierkette kommt Toure für Ndicka rein, hinter den Spitzen soll Johnny de Guzman für Akzente sorgen. Ganz vorne gibt Goncalo Paciencia sein Startelfdebüt: Der Siegtorschütze vom Hoffenheim-Spiel übernimmt die Position von Haller. Im zentralen Mittelfeld spielt Arbeitsbiene Gelson Fernandes, der am Donnerstag in Mailand gesperrt fehlen wird. Ihm zur Seite steht Sebastian Rode.

Schlägt der Fünferpacker aus dem Hinspiel heute wieder zu? Wer wird in der Startelf stehen? Wir melden uns rechtzeitig vor dem Anpfiff zurück und versorgen euch dann mit den letzten Infos zu diesem Montagabendspiel. Bis später, Adler.

Sge ljfk

Vor uns liegt übrigens ein Rückrunden-Topspiel: In der imaginären Rückrundentabelle liegen die beiden Vereine mit jeweils 13 Punkten auf den Plätzen vier (Eintracht) und fünf (Düsseldorf). In der Tabelle der vergangenen zehn Spieltage liegen die Rheinländer mit 22 Punkten sogar auf Rang zwei. Weitere Fakten rund um diese Begegnung hält unsere Vorschau bereit: https://www.eintracht.de/news/artikel/zu-gast-beim-ueberraschungsteam-vorschau-auf-fortuna-duesseldorf-71224/ .

"In den vergangenen zehn Spielen war Düsseldorf die zweitbeste Mannschaft der Liga, hat vier seiner vergangenen fünf Heimspiele und zuletzt 4:0 auf Schalke gewonnen. Wir müssen uns auf einen robusten Gegner gefasst machen, der viel über die Außen spielt und viele Flanken schlägt", ordnete Adi Hütter den formstarken Gegner auf der Pressekonferenz ein. Das komplette Video findet ihr hier:

Die Eintracht erwartet hier eine knifflige Aufgabe, denn die Gastgeber stehen hinten mittlerweile gut und haben zudem in der Rückrunde auch ihr Konterspiel ins rollen gebracht. Uns erwartet ein Gegner, der nicht nur in München ein 3:3 errang, sondern auch dem BVB die erste Niederlage der Saison beibrachte. Dass die Fortunen dabei mehr zu bieten haben als "nur" ihren Shootingstar Dodi Lukebakio, unterstreicht unser Gegnercheck: https://www.eintracht.de/news/artikel/totgesagte-siegen-laenger-gegnercheck-fortuna-duesseldorf-71298/ .

Fokus Bundesliga: Bevor es am Donnerstag zum Showdown nach Mailand geht, steht das nicht minder wichtige Spiel beim Aufsteiger am Rhein auf dem Programm. Seit dem aus Frankfurter Sicht legendären 7:1 im Hinspiel hat sich in und um die Mannschaft von Ex-Eintrachttrainer Friedhelm Funkel einiges getan. Inzwischen ist die Fortuna so gut im Geschäft, dass sie gute Aussichten hat frühzeitig den Klassenerhalt sicherzustellen, sollte sie weiterhin so fleißig Punkte sammeln. Dass die Frankfurter dies noch ein wenig herauszögern wollen, ist ganz natürlich - immerhin ist die Elf von Coach Adi Hütter in 2019 nach wie vor ungeschlagen.

Gude und Hallo zum Live-Ticker unseres Auswärtsspiels bei Fortuna Düsseldorf. In der Merkur Spiel-Arena wollen die Adler die nächsten Punkte sammeln.

Teilen
Funktionen