Min. Kommentar

Heimsieg!

Sge koe endstand

Inzwischen sind die Spieler in der Kurve angekommen und feiern mit den Fans damit geht ein ereignisreicher Fußballnachmittag zu Ende. Kommt gut durch das restliche Wochenende und genießt den Heimsieg. Das nächste Spiel Stadtwald steigt in einer guten Woche, dann an einem Montagabend (!) gegen Leipzig. Bis dahin: Forza SGE!

Der FC hatte nur zwischen der 60. und 70. Minute eine wirklich schwache Phase und wurde da prompt dreifach bestraft. Was einigermaßen verwunderlich ist, schließlich war kurz vorher erst der Ausgleich gefallen. Davon abgesehen haben die Rheinländer keinesfalls das Engagement vermissen lassen, die SGE hatte das Spiel einfach zu gut im Griff und konnte den guten Eindruck vom Mainz-Spiel heute bestätigen.

Die Partie endet mit 4:2 für unsere Mannschaft, die über weite Strecken eine souveräne Leistung abliefert und auch spielerisch überzeugen kann. Ein Extralob haben sich heute Russ und Wolf verdient: Der eine hat hinten für Stabilität gesorgt und vorne getroffen, der andere hat mal wieder Kilometer auf der Flügel abgerissen und kommt am Ende auf einen eigenen Treffer und "anderthalb" Vorlagen.

90+4.

Wechsel Abpfiff

Russ klärt. Ende. Aus. Heimsieg!

90+4.

Doch noch mal Freistoß Köln am Mittelkreis.

90+3.

Noch mal Einwurf für uns, das müsste es gewesen sein.

90+2.

Fast das 4:3, aber der Kölner im Abseits.

90+2.

Noch eine gute Minute zu spielen.

90+2.

Da Costa klärt mit langem Schlag.

90+1.

Der bringt keine Gefahr, stattdessen kommt Haller an den Ball, der jedoch ein Foul gegen sich gepfiffen bekommt, bevor er den Gegenangriff einleiten kann.

90+1.

Noch mal Einwurf FC.

90+1.

+3 Minuten.

90.

Die Arena steht und applaudiert, während Fernandes eine Hereigabe klärt.

89.

Nächste Chance, wieder Horn, der heute mit Terodde bester Kölner ist.

89.

Abgeklärte Vorstellung jetzt von unseren Jungs, die dem Gegner gar nicht erst den Ball geben, sondern selbst am Drücker bleiben. Ich lege mich mal fest, der Heimsieg ist im Sack.

88.

Geklärt.

87.

CHANCE! Wieder über rechts mit Wolf und Da Costa. Wieder ist Horn zur Stelle und klärt zum Eckball.

86.

FAST DAS FÜNFTE! Schöner Angriff über rechts, dann die Flanke in die Mitte, wo Haller verpasst aber am langen Pfosten noch ein Mitspieler steht. Horn ist mit einer klasse Parade zur Stelle.

85.

Koziello räumt Mascarell ab, Freistoß Eintracht.

85.

Klappt vielleicht noch mal ein Konter?

84.

Die Gäste bemüht, aber unsere Mannschaft lässt sie nach dem glücklichen Anschluss nicht mehr richtig zur Entfaltung kommen.

83.

Chandler mit starkem Steinpass auf Wolf, der startet auf rechts und sucht in der Mitte Haller, aber leider zu ungenau.

83.

Noch knapp 10 Minuten inklusive Nachspielzeit, der Ball ist bei der Kölnern.

82.

47.700 Zuschauer heute im Stadtwald. Vielen Dank!

82.

Wechsel Auswechslung

Gacinovic kommt für Rebic, der mit Sprechchören verabschiedet wird und heute mal wieder sein Tor gemacht hat. Tosender Beifall.

80.

Geklärt, auch der zweite Versuch. Dann Foul an Da Costa.

80.

Wolf...

80.

Ecke für die Adlerträger von rechts.

79.

Abstoß für unsere Jungs jetzt. Spiel beruhigen oder versuchen nachzulegen? Vermutlich eher zweiteres?

78.

... diesmal die SGE mit einem Konterversuch über Da Costa, aber der Querpass wird abgefangen.

78.

Hier entwickelt sich gerade ein offener Schlagabtausch...

77.

Mischung aus Schuss und Querpass eines Kölners, Hradecky diesmal gewohnt sicher.

77.

Konter SGE über Rebic und Haller, die sich ihrer Gegenspieler entledigen, aber nicht zum Abschluss kommen, weil immer wieder ein neues Abwehrbein auftaucht. Schade.

76.

Haller verliert den Ball gegen drei Kölner.

76.

Weiter Ball auf Haller, schwer zu verarbeiten gegen den herausstürmenden Horn. Der greift ebenfalls leicht daneben, Einwurf Eintracht.

76.

Konter SGE über Wolf auf dem linken Flügel, aber Horn ist zur Stelle.

74.

Freistoß Köln, dann der Flugkopfball von Terodde, den Hradecky eigentlich bärenstark pariert. Dem Finnen rutscht die Kugel allerdings aus den sicher geglaubten Handschuhen ins Tor. Nur noch 4:2.

74.

Wechsel Tor!

Tor FC.

73.

Beinahe doch! Die Hereingabe ist wieder gut, wieder gewinnt ein Franfurter das Luftduell. Hallers Kopfball geht aber denkbar knapp neben das Gehäuse. Scheinbar "aus Gewohnheit" spielt die Stadionregie für einen winzigen Moment schon mal die Tormusik ein.

72.

Freistoß Wolf... der wird doch nicht... ;)

71.

Wechsel Auswechslung

Koziello kommt beim FC für Lehmann.

71.

Wechsel Auswechslung

Fernandes kommt für Boateng, der unter tosendem Beifall das Feld verlässt.

70.

Terodde im Abseits. Der FC steckt hier zumindest nicht auf.

69.

Wieder Risse, diesmal mit mutiger Direktabnahme nach einem Abraller. Der Schuss geht aber neben das Tor.

69.

Distanzschuss Risse, Hradecky greift locker zu.

69.

Wolf mit der versuchten Pass auf Haller, diesmal ist Heintz zur Stelle.

67.

Das Tor macht Marius Wolf mit einem satten Schuss ins lange Eck. Der FC ist in den letzten Minuten völlig überfordert mit den agilen Hessen. Wolf hatte die Chance übrigens selbst eingeleitet mit einem tollen Außenristpass auf Da Costa.

67.

WAS GEHT DEN HIER AB?!

67.

TOOOOOR! WOLF!

67.

Wechsel Tor Eintracht!

Marius Wolf

Torapp wolf

66.

Konter SGE...

65.

Wieder Wolf per Freistoß, wieder Russ per Kopf. Diesmal ist Horn zur Stelle, den Abpraller haut alledings der nächste Innenverteidiger rein - Falette mit seinem erste Tor für die SGE! Gratulation!

65.

TOOOOOR!!!!

65.

Wechsel Tor Eintracht!

Simon Falette

Torapp falette

64.

Wechsel Auswechslung

Córdoba geht, Risse kommt bei den Gästen.

64.

Wechsel Gelbe Karte

Gelbe Karte für Meré.

63.

Wechselgesänge zwischen der Kurve und dem restlichen Stadion jetzt. Eintracht! Frankfurt!

63.

Die Arena erhebt sich und klatscht ihrem Team Beifall - dran bleiben, Jungs!

63.

Terodde rennt Hasebe im Laufduell über den Haufen, Stürmerfoul.

62.

Da Costa schießt Hector an, Einwurf.

62.

Chandler rutscht eine Flanke mit dem schwächeren linken Fuß ab, Abstoß FC.

61.

Nächste Chance SGE, aber der Ball kommt nicht zum Angreifer im 16er. Die Eintracht jetzt mit dem Momentum...

60.

Die Eintracht schüttelt sich hier nur ganz kurz und antwortet prompt mit dem 2:1 - sauber!

59.

Die Flanke kommt von Wolf, Russ verlängert per Kopf zur erneuten Führung!

59.

DAS NENNEN WIR MAL EINE ANTWORT!

59.

TOOOOOOR!

59.

Wechsel Tor Eintracht!

Marco Russ

Torapp russ

58.

Sörensen mit dem Foul an der eigenen Eckfahne. Freistoß SGE.

58.

Wechsel Auswechslung

Zoller für Jojic beim C.

58.

Wechsel Auswechslung

Haller kommt für Jovic.

57.

Wechsel Tor!

1:1. Keine Chance für Hradecky, der ins falsche Ecke fliegt. Schmeichelhafter Ausgleich...

57.

Terodde...

56.

Der Schiedsrichter geht zur Seitenlinie und schaut sich die Wiederholung an. Es gibt Strafstoß, das Publikum ist außer sich.

55.

Köln mit der nächsten Chance, aber den Flachpass klärt ein aufmerksamer Frankfurter. Danach kommt ein FC-Spieler an der Strafraumgrenze zu Fall, es gibt Freistoß. Die Fans haben etwas anderes gesehen und machen sich verbal Luft.

53.

Chandler zündet den Turbo, nachdem er einen Kölner Pass abgefangen hat, wird dann aber im Laufduell gelegt. Aus unerfindlichen Gründen bleibt die Gelbe Karte stecken, sah eigentlich klar nach taktischem Foul aus. Der folgende Freistoß aus dem Halbfeld bringt nichts ein.

53.

Wolf mit der guten Idee, er sah den auf rechts gestarteten Da Costa, leider ist das Zuspiel zu weit und geht ins Seitenaus.

51.

Russ mit starkem Stellungsspiel gegen Jojic, das Urgestein leitet auch den Gegenangriff ein, der jedoch nicht mit einem Tor belohnt wird, weil der FC die Kugel letztlich klären kann.

50.

Boateng setzt sich gut gegen Höger durch und hält die Frankfurter im Ballbesitz.

49.

Scharf vors Tor getreten, aber Hradecky Sieger in der Luft.

49.

Wechsel Gelbe Karte

Mascarell sieht Gelb, taktisches Foul.

48.

Hasebe stoppt Córdoba, der Konter der SGE ist wieder gut gespielt über Chandlers linke Seite, wird aber nicht belohnt.

48.

Stoß von Terodde in den Rücken von Russ, Stürmerfoul.

46.

Wolf stark gegen zwei Gegenspieler auf engstem Raum. Der Flügelstürmer aktuell mit breiter Brust.

46.

Köln direkt mal im Vorwärtsgang, aber Russ per Kopf souverän auf Hradecky.

46.

Wechsel Anpfiff (zweite Halbzeit)

Weiter gehts, die Eintracht jetzt auf die eigenen Fans.

Der eine erzielte das 1:0, der Andere beinahe das 2:0 - Ante Rebic und Timothy Chandler.

Sge fc chandlerrebic

Pause. Das war noch mal ein dickes Ding, auf wenigen Metern kommt ein Spieler der Gäste zum Abschluss, aber unser Schlussman reagiert mit einem überragenden Reflex. Durchschnaufen, Pause.

In der erste halben Stunde ist unsere Mannschaft klar tonangebend, doch dann beißen sich die Domstädter nach und nach in die Partie und kommen ebenfalls zu ihren Chancen. Unter dem Strich geht die 1:0-Führung aber in Ordnung. Wir melden uns gleich zurück.

45+2.

Wechsel Abpfiff (zweite Halbzeit)

HRADECKY MIT EINEM WAHNSINNSREFLEX! Der Finne bringt die Führung in die Pause.

45+1.

Freistoß Hector noch mal...

45+1.

+1 Minute.

45+1.

Ein Frankfurter am Boden, aber der FC spielt erst mal weiter. Dann Foul eines SGE-Spielers, um die Partie zu unterbrechen.

45.

Rebic dribbelt in die Mitte, sein Querpass trifft wohl einen Kölner am Arm und das Stadion schreit auf. Die Pfeife bleibt jedoch stumm.

45.

Geklärt, dann der zweite Ball bei der SGE.

44.

Rebic holt die nächste Ecke.

43.

Stefan Ruthenbeck hat seine Bank unterdessen zum Aufwärmen geschickt, die Adler bleiben erst mal unter ihren Decken.

43.

Momentan machen die Kölner die Räume in der Defensive ganz gut zu, die Eintracht ist auf der Suche nach Lücken...

42.

Meré gewinnt das Laufduell mit Rebic und unterbindet den Flankenlauf das kleinen Kroaten.

41.

Viele Ungenauigkeiten derzeit auf beiden Seiten, der Spielfluss kommt ein wenig abhanden.

40.

Jovic überschätzt die Schnelligkeit von Da Costa ein bisschen, der Doppelpass landet beim Gegner. Aber wenigstens Einwurf, der jedoch nichts einbringt.

39.

Eine verunglückte Flanke des FC landet im Toraus.

39.

Falette drängt Özcan ins Seitenaus, der bekommt aber den Freistoß.

38.

Terodde stützt sich gegen Boateng auf, natürlich wird das abgepfiffen.

38.

Flanke Chandler auf Rebic, der den Ball aber nicht verarbeiten kann.

37.

Wieder Köln in der Offensive, aber Chandler zieht das Offensivfoul gegen Sörensen.

36.

Konter FC, am Ende heißt es 3-gegen-2, aber der Ball prallt erst gegen Hasebe, dann gegen Falette und landet zum Schluss bei Hradecky. Sollte man sich trozdem nicht öfter erlauben.

35.

Chandler und Boateng im Zusammenspiel, aber Prince rutscht weg und der Ball landet im Seitenaus.

35.

Foul an Boateng, aber Vorteil.

34.

Es ist nicht so, dass die Rheinländer bis hierhin schlecht aussehen würden. Die Angriffe kommen jedoch nicht über gute Ansätze hinaus. Darf gerne so bleiben ;).

33.

Konter SGE, die blitzschnell umschaltet. Auf halber Strecke wird allerdings auf Stürmerfoul von Rebic entschieden. Das wäre wohl eine dicke Chance geworden.

32.

Flanke vom linken Strafraumeck, wieder ist die finnische Spinne zur Stelle.

31.

Córdoba verliert den Ball in der eigenen Hälfte, hat aber Glück, dass er ein Foul gegen sich gepfiffen bekommt.

30.

Jovic mit viel Engagement, der kleine Serbe grätscht furchtlos in einen verloren geglaubten Ball, gewinnt die Kugel und zieht ab. Der Schuss wird aber geblockt.

30.

Hradecky ohne Probleme.

29.

Ein Frankfurter greift etwas zu beherzt zu, Freistoß FC aus dem Halbfeld.

28.

Rebic stark gegen mehrere Gegenspieler, schüttelt eine nach dem anderen ab, einzig der Pass auf Jovic kommt danach nicht an.

28.

Ein SGE-Konter wird an der Mittellinie gestoppt.

25.

Der FC versucht jetzt das Spiel etwas zu beruhigen und mehr Kontrolle zu bekommen. Prompt fällt Sörensen ein Ball vor die Füße, der vom Strafraum einfach mal abzieht, die Kugel aber nicht richtig trifft. Der Ball rollt ins Toraus, hätte auf dem Weg aber auch noch im Fuß eines Kollegen landen können.

24.

Chandler an der Seitenlinie gegen Terodde, unsere Nr. 22 bleibt Sieger.

23.

Wieder der versuchte Steilpass auf Terodde, diesmal von Lehmann und wieder ist ein Frankfurter schneller.

23.

Wolf schießt seinen Gegenspieler an und holt den Einwurf.

22.

Die Flanke kommt von rechts, aber ein Angreifer im Abseits. Hätte schlimmstenfalls Ecke gegeben.

22.

Freistoß FC, Hector steht bereit.

21.

Unsere Mannschaft macht das bis hierhin richtig stark, steht defensiv meist stabil und zeigt sehenswerte Kombinationen nach vorne. Weiter so!

20.

Özcan will Terodde schicken, aber Hasebe steht gut und fängt das Zuspiel ab.

19.

Wolf trifft mit einem Freistoß aus dem Halbfeld die 1-Mann-Mauer, das bedeutet Neuaufbau aus der eigenen Hälfte.

18.

PFOSTEN! Toller Angriff der Eintracht, am Ende zieht Chandler mit rechts ab und das Leder knallt an den Pfosten. Horn wäre ohne Chance gewesen. Die SGE weiter am Drücker...

18.

Wieder ein überhasteter Pass eines Kölners, der mit dem Kopf an den Strafraum der SGE spielt, wo nur Hradecky steht.

17.

Wieder stei auf Jovic, diesmal halb links, aber Horn ist da.

15.

Jovic ist auf rechs nach einem klasse Flachpass frei durch und spielt das Leder mit viel Übersicht in die Mitte. Da steht Rebic komplett blank und muss nur noch den Fuß reinhalten. Fast aus der gleichen Position hat er vor ein paar Tagen auch gegen Mainz getroffen.

15.

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR!!!!

15.

Wechsel Tor Eintracht!

Ante Rebic

Torapp rebic

14.

Hasebe kocht Córdoba ab, doch als die Situation geklärt scheint, holen sich die Kölner das Spielgerät. Zum Glück kommt der Pass danach nicht an.

14.

Fehlpass Boateng, Konter FC...

13.

Der FC auf links mit viel Platz, aber der Pass kommt überhastet und landet bei den Frankfurtern. Da hätten die Gäste mehr draus machen können.

12.

Stürmerfoul an Falette.

12.

Chandler erwischt Boateng auf dem falschen Fuß, der Ball trudelt ins Seitenaus.

11.

Falette klärt vor Córdoba, Ball bei der SGE.

10.

Córdoba dribbelt mit dem Ball ins Seitenaus, Einwurf.

9.

Schöne Idee von Rebic, der die Gasse sieht und Jovic steil schicken will. Der Pass ist aber zu steil, Horn ist zur Stelle.

9.

Konter SGE

9.

Geklärt.

8.

Özcan über rechs mit Sörensen, aber Chandler grätscht dazwischen. Ecke.

7.

Offensivfoul gegen Córdoba im Zweikampf mit Russ, Freistoß Eintracht in der eigenen Hälfte.

7.

Nach einem Freistoß jetzt der FC am Ball.

6.

Gute Aktion eben, die Kugel läuft gut, nur der finale Pass kommt leider nicht an.

5.

Schöne Halbfeldflanke eben von Da Costa, aber in der Mitte hat Jovic keine Anspielstation.

5.

Köln mal mit einem Versuch, aber der versuchte Heber auf einen Mitspieler ist sichere Beute für Hradecky.

3.

Die Ecke kommt scharf vors Tor, kann aber geklärt werden.

3.

FAST DAS 1:0 DURCH CHANDLER! Nach einer schönen Ballstafette über das halbe Feld und vom rechten auf den linken Flügel zieht Timmy in die Mitte, Horn klärt zur Ecke.

2.

Gute Balleroberung von Rebic, der dessen Pass dann jedoch am 16er abgefangen wird.

1.

Die Kölner agieren im 4-4-2, die Eintracht in der bekannten Mischung aus 3-5-3 und 5-3-2.

1.

Wechsel Anpfiff

Wir stoßen an, der Ball rollt.

Die Team betreten das Feld. Die Eintracht spielt in Weiß und Schwarz, die Kölner ganz in Rot.

Niko Kovac kann heute übrigens namhaft von der Bank nachlegen, dort findet sich neben den bereits genannten Spielern auch noch unter anderem Marco Fabián.

Doppelte Rückkehr übrigens auf Kölner Seite: Sowohl Kapitän Matze Lehmann als auch Armin Veh haben einen Frankfurter Vergangenheit. Willkommen zurück! Geschenke gibt es heute aber nicht ;)

Gleich kommt die Mannschaftsaufstellung, die Fans stimmen sich mit "Im Herzen von Europa" ein... Auf geht's magische SGE!

Díe letzten Vorbereitungen auf dem tadellosen Rasen laufen, währenddessen schallen die Rodga Monotones aus den Boxen - es ist angerichtet.

Nach dem Sieg unter der Woche gegen Mainz kommt mit den Kölnern nun also der zweite Klub aus einer Karnevalshochburg binnen weniger Tage in den Stadtwald. Da die Gäste jeden Punkt brauchen, um den Anschluss zu wahren, wird das heute wohl eine richtig enge Nummer. Wir hätten allerdings nichts dagegen, wenn wir nach den Mainzern auch für die Kölner den Aschermittwoch ein bisschen vorverlegen könnten ;).

Beim FC starten Terodde und Córdoba im Angriff, auch Stabilisator Hector steht natürlich in der Starfelf.

Da wären wir live aus der Commerzbank Arena. Die Aufstellungen sind mittlerweile draußen und bei de SGE wird ordentlich rotiert. Salcedo, Haller und Willems sind unter anderem auf die Bank rotiert, in der Startelf stehen dafür Russ, Da Costa und Jovic.

Gegen 15.15 Uhr melden wir uns dann live mit den letzten Infos vor dem Spiel - bis nachher!

Die Partie heute wird geleitet von Daniel Siebert. Seine Assistenten sind Lasse Koslowski und Jan Seidel. Vierter Offizieller ist Markus Schüller.

„Die Mannschaft, die morgen zu uns kommt, ist nicht die, die wir in der Hinserie gesehen haben. Der FC ist in der Rückrunde richtig gut drauf“, warnte Trainer Niko Kovac auf der gestrigen Pressekonferenz. Was unser Coach sonst noch zu sagen hatte, könnt ihr im Video zur PK noch einmal Nachhören.

Glaub man dem Gesetz der Serie, dann wird es auch diesmal einen Sieger und keine Punkteteilung geben. Denn beide Vereine trennten sich letztmals im August 2009 mit einem Unentschieden. Legt man nur das noch junge Kalenderjahr 2018 zu Grunde, treffen übrigens die beiden Teams mit der besten Punktausbeute nach dem FC Bayern aufeinander. Diesen und weitere Fakten zu dieser Begegnung findet ihr in unserer Vorschau: https://www.eintracht.de/news/artikel/vorschau-auf-koeln-grosse-tradition-gegensaetzliche-vorzeichen-63893/ .

Es ist zwar ein Klischee, aber unsere Mannschaft erwartet heute ein verdammt schweres Heimspiel. Denn für die Gäste aus dem Rheinland geht es salopp gesagt ums nackte Überleben, schließlich braucht der FC nach der verkorksten Hinserie jeden Punkt, um weiterhin auf den Klassenerhalt hoffen zu können. Zumindest ist ein klarer Aufwärtstrend zu erkennen, seit Stefan Ruthenbeck das Steuer übernommen hat. Zehn Punkte aus den letzten fünf Partie belegen diesen Eindruck. Wie es aktuell sonst so bei unserem heutigen Gegner aussieht, könnt ihr in unserem Gegnercheck nachlesen: https://www.eintracht.de/news/artikel/aufgeben-ist-nicht-gegnercheck-koeln-63941/ .

Gude und Willkommen zu unserem Live-Ticker vom Duell der beiden Traditionsverein aus Köln und Frankfurt. Nach dem 2:0-Sieg im letzten Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach und unter der Woche einem klaren 3:0 im Pokal gegen Mainz 05 will das Team von Niko Kovac heute endlich erstmals in dieser Saison zwei Liga-Heimsiege am Stück feiern.

Teilen
Funktionen