Min. Kommentar

Die Fans in der Kurve spenden dennoch berechtigten Applaus für die couragierte Leistung der Adlerträger. Das Team von Adi Hütter hätte aufgrund der zweiten Hälfte einen Punkt verdient gehabt, geht jetzt aber leer aus und kassiert die zweite Heimpleite in diesem Kalenderjahr. Bleibt zu hoffen, dass die Verletzungen bei Gacinovic und Salcedo nicht so schlimm sind. Jetzt geht es erst mal in die frühe Länderspielpause, bevor unsere Mannschaft in zwei Wochen nach Dortmund reist. Euch ein schönes Wochenende. Kopf hoch, Adler.

Unsere SGE zeigt im zweiten Durchgang eine tolle Leistung und hat trotz Unterzahl eine Zeit lang das Momentum auf ihrer Seite. Als Werder spielerisch überhaupt nicht mehr vor den Kasten von Kevin Trapp kommt, entscheidet ein direkt verwandelter Freistoß die Partie doch noch zu Gunsten der Grün-Weißen.

Unfassbar. Durch einen zugegeben tollen Freistoß gewinnen die Gäste hier noch mit 2:1, obwohl die Eintracht trotz Unterzahl phasenweise die bessere Mannschaft war.

90+8.

Wechsel Abpfiff

Schluss

90+6.

Wechsel Tor!

Pustekuchen: Rashica direkt. 1:2...

90+6.

Jetzt bitte nicht noch kurz vor Schluss das Gegentor...

90+5.

Bremer Passstafetten mit kaum Raumgewinn, doch dann der Freistoßpfiff. Gute 25 Meter.

90+4.

Abschluss Kostic! Der Serbe versucht es noch mal aus der Distanz - über das Tor.

90+4.

Stürmerfoul gegen Pizarro gepfiffen.

90+3.

Kostic zieht das Foul, auch das bringt wieder wertvolle Sekunden.

90+3.

Die Arena erhebt sich, hier soll nichts mehr anbrennen.

90+3.

Kurzer Verschnaufpause, Einwurf an der eigenen Eckfahne.

90+2.

Unverändertes Bild: Werder sucht die Lücke, die Eintracht wirft sich dagegen.

90+1.

Hereingabe von links, die springt auf, bringt aber keine Gefahr.

90+1.

TRAPP! Hält sein Team im 1-gegen-1 im Spiel!

90+1.

+ 7 Minuten.

90.

Der Ball wandert in den Reihen der Gäste hin und her, aber ein Raumgewinn ergibt sich daraus nicht. Dann ist das Spielgerät im Toraus.

90.

Kämpfen, Eintracht!

89.

Abraham mit dem Kopf zuerst dran, Einwurf.

89.

Die Gäste schnell über die rechte Seite, zum Ecke geklärt.

88.

Ein Frankfurter am Boden, scheinbar ein Krampf. Geht aber weiter.

87.

Pizarro über den Kasten.

87.

Trapp pflückt eine Flanke an den lange Pfosten sicher herunter.

86.

Inzwischen ist es ein Abnutzungskampf, hat hier noch eine Mannschaft die Schlusspointe parat?

86.

Abraham klärt.

85.

Noch fünf Minuten plus Nachspielzeit. Diese wird sicher üppig nach der langen Behandlungspause.

85.

Bremen im Ballbesitz, begleitet von einem Pfeifkonzert der Fans.

85.

Da Costa vor Klaassen per Kopf.

85.

Fernandes wird zurückgepfiffen, Freistoß Werder, aber derzeit keine Gefahr.

84.

Wieder behauptet Kostic die Kugel am eigenen 16er, gute Leistung in der zweiten Hälfe von unserem Neuzugang.

83.

Wechsel Auswechslung

Rashica kommt für Bargfrede.

83.

Aus kurzer Distanz verhindern die Hessen den Rückstand. Abstoß.

83.

Auch die Gäste scheinen nicht mehr taufrisch, beide Teams haben viel gegeben.

82.

Und Freistoß aus dem Halbfeld.

81.

Wechsel Gelbe Karte

Dafür gibt es Gelb für Veljkovic.

81.

Kostic stark an der Seitenlinie gegen mehrere Gegner. Dann das Foul.

80.

Entschlossen stellen sich die Frankfurter den Angriffen. Eben ist es Ndicka, der den Ball erobert und aus der Gefahrenzone befördert.

79.

Noch gute zehn Minuten plus Nachspielzeit. Halten die Kräfte?

78.

Beide Teams weiter mit offenem Visier und auch die SGE taucht mal wieder vor dem gegnerischen Tor auf. Als der Ball über Umwege zu Fernandes kommt, hat dieser jedoch keine Zeit das Ding zu kontrollieren. So landet der Querschläger beim Torwart.

77.

ABRAHAM AUF DER LINIE! Was war das denn für ein krummes Ding? Am langen Pfosten nimmt Gebre Selassie einen Ball aus spitzem Winkel direkt, doch der verunglückte Schuss gerät als Aufsetzer. Als Trapp schon geschlagen ist, kratzt Abraham das Ding von der Linie. In allerhöchster Not! Die folgende Ecke wird geklärt.

76.

Die Eintracht erneut über rechts, aber diesmal keine Gefahr für das Tor.

75.

Schönes Zuspiel von de Guzman auf Da Costa, aber der bekommt die Kugel nicht richtig kontrolliert. Den Klärungsversuch holt sich wieder de Guzman, aber es kommt kein weiterer Abschluss zu Stande.

73.

Abschluss Kruse, der es einfach mal aus der zweiten Reihe versucht. Krummes Ding für Trapp, der den Ball aber zum Ecke klären kann. Diese kann erst mal geklärt werden, dann noch mal ein Versuch von Werder, aber neben den Kasten.

72.

Gestoppt, der Ball geht in die andere Richtung. Da ist wieder Fernandes zur Stelle, der zurückgeeilt ist und per Kopf klärt.

72.

Konter SGE...

71.

Die Eintracht mal über rechts, von wo Kostic es mit einer Hereingabe versucht. In der Mitte aber kein Mitspieler frei, Ball beim Keeper.

70.

Während die Bremer den Ball hin und her schieben und eine Lücke suchen, ist die Eintracht bemüht diese zu schließen. Vor allem Fernandes macht hier richtig Kilometer.

69.

Abpraller im Strafraum der SGE, Ndicka ist aber aufmerksam und haut den Ball ins Seitenaus.

68.

Wechsel Auswechslung

Da ist der Wechsel: de Guzman für Gacinovic. Gute Besserung, Mijat.

68.

Für den Serben geht es wohl nicht weiter, Johnny de Guzman macht sich bereit.

67.

Ein Frankfurter am Boden, Gacinovic wird behandelt.

66.

Die ransante Partie nimmer sich gerade mal eine kurze Verschnaufpause. Kein Wunder bei dem Tempo im zweiten Durchgang bis hierher.

65.

Jetzt mal wieder der SVW mit einem Vorstoß, der aber nicht gefährlich wird.

64.

Scharf an den kurzen Pfosten, aber ein Werderaner vor Abraham.

64.

Tawathas Flanke aus dem Halbfeld wird geblockt und rollt über die Torlinie. Wieder Ecke...

64.

Keine Chance zum verschnaufen: Wieder setzt die Eintracht gut nach und kommt durch Gacinovic und Haller vors Tor. Dann wird geklärt.

62.

Bargfrede per Kopf, dann klärt Klaassen.

62.

Nächste Ecke SGE.

62.

Das wäre der erneute Rückstand gewesen, und zwar aus dem Nichts und völlig konträr zum bisherigen Verlauf der zweiten Hälfte. So geht es weiter mit 1:1, die Abwehr ist aber gewarnt.

60.

Pinball im Frankfurter Strafraum: Pizarro steckt auf Kruse durch, doch Abraham will per Grätsche klären. Der Ball springt dem Stürmer aber ans Schienbein und wird noch mal scharf. Trapp aufmerksam.

59.

Nächste Chance SGE, Kostic bittet links zum Tänzchen, wird dann aber gestoppt.

59.

Wechsel Auswechslung

Pizarro kommt für Harnik. Kohfeldt setzt auf die Erfahrung des fast 40-jährigen Peruaners.

58.

Für den Moment ist das Spiel komplett gekippt. Die Eintracht drückt hier in Unterzahl den Gegner hinten rein, ist gallig und zeigt dennoch Spielwitz. Weiter so, Jungs!

57.

Torro mit einer bärenstaken Grätsche. Holt einem Bremer den Ball vom Fuß und flankt in die Mitte. Da steht niemand, aber der zweite Ball wiedeer bei einem Frankfurter. Danach Ecke, aber geklärt.

56.

Die bringt nichts ein, aber die SGE weiter am Ball.

56.

Ecke SGE, jetzt ist hier aber richtig Alarm!

56.

CHANCE! Gacinovic nach schöner Hereingabe von Kostic. Aber abgeblockt.

54.

Sébastien Haller

54.

Wechsel Tor Eintracht!

Sébastien Haller Das ist der Ausgleich, und die SGE weiter vorwärts.

Haller

54.

TOOOOOOOR!

54.

Haller...

52.

Der Torwart steht wieder, muss aber dennoch mit der Trage vom Feld. Gute Besserung!

52.

Wechsel Auswechslung

Pavlenka muss runter, Plogmann übernimmt.

51.

Die Partie ist immer noch unterbrochen.

50.

Haller wird den Strafstoß übernehmen, doch erst mal gilt die volle Aufmerksamkeit der Gesundheit des Schlussmannes.

49.

Pavlenka und Gacinovic rasseln allerdings heftig ineinander. Wähend der Frankfurter schon wieder steht, liegt der Werder-Keeper noch am Boden und wird behandelt.

49.

Haller schickt Gacinovic und eigentlich ist ein Bremer schneller. Doch dessen Kopfballrückgabe hat Mijat gerochen und holt sich die Kugel. Der Schiedsrichter entscheidet sofort und zeigt auf den Punkt.

48.

ELFMETER!

47.

Gacinovic will Da Costa auf rechts anspielen, aber das Zuspiel kommt zu scharf. Die Frankfurter holen sich die Kugel aber umgehend zurück.

46.

Haller will Gacinovic per lässiger Hackenablage schicken, aber ein Abwehrspieler ist zuerst am Ball.

46.

Keine Wechsel in der Pause.

46.

Wechsel Anpfiff (zweite Halbzeit)

Weiter geht's im Stadtwald.

Tor Bremen. Nein, Abseits!

Seltsamer Spielverlauf im ersten Durchgang: Lange wird die Partie auf Augenhöhe bestritten und die Adlerträger haben sogar die besseren Torchancen, dann macht Osako das 1:0 und nur zehn Minuten später gibt es den nächsten Nackenschlag und die Rote Karte gegen Willems. Das Positive ist, dass die Eintracht dennoch nicht aufsteckt und weiter versucht spielerisch dagegen zu halten und ihrerseits den Ausgleich zu erzielen. Auch die Bremer zeigen in Überzahl noch ein paar Angriffe, spiele diese aber nicht zu Ende oder werden rechtzeitig gestoppt. Zwischendurch gibt es immer mal wieder recht grobe Fouls auf beiden Seiten und die Mannschaften tun gut daran, in der Halbzeit erst einmal einen kühlen Kopf zu bekommen. Noch ist hier jedenfalls trotz schlechter Vorzeichen alles drin. Wir melden und gleich zurück.

90+7.

Un

45+3.

Wechsel Abpfiff (zweite Halbzeit)

Pause.

45+2.

Hereingabe Werder, aber Torro per Kopf ins Seitenaus.

45+2.

Veljkovic gegen Haller, der zu Fall kommt. Das Spiel läuft aber weiter.

45+1.

Werder ist aber schnell wieder sortiert, die Kugel muss nach hinten gespielt werden.

45+1.

Noch mal Einwurf SGE von rechts.

45+1.

Offensivfoul eines Bremers, Freistoß SGE am eigenen 16er.

45.

+2 Minuten

44.

CHANCE! Auf einmal steht Tawatha links im Strafraum frei, der Querpass verpasst Haller nur knapp. Vielleicht hätte der Israeli sogar selbst abschließen können. Das war die Chance zum Ausgleich vor der Pause!

44.

Wechsel Gelbe Karte

Bargfrede sieht die nächste Gelbe. Als schon abgepfiffen ist, rennt er einen Frankfurter um. Die Pause wird allen Beteiligten wohl ganz gut tun.

42.

Wieder ein guter Ansatz, wieder ist ein Bremer im letzten Moment dazwischen. Es geht hin und her. Jetzt Harnik im Abseits.

42.

Tawatha an der eigenen Eckfahne stark gegen Kruse.

41.

Jetzt die Eintracht noch mal mit einem Angriff, aber auch hier kommen die letzten Pässe nicht zum Empfänger.

41.

Noch fünf Minuten bis zur Pause.

39.

Die Gäste spielte ihre Angriffe bisher zum Glück zu unsauber aus und bringen die Eintracht-Defensive noch nicht wirklich wieder in Bedrängnis. Dennoch sollte man wachsam bleiben.

38.

Adi Hütters Team steckt hier trotz der Rückschläge nicht auf. Weiter so!

37.

Langer Ball in den 16er, aber kein Problem für den Frankfurter Schlussmann.

37.

Wechsel Gelbe Karte

Gelb für Gacinovic.

36.

Nächste Rudelbildung, diesmal sind unter anderem Gacinovic und Kruse dabei.

36.

Unterzahl und Rückstand, das wird ein dickes Brett, das unsere Jungs jetzt bohren müssen.

34.

Wechsel Auswechslung

Hütter reagiert auf den Platzverweis: Müller geht runter, Tawatha kommt für die linke Abwehrseite.

34.

Auf einmal ist Feuer in der Partie, Gebre Selassie mit dem nächsten Foul an einem Frankfurter. Der folgende Freistoß bringt nichts ein.

32.

Was war denn da los? Der Niederländer ließ sich wohl zu einem Nachschlagen gegen einen Gegenspieler hinreißen.

32.

Wechsel Rote Karte

Willems sieht Rot.

32.

Gacinovic misslingt eine Rückgabe, zum Glück ist Abraham aufmerksam, der Kruse direkt stoppen kann.

31.

Müller bekommt den Ball vom Fuß gespitzelt. Konter Bremen, aber die Szene kann geklärt werden.

30.

Ballverlust im Spielaufbau, Bremen schaltet schnell um und kommt zum Abschluss. Zum Glück kann die Hereingabe von Harnik abgewehrt werden. Der folgende Kopfball des Österreichers ist sichere Beute für Trapp.

29.

Die Eintracht zieht jetzt merklich das Tempo an und wird in den Zweikämpfen noch entschlossener. Gute Reaktion.

29.

Der Ball landet bei Pavlenka.

28.

Wieder hat Da Costa viel Platz, an der Strafraumgrenze winkt Gacinovic. doch die flache Hereingabe wird zur Ecke geklärt.

27.

Zu weit, aber noch mal Kostic von der anderen Seite mit der Flanke, der Ball kommt über Umwege zu Haller, der die Kugel jedoch nicht voll trifft. Stand allerdings ohnehin im Abseits.

27.

Torro holt sich den Ball gut und behauptet ihn auch gegen den heranstürmenden Klaassen. Dann der Steilpass auf Da Costa, der die Ecke holt.

26.

Haller versteht die Welt nicht mehr: Zum wiederholten mal wird der Franzose bei einm Luftduell von hinten geschoben, jetzt bekommt er ein Stürmerfoul gepfiffen.

25.

Ein Bremer am Boden, aber offenbar kein Foul. Unterbrochen wird die Partie dennoch, die Kugel bleibt aber bei den Adlern.

24.

Bisher war es ein ausgeglichenes Spiel, jetzt sind die Gäste jedoch im Vorteil. Mal sehen wie unsere Jungs reagieren.

23.

Fast die direkte Antwort der Eintracht, doch eine tolle Kombination wird in letzter Sekunde gestoppt. Kämpfen, Eintracht!

22.

Bitter für die SGE, Trapp hatte sich die Kugel schon wieder zum Freistoß bereitgelegt. Entscheidung aber wohl korrekt. Torschütze war allerdings Osako, nicht Kruse.

22.

Wechsel Tor!

Das Tor zählt nach Videobeweis doch.

21.

Plötzlich stand die Nr. 10 frei und schob den Ball zwischen den beiden des Keepers durch. Die Fahne war aber schnell oben.

21.

Tor Bremen? Denkste! Kruse im Abseits! Puh!

20.

Diesmal Missverständnis auf der anderen Seite zwischen Haller und Kostic. Es funktioniert noch lange nicht alles, aber die Eintracht macht bisher ein solides Spiel.

19.

Ein Befreiungsschlag von Da Costa landet am Arm des Gegenspielers, Freistoß tief in der eigenen Hälfte für die Hessen.

18.

Missverständnis bei den Gästen, Einwurf SGE von rechts.

17.

Chance Bremen! Von links kommt eine Flanke an den langen Pfosten, da steht Kruse, dessen Kopfball zum Glück direkt auf Trapp geht. Dickes Ding...

17.

Chance Bremen! Von links kommt eine Flanke an den langen Pfosten, da steht Kruse, dessen Kopfball zum Glück driekt auf Trapp geht. Dickes Ding...

16.

Klaassen will Abraham früh angreifen, der behält aber die Ruhe und spielt den Ball nach vorne. Bei der Weitergabe steht Haller jedoch deutlich im Abseits, darum geht der Franzose nicht zum Ball und Werder holt die Kugel.

15.

Harnik rennt Willems von hinten über den Haufen, gibt Freistoß an der Mittellinie.

14.

CHANCE! Kostic über links mit einer scharf, halbhohen Hereingabe. Da wirft sich Haller rein und kommt mit dem langen Fuß an den Ball. Knapp drüber.

14.

Taktisch ändert sich durch den frühen Wechsel natürlich nichts, der Tausch ist positionsgetreu.

13.

Willems versucht es aus dem Halbfeld mit einer Flanke, aber diese landet im Toraus.

13.

Werder im Vorwärtsgang, dann kommt ein Bremer im Straufraum nach einem Zusammenprall zu Fall. Spiel läuft aber weiter. Ball jetzt bei den Frankfurtern.

12.

Der Gacinovic-Freistoß kann geklärt werden.

11.

Wechsel Auswechslung

Salcedo muss runter, Ndicka kommt.

11.

Jetzt Foul an Kostic, Freistoß fast auf der linken Seitenauslinie.

11.

Scharfe Hereingabe, aber per Kopf geklärt.

10.

Der Innenverteidiger ist nach wie vor draußen, währenddessen holt seine Mannschaft die nächste Ecke.

9.

Salcedo immer noch am Boden, der Mexikaner muss behandelt werden.

8.

Da Costa auf rechts, aber ein Bremer dazwischen. Den Konterversuch stoppt Salcedo, der daraufhin gefoult wird.

7.

Intensivs, munteres Spiel bis hierhin, beide Teams sind bemüht nach vorne zu spielen.

5.

Versuchter langer Ball eines Bremers, aber über Freund und Feind hinaus ins Seitenaus.

5.

Offensivfoul gegen Torró, Freistoß SVW.

5.

Geklärt, den zweiten Ball holen sich die Adler aber.

4.

Schönes Direktspiel, One-Touch-Football, wie die Nerds sagen ;). Willems holt die erste Ecke.

4.

Konter SGE...

3.

Die Gäste laufen früh an, die Eintracht muss aufpassen.

2.

Jetzt mal die Hausherren, die über Salcedo und Abraham aufbauen. Dann macht Willems Tempo über links. Plötzlich geht es ganz schnell in den 16er, aber die Bremer aufmerksam.

1.

Werder im Angriff, aber ein Zuspiel gerät zu scharf, gibt Einwurf für die Eintracht.

1.

Bremen hatte Anstoß und spielt im ersten Durchgang auf die Heimfans der SGE.

1.

Wechsel Anpfiff

Der Ball rollt!

Ein Wiedersehen gibt es auch mit der Blockfahne aus dem Pokalfinale 2017, die gerde in der Westkurve hochgezogen wurde. Tolle Bilder!

Es folgt die obligatorische Aufstellung der Elf von Adi Hütter. Die fängt direkt mit Wieder-Adler Trapp an, der lautstark empfangen wird. Das gilt natürlich auch für die Neuzugänge und die Pokalhelden aus dem Mai.

Gleich geht es los, der Polizeichor darf vorher natürlich nicht fehlen.

Apropos Pokalsieger: Die Fans hinter dem Tor tragen heute zu großen Teilen das weiße Shirt vom Finale in Berlin. Am Zaun hängt unterdessen ein Banner: "Ein Adler geht nie zweimal ohne Beute".

Während die Mannschaft sich noch einmal in die Kabine zurückzieht, wird es erstmals richtig laut im Stadion - die Kurve feiert den amtierenden Pokalsieger. Auf geht's, Eintracht!

Bei bestem Fußballwetter ist die Arena bereits gut gefüllt, die Fans haben ihre SGE offenkundig ordentlich vermisst ;).

Die Gäste aus Bremen kommen ihrerseits mit der kompletten Offensivreihe bestehend aus Kruse, Harnik und Osako. Auch Rekordeinkauf Davy Klaassen ist mit dabei. Werder ist damit offensiv sehr flexibel aufgestellt, da dürfte viel Arbeit auf unsere Abwehrreihe zukommen.

Da wären wir also, in nicht mal einer halben Stunde geht es los. Die Aufstellungen liegen inzwischen vor. Bemerkenswert auf Seiten der SGE ist, dass Rückkehrer Kevin Trapp direkt in die erste Elf rückt. Außerdem ist David Abraham in der Defensive nach einer Verletzung wieder dabei und gibt sein Ligadebüt in dieser Saison. Nach seinem viel versprechenden Debüt nimmt Evan Ndicka heute erst einmal auf der Bank Platz. Im Angriff beginnt Filip Kostic.

Ab ca. 15.15 Uhr melden wir uns live zurück aus der Arena, dann unter anderem mit den Aufstellungen der Teams und letzten Infos zum Spiel.

Natürlich gibt es auch in dieser Saison wieder zu jedem Spiel ein neues Werk von unserem Zeichner Apitz:

Apitz sgesvw

Für die Leitung des heutigen Aufeinandertreffens ist Schiedsrichter Sören Storks zuständig. Dessen Assistenten sind Thorben Siewer und Tobias Christ. Eduard Beitinger ist als Vierter Offizieller ebenfalls mit dabei.

"Ich habe mir sagen lassen, dass die Stimmung noch mal anders als im Supercup sein wird. Wichtig ist, dass wir mutig agieren und unsere Fans von Anfang an mitreißen. Wir möchten aktiv sein und auch den Gegner früh unter Druck setzen, ohne jedoch ins offene Messer zu laufen", sagt Coach Adi Hütter auf der gestrigen Pressekonferenz über das heutige Duell. Die komplette PK könnt ihr euch hier noch einmal ansehen:

Bemüht man vorab die Statistik, so stehen die Chancen recht gut, dass die SGE heute punktet. Immerhin ist man zuletzt acht Mal zu Hause gegen Werder ohne Niederlage geblieben (fünf Siege, drei Remis). Überhaupt ist die Arena im Stadtwald in diesem Kalenderjahr wieder zur Festung geworden: Nur ein einziges Ligaspiel haben die Adlerträger 2018 im eigenen Stadion verloren. Noch mehr zum heutigen Spiel findet ihr in unserer Vorschau: https://www.eintracht.de/news/artikel/heiss-auf-die-heimspiel-premiere-vorschau-auf-bremen-66957/ .

Die Nordlichter haben sich in der Sommerpause namhaft verstärkt und unter anderem den niederländischen Nationalspieler Davy Klaasen verpflichtet, außerdem wurden Martin Harnik und Claudio Pizarro (abermals) zurück an die Weser gelotst. Welche Stammspieler darüber hinaus gehalten werden konnten und wie sich die Bremer taktisch präsentieren könnten, erfahrt ihr in unserem Gegnercheck: https://www.eintracht.de/news/artikel/offensiv-richtung-europa-gegnercheck-werder-bremen-66958/ .

Gude Eintrachtler und Hallo aus der Commerzbank Arena in Frankfurt. Endlich heißt es wieder Bundesliga im Stadtwald, zum Heimauftakt wartet der SV Werder Bremen mit Trainer Florian Kohfeldt auf unsere Mannschaft.

Teilen
Funktionen