Min. Kommentar

Endstand 1:1.

Sgebmg final

Von den Rängen gibt es Applaus für eine couragierte Leistung des Teams, das mit etwas mehr Glück hier sogar mit einem Sieg davon kommen und Gladbach ein Schnippchen schlagen kann. Unterdessen schaltet die Kurve schon mal direkt in den Pokalmodus um und stimmt die Klassiker aus dem Europapokal an. Schließlich sehen wir uns bereits am Donnerstag wieder in der Arena, dann zum Rückspiel gegen Shakhtar Donetsk um den Einzug ins Achtelfinale der UEFA Europa League. Die Aufgaben bleiben anspruchsvoll, aber nicht unlösbar. Damit verabschieden wir uns für heute und wünschen euch noch einen schönen Sonntagabend. Wir lesen uns am Donnerstag wieder. Eintracht!

Das war die letzte Aktion in einem spannenden Spiel, das am Ende durchaus gerecht mit einem 1:1-Unentschieden endet. Damit bleibt es beim bereits erwähnten Remis Nr. 5 in Serie. Damit kommen die Adlerträger zwar nicht so richtig vom Fleck, bleiben in 2019 aber weiterhin ungeschlagen. Mühsam ernährt sich das Eichhörchen könnte man sagen.

90+5.

Wechsel Abpfiff

Schluss.

90+4.

FAST DAS 1:2! Scharfe Flanke von links, dann kommt Drmic zum Abschluss, aber der Aufsetzer geht drüber.

90+4.

Ndicka kann klären. Abstoß.

90+3.

Ball bei Gladbach, die Fohlen schieben momentan den Ball hin und her. Dann geht es noch mal über rechts nach vorne, wo Gladbach den Einwurf holt.

90+3.

Der Ball rollt wieder.

90+2.

Das Spiel ist immer noch unterbrochen, gleich geht es mit Einwurf Gladbach weiter.

90+1.

Nachschlag: + 4 Minute noch mal oben drauf.

90+1.

Zakaria in der eigenen Hälfte am Boden, das Spiel ist unterbrochen.

90.

Da Costa kommt rechts im Dribbling zu Fall, das Spiel läuft aber weiter. Alles sauber, der Linienrichter stand direkt daneben.

90.

Ginter noch mal mit dem hohen Pass, aber Hinteregger gewinnt das Kopfballduell.

89.

Eine Minute noch regulär, es wird aber sicher die eine oder andere Minute oben drauf geben.

89.

Wechsel Auswechslung

Haller geht runter, Paciencia kommt zu seinem Rückrundendebüt.

88.

Der Ausgleich fiel übrigens aus zentraler Position, da wäre vor ein. paar Minuten vielleicht noch Fernandes gestanden. Natürlich ist das reine Spekulation, aber schade für die SGE ist es allemal, die sich in der zweiten Hälfte sehr gut verkauft hat bisher.

87.

Bleibt es hier beim 1:1 wäre es das fünfte Remis in Folge für die Hessen.

87.

Ein Seitenwechsel der Fohlen landet im Toraus.

87.

Hasebe blockt Hazard. Einwurf Gladbach von rechts.

86.

Gladbach spielt weiter nach vorne und will hier den Sieg. Die Eintracht hält weiter dagegen.

85.

Willems vor Zakaria zum Einwurf.

84.

Hütter will hier noch mal ein Zeichen setzen und mauert nicht, sondern bringt einen frischen Angreifer.

84.

Wechsel Auswechslung

Rebic geht runter, Jovic kommt ins Spiel.

84.

Einwurf Eintracht von rechts, dann Zuspiel auf Haller. Der geht ein paar Schritte in die Mitte und zieht aus der Drehung ab. Neben das Tor.

83.

Da ist der Ausgleich, Zakaria nach Zuspiel von Strobl.

82.

Wechsel Tor!

Tor Gladbach.

82.

Inzwischen eher ein 3-5-2 bei den Adlern. Vorne lauern Rebic und Haller.

82.

Schussversuch Plea, geblockt und dann Kostic mit der Entlastung.

81.

Gladbach jetzt mit viel Ballbesitz gegen eine dicht gestaffelte Frankfurter Mannschaft.

80.

Zehn Minuten plus Nachspielzeit noch auf der Uhr. Hält die Eintracht-Defensive?

80.

Hazard schüttelt de Guzman ab, die Fohlen jetzt mit Pressing. Dann ist Trapp wieder einmal zur Stelle.

79.

Plea verspringt ein Ball, Trapp hat die Kugel.

78.

Wechsel Auswechslung

So kommt es auch, er bekommt tosenden Beifall für eine tolle Leistung und wird mit Sprechchören verabschiedet. Willems jetzt neu im Spiel.

77.

Fernandes am Boden, der Schweizer wird wohl runter müssen.

77.

Damit hat die Borussia ihr Kontingent erschöpft, Adi Hütter darf hingegen noch drei Wechsel vornehmen.

77.

Wechsel Auswechslung

Strobl kommt für Kramer.

76.

Rebic im Zweikampf mit Kramer um den Ball. Auf Stürmerfoul entschieden.

75.

Rebic! Fast das 2:0, aber der Abschluss geht links neben das Tor.

74.

Wechsel Gelbe Karte

De Guzman sieht Gelb, weil er wohl die Ausführung eines Freistoßes verhindert.

74.

Die Mannschaft braucht jetzt Unterstützung von den Rängen. Deshalb erhebt sich die Arena und feuert die Jungs noch mal beherzt an.

73.

Ndicka holt den Einwurf.

73.

Schönes Zuspiel auf Rebic, aber auf Abseits entschieden. Sah von hier oben verdammt knapp aus.

72.

Weiter Ball auf rechts, immer wieder wird Hazard gesucht. Kostic hilft aus und holt das Spielgerät zurück.

71.

Die Borussia jetzt mit voller Attacke auf dem Feld. Das bedeutet viel Arbeit für die Hintermannschaft der Eintracht, vielleicht aber auch ein paar Räume im Umschaltspiel. Es bleibt spannend!

70.

Hinteregger kompromisslos mit dem Befreiungsschlag.

70.

Ecke Gladbach.

69.

Ginter eben mit Glück, dass Rebic ihn anschießt. Der Kroate wollte eigentlich vorbeispielen und hätte dann viel Grün vor sich gehabt.

69.

Etwas zu hoch für Haller, Abstoß.

68.

Freistoß von der linken Seite durch de Guzman.

68.

Aufgeheizte Stimmung jetzt, Kostic wird zu Fall gebracht und bekommt den Freistoß. Außerdem Gelb für Kramer.

67.

Dieter Hecking geht All-In.

67.

Wechsel Auswechslung

Doppelwechsel Borussia: Drmic für Neuhaus, Plea für Herrmann.

67.

Wechsel Gelbe Karte

Gelb für Hasebe.

66.

Stindl gewinnt den Ball gegen Gacinovic, wird aber umgehend wieder gestoppt.

66.

Da Costa schön über rechts, aber der Pass in den Rückraum findet keinen Abnehmer. Weiter die SGE...

66.

Geklärt, Kugel bleibt aber bei uns.

65.

Ecke Eintracht.

65.

Den Konter stoppt einmal mehr Fernandes an der Strafraumkante. Der Kapitän ist heute der Fels in der Brandung.

64.

Jetzt doch mal der Versuch nach vorne, aber abgefangen.

64.

Die SGE spielt jetzt erst mal hinten herum und beruhigt das Spiel etwas.

64.

Flanke Gladbach von links, aber ins Niemandsland.

63.

Ndicka mit gutem Gegenpressing, aber auf Foul entschieden.

62.

Guter Gegenstoß über Rebic, der rechts auf de Guzman legt. Dieser traut sich nicht zu schießen und will noch mal in die Mitte legen. Leider wird das Zuspiel geklärt.

62.

Konter Gladbach über Zakaria, der das Laufduell gegen Fernandes erst gewinnt, dann aber vom Schweizer gestellt wird. Starker Einsatz, der mit einem Freistoß wegen Stürmerfoul belohnt wird.

60.

Hazard flach auf Stindl, der zurück auf Hazard. Dessen Flanke gerät zu weit. Die Eintracht kann klären.

60.

Lang an den zweiten Pfosten, von wo Hinteregger noch mal in die Mitte köpft. In der MItte ist fast Da Costa zur Stelle, wird aber abgeräumt und bleibt liegen. Gladbach zieht den Konter durch und holt die nächste Ecke. Die Fans hätten gerne gesehen, dass der Ball vorher ins Aus gespielt wird.

59.

Sensationelle Grätsche von Rebic an der gegnerischen Eckfahne. Der Stürmer erobert das Spielgerät und zieht in die Mitte. Die Flanke wird zur Ecke geklärt.

58.

Gladbach holt den zweiten Ball, kann aber kein Kapital daraus schlagen. Am Ende hat Trapp die Kugel.

58.

Hinteregger kann klären.

58.

Ecke Gladbach...

57.

Nächste Superparade von Trapp! Diesmal pariert er einen Schuss von links aus kurzer Distanz.

55.

Schon wieder die Eintracht, die sich super durchsetzt und am Strafraum die Ruhe bewahrt, um den Ball zu Kostic zu bringen. Der fackelt halblinks nicht lange und zieht ab. Der Schuss wird zur Ecke geklärt, die allerdings ungefährlich bleibt.

54.

Hossa, das war klapp! Flacher Querpass der Gladbacher, der bis an den langen Pfosten kommt. Da touchiert Hinteregger den Ball und nur durch diese Berührung kann der Gegner nicht einschieben. Puh!

53.

Geklärt.

53.

Jetzt die Gladbacher auf der Gegenseite: Herrmann versucht die Flanke von der Ecke des 16ers, Ndicka zur Ecke.

52.

Kostic mit viel Einsatz über links, aber die Passwege sind zu.

52.

Langer Ball in den Lauf von Da Costa, aber Sommer ist zuerst am Ball.

51.

Gut nach hinten gearbeitet von Gacinovic, der auf der linken Abwehrseite die Lücke schließt und den Einwurf holt.

50.

De Guzman knapp im Abseits.

50.

Kurz ausgeführt auf Kostic, dessen Flanke wird geklärt. Einwurf Eintracht.

49.

Erster guter Angriff der Eintracht mit Gacinovic und Rebic über links. Leider misslingt der letzte Pass in den Strafraum. Aber die Hütter-Elf bleibt am Drücker, setzt nach und holt die erste Ecke nach der Pause.

48.

Mal sehen wie sich die beiden Teams im zweiten Durchgang aufstellen werden. Wird die Borussia schnell auf den Ausgleich gehen? Wird sich die SGE tief fallen lassen? Es bleibt spannend.

48.

Kramer ist wieder dabei.

47.

Fair Play: Der Ball geht natürlich zurück zur Borussia.

46.

Während der Weltmeister von 2014 behandelt wird, können wir darauf hinweisen, dass es zur Pause noch keine Wechsel gab.

46.

Kramer sitzt am Mittelkreis, Sommer spielt den Ball ins Seitenaus.

Wechsel Anpfiff (zweite Halbzeit)

Weiter geht's!

Da kommen direkt wieder mehrere Binsenweisheiten zum Zuge: Einerseits der psychologisch günstige Zeitpunkt für das Tor (direkt vor der Pause), andererseits das berühmte "wenn aus dem Spiel nichts geht, hilft vielleicht ein Standard." Genau so kam es am Ende und die Eintracht geht mit 1:0 in die Pause. Natürlich müssen wir nicht darüber diskutieren, dass diese Führung - wenn man die gesamte erste Hälfte sieht - doch etwas glücklich ist. Aber die Eintracht hat sich dieses Tor zumindest erarbeitet und nach einer schwierigen ersten halben Stunden mehr und mehr Zugriff bekommen und sich entschlossen zurückgekämpft. Dass es nicht früher 0:1 steht, hat man einer Klasseparade von Trapp zu verdanken. Pause, durchschnaufen. Wir melden uns gleich zurück.

45+1.

Wechsel Abpfiff (zweite Halbzeit)

Und was für eine Aktion! Der Ball segelt in den Strafraum und kommt über Umwege zu Da Costa. Der steht auf einmal völlig blank vor Sommer und haut das Ding in die Maschen!

45+1.

Wechsel Tor Eintracht!

DA COSTA!!! Danny da Costa

De costa

45+1.

TOOOOOOR!

45.

Das Publikum ist da...

45.

Noch mal Ecke für die Adler, das dürfte die letzte Aktion vor der Pause sein.

45.

Ein langer Ball von Hinteregger kann nur ins Seitenaus geklärt werden. Einwurf Eintracht.

43.

Wendt und Hazard über links,die Flanke klärt Hasebe zum Einwurf.

42.

Erst mal geklärt, zweiter Ball aber bei Gladbach. Neuer Aufbauversuch aus der eigenen Hälfte.

41.

Freistoß Gladbach vom rechten Flügel.

40.

Gladbach über links mit zu viel Platz, aber die Eintracht kann klären. Dann Konter mit de Guzman über links, aber dessen Steilpass auf Rebic rutscht ab und landet im Seitenaus.

39.

In den letzten Minuten kommt die SGE langsam besser in die Partie und gestaltet die Sache jetzt ausgeglichener. Weiter so, Jungs.

39.

Distanzschuss Kostic von links, Sommer klatscht den Ball zur Seite weg.

38.

Trapp mit beiden Fäusten. Aber ohnehin auf Stürmerfoul entschieden.

38.

Auf der Gegenseite Da Costa in höchster Not zur Ecke.

37.

Nächste Chance, wieder über links. In der Mitte kommt Haller zum Kopfball, die Kugel ist aber etwas zu hoch gespielt. So bekommt der Franzose keinen Druck hinter den Ball. Trotzdem gute Gelegenheit - es geht doch!

36.

Kostic mit viel Zug jetzt über den linken Flügel, leider findet die Hereingabe keinen Abnehmer.

36.

Hinteregger mit starkem Einsatz, abgefangen.

36.

Konter Gladbach...

36.

Geklärt.

35.

Kostic holt die nächste Ecke.

34.

An den langen Pfosten gespielt, Trapp ist zur Stelle.

34.

Hazard führt aus...

33.

Wechsel Gelbe Karte

Gacinovic kommt gegen Hazard zu spät und sieht zu Recht die Gelbe Karte. Freistoß Borussia von halblinks.

32.

Nach einer halben Stunde können wir festhalten, dass die Gladbach bisher in der Offensiv zu mehr und besseren Chancen kommen, während auch die Frankfurter immer mal an die Tür klopfen, ohne allerdings richtig zwingend zu werden. Das dürfte noch ein kniffliger Nachmittag für die Adlerträger werden.

31.

Den folgenden Freistoß pflückt Trapp ohne Schwierigkeiten runter.

31.

Fernandes gegen Stindl im Halbfeld. Der Angreifer kommt zu Fall und bekommt den Freistoß.

29.

Die Eintracht bleibt am Drücker und versucht es über Haller durch die Mitte. Dessen Steckpass an den Fünfer wird leider abgefangen. Hinter dem Verteidiger war ein Frankfurter gestartet und hätte wohl nur noch einschieben müssen.

28.

Starkes Stellungsspiel von Fernandes und de Guzman, die den Ball erobern und sofort umschalten. Leider verspringt Rebic der Ball.

27.

Scharf hereingegeben von Kostic, am langen Pfosten verpasst Ndicka um Haaresbreite.

27.

Ecke Eintracht von rechts.

26.

Inzwischen wäre eine Führung der Elf vom Niederrhein durchaus verdient. Die Eintracht lässt noch zu viel zu und hat auf der Gegenseite so ihre Schwierigkeiten in die gefährliche Zone zu kommen.

25.

Stindl hatte super die Seite gewechselt und einen Augenblick später ist ein Gladbach rechts im Strafraum völlig frei. Trapp dann Sieger im Eins-gegen-Eins mit Zakaria. Das war eine 100%-ige - bärenstark reagiert-

25.

Monsterparade von Trapp!

25.

Rebic legt per Kopf auf Haller ab, der jedoch im Abseits steht.

24.

Nächster Abschluss der Borussia: Diesmal versucht es Herrmann aus der Distanz. Klar drüber.

23.

Ein langer Ball von Sommer kommt postwendend zurück, leider kann der Frankfurter den Ball nicht so recht kontrollieren.

22.

Aufschrei im Gästeblock: Ein Angreifer der Fohlen kommt im 16er der SGE zu Fall. Deniz Aytekin lässt weiterlaufen, da war nichts.

22.

Kostic über links, der Haller einsetzt. Dessen Ablage auf Rebic misslingt leider. Ballgewinn Borussia.

21.

Guter Ballgewinn von Rebic am Strafraum der Fohlen, doch der Kroate kann den Ball danach nicht richtig kontrollieren. Schade, das wäre eine gute Möglichkeit gewesen.

20.

Zu umständlich: Da Costa versucht es von rechts allein, wie Rebic eben. Er kommt allerdings nicht zum Abschluss und wird vorher geblockt. Daraus ergibt sich ein Gegenstoß der Gladbacher, den Hasebe zum Glück mit all seiner Erfahrung antizipieren kann. Das hätte brandgefährlich werden können.

19.

Endlich mal ein Torschuss: Rebic zieht von rechts in die Mitte und zieht dann mit Links ab. Kein Problem für Sommer.

18.

Gladbach steht mit seinem etablierten 4-4-2 bisher gut, die Gäste haben nicht umsonst eine der besten Hintermannschaften der Liga.

17.

In der ersten Viertelstunde hat die Borussia ein spielerisches Übergewicht, die Eintracht wartet noch auf die erste richtig gute Chance.

17.

Harzard setzt den Ball drüber.

16.

Hazard allein gegen alle: Der Belgier zieht vom linken Strafraumeck in die Mitte und wird dann gefoult. Freistoß aus geführlicher Position. Fast zentral vor dem Kasten, knapp 20 Meter zum Tor. Spezialisten für diese Position haben die Gäste einige.

15.

Guter Ballgewinn von Fernandes, die SGE baut neu auf.

14.

Aufmerksam: Kevin Trapp sieht einen langen Schlag der Borussia kommen, verlässt sein Tor und klärt bevor es gefährlich werden kann.

12.

Gerade mehrere gute Zweikämpfe der Eintracht im Mittelfeld, die Hessen setzen gut nach und gewinnen ein ums andere Mal das Spielgerät zurück. Dann Abstoß für Sommer.

12.

Danach erobert Gacinovic den Ball auf dem linken Flügel, bekommt aber das Foul gegen sich gepfiffen.

11.

Gladbach klärt per Kopf.

11.

De Guzman wird ausführen.

11.

Ecke SGE von rechts.

11.

Adi Hütter hat sich heute wie schon in Donetsk für eine Doppelspitze entschieden (heute Haller und Rebic), dahinter spielt Gacinovic.

10.

Dann der Distanschuss von Zakaria auf den Oberrang.

10.

Wieder kommt Haller zu Fall, Gladbach spielt aber weiter.

9.

Rebic setzt nach, Einwurf Gladbach, tief in der eigenen Hälfte.

9.

Ndicka mit starkem Zweikampf gegen Herrmann. Dafür gibt es Szenenapplaus.

8.

Missverständis in der Frankfurter Hintermannschaft im Spielaufbau: Hasebe und Fernandes sind sich nicht einige. Direkt ist der Ball weg und kommt letztlich zu Hazard, der halblinks von der Strafraumkante direkt mit der Innenseite abzieht. Zentimeter neben den Kasten. Aufpassen, Adler!

7.

Nächste Chance Gladbach, diesmal kommt Stindl zum Kopfball. Aber deutlich vorbei.

7.

Auf der Gegenseite Gladbach wieder im Strafraum der Gastgeber, zum Glück ist in der Mitte kein Platz und mit vereinten Kräften wird der Ball geklärt.

6.

Elvedi mit einem scharfen Rückpass auf Sommer. Rebic riecht den Braten und setzt nach. Der Schweizer bekommt die Kugel aber geklärt.

6.

Jetzt Freistoß Gladbach an der Mittellinie. Die Fohlen bauen über den eigenen Keeper auf.

5.

Gladbach über rechts in den Strafraum der Eintracht. Die flache Hereingabe ist aber kein Problem für Hinteregger, der zum Einwurf klärt.

4.

Erst gute Möglichkeit für die Eintracht: Eine Hereingabe von links landet auf dem anderen Flügel. Da probiert es Da Costa mit der Flanke, aber zu dicht vor das Tor. Sommer ohne Probleme.

4.

Nächstes Foul an Haller, geschoben.

4.

Gladbach mit dem versuchten Steilpass, aber Ndicka ist aufmerksam und läuft seinen Gegenspieler ab.

3.

Nächster Freistoß, diesmal von rechts nahe der Mittellinie. Haller war zu Fall gebracht worden.

3.

Dieser bringt nichts ein, den Konter unterbindet Kapitän Gelson Fernandes mit einem beherzten Tackling.

2.

Freistoß SGE von links aus dem Halbfeld nach einem Foul an Rebic.

1.

Unsere Mannschaft heute wie gewohnt komplett in Schwarz, die Borussia in komplett weißer Spielkleidung.

1.

Die SGE hat angestoßen und spielt zuerst auf die heimische Kurve.

1.

Wechsel Anpfiff

Auf geht's, SGE!

Noch schnell die Aufstellung unserer Adlerträger, dann rollt der Ball.

Voll fokussiert beim Aufwärmen: Ante Rebic.

Ante sgebmg

Unser Winter-Neuzugang Martin Hinteregger trifft heute auf seine Vergangenheit, denn er spielte in der Saison 2015/16 selbst für die Fohlen.

Der Polizeichor Frankfurt sorgt für die richtige Einstimmung, wir freuen uns auf das heutige Spiel!

Eines können wir schon jetzt festhalten: Die äußeren Bedingungen sind überragend, bestes Kaiserwetter - die Sonne lacht über der Mainmetropole. Und auch das weite Rund ist bereits bestens gefüllt. Wir kratzen heute am "Ausverkauft"-Schild: Kein Wunder bei diesem traditionsreichen Duell um die internationalen Plätze und bei diesem Wetter.

Den Gästen aus Gladbach fehlen heute Hofmann, Raffael, Traore und Doucouré. Erstgenannter fehlt also in der Startelf, ebenso wie Strobl, Lang und Plea, die alle in der letzten Wochen noch mit dabei waren. Dafür kommt unter anderem Christoph Kramer rein.

Da sind wir wieder, inzwischen sind die Aufstellungen der beiden Trainer online und aus Frankfurter Sicht sieht es wie folgt aus: Im Mittelfeld kommt Johnny de Guzman für den angeschlagenen Sebastian Rode in die Partie. Im Sturm kommt der unter der Woche geschonte Sébastien Haller rein, dafür bekommt Luka Jovic erst mal eine Pause. In der Abwehr bleibt alles beim alten, heißt wir spielen mit der Dreierkette aus Ndicka, Hasebe und Hinteregger, die Flügel beackern Kostic und Da Costa.

Wir melden uns rechtzeitig vor dem Anpfiff zurück und haben dann unter anderem die Aufstellungen für euch.

"Uns erwartet mit Borussia Mönchengladbach eine absolute Topmannschaft, die nicht ohne Grund auf Platz drei steht. Sie spielen eine gute Rückrunde, haben bis zur 0:3-Niederlage gegen Hertha BSC drei Mal in Folge zu Null gewonnen, darunter auswärts in Leverkusen und auf Schalke. Wir wissen, was auf uns zukommt", ließ Coach Adi Hütter auf der PK am Freitag verlauten. Hier haben wir noch mal die komplette Pressekonferenz für euch als Video.

Während das Spiel verspricht eine richtig spannende, schwer vorherzusagende Angelegenheit zu werden, können wir eines sicher sagen: Nämlich wer die Partie leiten wird. Als Schiedsrichter wurde Deniz Aytekin nominiert, der von den Assistenten Christian Dietz und Eduard Beitinger unterstützt wird. Der Vierte Offizielle ist Mike Pickel, verantwortlicher Videoschiedsrichter ist Günter Perl.

Ref sgebmg

Unsere SGE muss sich gegen diesen starken Kontrahenten aber keinesfalls verstecken. Nicht nur, dass die Adler in 2019 noch ungeschlagen sind (ein Sieg, vier Remis). Sie haben auch eine viel versprechende Heimbilanz, die Gladbach als einen der Lieblingsgegner vor heimischem Publikum entlarvt. Noch mehr Fakten zu diesem Duell gibt es in unserer Vorschau: https://www.eintracht.de/news/artikel/die-borussen-kommen-in-den-stadtwald-vorschau-auf-moenchengladbach-70733/ .

Hinter dem Spitzenduo aus Dortmund und München haben sich die Fohlen in dieser Spielzeit zur dritten Kraft in der Bundesliga aufgeschwungen und haben außerdem den Vorteil, dass sie im Gegensatz zur Konkurrenz keine Mehrfachbelastung mehr haben. Entsprechend hatte das Team von Dieter Hecking eine ganze Woche Zeit, um sich auf diese Begegnung vorzubereiten. Wir haben die Borussia für euch mal ein bisschen genauer unter die Lupe genommen und geschaut, was die "Elf vom Niederrhein" aktuell so stark macht. Das Ergebnis findet ihr in unserem Gegnercheck: https://www.eintracht.de/news/artikel/der-lachende-dritte-gegnercheck-moenchengladbach-70801/ .

Gude und Hallo zum Heimspiel unserer Eintracht gegen Borussia Mönchengladbach. Nachdem man unter der Woche ein 2:2 in Donetsk erreichte, steht heute schon die nächste große Herausforderung ins Haus. Für unsere Mannschaft geht es gegen den Tabellendritten, der bisher eine stabile, starke Saison hingelegt hat.

Teilen
Funktionen