Min. Kommentar

90+5.

Herrje, was für eine zweite Halbzeit. Im zweiten Durchgang spielte nur noch der HSV, hatte vier, fünf riesige Möglichkeiten, konnte aber keine davon nutzen - auch weil die Hintermannschaft um einen ganz starken Marco Russ bis zum Schluss dichthielt und bis auf viele, viele Standardsituationen wenig zuließ. Die erste Halbzeit war nach schwachen ersten 15 Minuten ganz stark, da hätte die SGE auch höher führen können. Am Ende ist der Sieg natürlich glücklich, weil der HSV ganz viel Aufwand betrieb im zweiten Abschnitt. Aber das ist jetzt egal. Die Jungs haben großartig gekämpft und den nächsten Auswärtsdreier geholt und liegen in der Tabelle vorübergehend auf Platz 5. Irre! Ich verabschiede mich von allen Lesern und wünsche noch einen schönen Abend!

90+5.

Wechsel Abpfiff

Schluss, aus, vorbei!!!!! AUSWÄRTSSIEG!!!!!

90+4.

Der Freistoß bringt nichts ein!

90+4.

Wechsel Gelbe Karte

Wolf mit taktischem Foul, sieht Gelb. Freistoß HSV aus dem Halbfeld.

90+3.

Noch zwei Minuten zu gehen.

90+1.

Arp verlängert die Hereingabe von Hunt an den langen Pfosten. Aber da steht Wolf und köpft die Kugel aus der Gefahrenzone.

90+1.

Die nächste Ecke für den HSV.

90+1.

4 Minuten Nachspielzeit.

90+1.

Chandler erobert klasse den Ball gegen Kostic und leitet den Konter ein, aber Wolf bleibt an Papadopoulos hängen.

89.

Wechsel Gelbe Karte

Gelb für Hradecky wegen Zeitspiels beim Abstoß.

88.

Ito bringt die nächste gute Flanke von der rechten Seite, Kostic kommt aus sechs Metern zum Kopfball. Drüber.

86.

Hunt zieht den gefühlt tausendsten Freistoß scharf in den Strafraum, die Kugel segelt aber an Freund und Feind und knapp am linken Pfosten vorbei. Puh! Durchatmen!

85.

Barkok mit dem nächsten Foul an Ito. Freistoß HSV von der rechten Seite.

83.

Wechsel Auswechslung

Schipplock kommt für Mavraj. HSV-Trainer Gisdol opfert also einen Innenverteidiger für einen Stürmer.

82.

Wolf bringt die Ecke flach herein, Salcedo kann aus der Drehung und 14 Metern schießen - weit drüber.

82.

Der starke Chandler hat viel Platz und schießt aus 20 Metern ab - Mathenia rettet zur Ecke.

81.

Die SGE lässt sich mal wieder im gegnerischen Strafraum blicken: Wolf zieht aus spitzem Winkel ab, aber weit vorbei.

81.

Die offizielle Zuschauerzahl: 40.983.

80.

Rebic gibt vorne den Alleinunterhalter, behauptet sich gegen zwei Gegenspieler und zieht mal das Foul im Mittelfeld.

78.

Hunt einmal mehr auf den kurzen Pfosten, wo wieder Ekdal an den Ball kommt. Hradecky steigt hoch und pflückt die Kugel.

77.

Hunt zieht das Foul gegen Fernandes, Freistoß HSV 35 Meter vorm Tor. Schnell ausgeführt, Russ zur Ecke.

76.

Wechsel Gelbe Karte

Boateng sieht Gelb nach Foul an Ekdal.

75.

Ito hat zu viel Platz zum Flanken von der Grundlinie, aber die Hereingabe ist nicht optimal, Ekdal kann den Kopfball nicht richtig drücken - Hradecky sicher.

74.

Die Adlerträger foulen unglaublich viel in diesem zweiten Durchgang und sorgen im Offensivspiel für keine Entlastung, die Hamburger sind weiter wacher und haben mehr Aktionen im Spiel nach vorne.

73.

Die Ecke brachte nichts ein.

72.

Eckball HSV.

70.

Ito läuft Tawatha und Falette davon, legt sich den Ball aber dann zu weit vor - die Kugel überschreitet die Grundlinie. Abstoß Hradecky.

68.

Hunt darf den Ball nach der Ecke völlig blank zurück in den Strafraum bringen, wo Ekdal am Elfmeterpunkt sofort abzieht - knapp vorbei! Die SGE weiterhin zu passiv! Jetzt hat der HSV hier Chance um Chance.

67.

Nächste Ecke HSV.

67.

Wechsel Auswechslung

Nächster Wechsel bei den Hamburgern: Ito kommt für Waldschmidt.

65.

Jetzt mal wieder die Eintracht: Chandler holt mal wieder einen Eckball heraus.

62.

Wechsel Auswechslung

Boateng kommt für Jovic und soll für Stabilität im Mittelfeld sorgen. Die ist gerade auch dringend nötig.

62.

Die SGE kommt mit Barkok in den Sechzehner, der einen schlampigen Pass in den Lauf von Tawatha spielt, der den Ball nicht mehr erreicht.

60.

Waldschmidt darf aus 22 Metern mit links schießen - einen Meter vorbei.

59.

Hunt bringt einen der unzählichen Freistoßflanken auf den Elfmeterpunkt, wo Ekdal zum Kopfball kommt - zwei Meter am rechten Torpfosten vorbei.

57.

Wieder hat Papadopoulos zu viel Platz im Strafraum und zieht ab - aber Hradecky rettet klasse. Jetzt Eckball HSV.

56.

Die Eintracht wehrt sich zwar gegen die große Leidenschaft des HSV in dieser Anfangsphase des zweiten Durchgangs, aber die Hausherren drücken weiter mächtig aufs Gaspedal.

54.

Diekmeier trifft aus 10 Metern ins Netz - aber aus klarer Abseitsposition. Das Tor zählt nicht!

53.

Wieder taucht Ekdal im Sechzehner der Eintracht auf und schließt aus 10 Metern ab, aber Russ kann blocken und Hradecky den Ball aus der Luft sicher aufnehmen. Dennoch müssen die Adlerträger in dieser Phase höllisch aufpassen.

52.

Die Gastgeber holen sich den nächsten Freistoß gut 40 Meter vorm Tor.

50.

Wie schon in der ersten Hälfte dominiert der HSV in diesen ersten Minuten.

50.

Hunt bringt wieder den Ball in die Mitte, erst kann Russ klären, aber zu kurz. Dann fällt Arp der Ball vor die Füße, der sofort abzieht - Hradecky längt die Kugel stark über die Latte. Die Ecke danach bringt nichts ein.

49.

Freistoß für den HSV aus dem Halbfeld.

46.

Hunt steckt gleich mal am Sechzehner auf Ekdal durch, der frei vor Hradecky auftaucht. Aber Salcedo ist sofort da und hat das Bein dazwischen. Klasse Szene vom Mexikaner!

46.

Wechsel Anpfiff (zweite Halbzeit)

Weiter geht's!

46.

Wechsel Auswechslung

Barkok kommt für den offenbar angeschlagenen Gacinovic.

45+19.

Die Mannschaften kehren auf den Rasen zurück. Bei der SGE wird es den nächsten Wechsel geben. Aymen Barkok macht sich bereit.

45+4.

Was für eine erste Halbzeit! Die Hamburger überranten die Eintracht in den ersten 15 Minuten förmlich, die auch noch den verletzungsbedingten Ausfall von Kapitän David Abraham verkraften musste. Doch nach dem überraschenden 1:1 von Wolf waren es die Gäste, die das Heft des Handelns in die Hand nahmen, schnell das 2:1 nachlegten und gegen total verunsicherte Gastgeber noch vier weitere Großchancen hatte. Und so ist es schon fast schade, dass es bisher "nur" 2:1 steht... Ich bin pünktlich zurück, wenn es hier weiter geht!

45+3.

Wechsel Abpfiff (zweite Halbzeit)

Jetzt pfeift Gräfe zum Pausentee.

45+2.

Der Ex-Adlerträger Waldschmidt kommt nach Pass von Ekdal am Fünfmeterraum zur Ballannahme, dreht sich schnell im Duell mit Falette und zieht ab - aber Hradecky rettet aus kurzer Distanz klasse!

45+1.

3 Minuten Nachspielzeit.

44.

Hunt schlägt die Kugel von der linken Seite in die Mitte, Papadopoulos kommt wieder ran, diesmal kein Problem für Hradecky.

43.

Hunt bringt auch diesen ruhenden Ball gefährlich, die Eintracht-Verteidiger können erst mal klären. Aber schon wieder Ecke für die Hamburger.

43.

Ecke HSV.

42.

Wechsel Gelbe Karte

Falette reißt den durchbrechenden Hunt im Mittelfeld von den Beinen - es gibt die erste Gelbe Karte im Spiel.

40.

Jetzt hat es Gacinovic erwischt, der behandelt werden muss.

39.

Diekmeier flankt wieder von der rechten Seite, aber Russ macht in der Mitte einen guten Job und befördert die Kugel aus dem Strafraum.

38.

Die Kapitänsbinde bei der Eintracht hat übrigens ihren Besitzer wieder gewechselt: Mittlerweile hat Marco Russ die Binde.

36.

Wechsel Auswechslung

Hamburg wechselt: Walace geht, Ekdal kommt.

34.

Es ist ein ganz verrücktes Bundesligaspiel in diesen ersten 34 Minuten. Der HSV startete ganz stark, ging in Führung. Dann drehte die SGE schnell die Partie, die Gastgeber sind seither völlig von der Rolle - aber die Eintracht konnte keine ihrer vier großen Möglichkeiten nach dem 2:1 mehr nutzen.

33.

Die Adlerträger hätten jetzt schon längst den dritten Treffer nachlegen müssen.

32.

Auf der anderen Seite lässt die Eintracht die nächste dicke Chance liegen: Wieder hat Rebic viel Platz zum Flanken, Jovic löst sich von Mavraj und nimmt die Kugel volley am Fünfmetereck - ganz knapp vorbei!

32.

Auch die Hamburger kommen mal wieder nach vorne: Diekmeier flankt aus dem Halbfeld, Hunts Kopfball wird zur sicheren Beute für Hradecky.

29.

Wahnsinn, die nächste Riesenchance: Mavraj vertendelt den Ball katastrophal gegen Rebic, der handlungsschnell den Ball erobert, aber schlampig in die Mitte passt, wo Jovic den Ball nicht mehr erreichen kann. Im Anschluss gibt eine Ecke für die SGE, die nichts einbringt.

28.

Jovic erobert den Ball auf der linken Außenbahn, Rebic nimmt die Kugel auf und zieht aus spitzem Winkel aus 14 Metern ab - Mathenia rettet diesmal stark. Der HSV ist jetzt völlig von der Rolle und lässt Chancen im Minutentakt zu.

26.

Und die nächste Riesenchance: Mit Glück springt der Ball von Mavraj Jovic vor die Füße, der auf einmal frei vor HSV-Keeper Mathenia steht, aber mit dem Außenrist völlig verzieht und weit neben das Tor schießt. Das muss eigentlich das dritte Tor sein!!

24.

Was ist denn hier jetzt bitte los? Klasse Angriff der Eintracht zum 2:1: Wolf sieht den durchstarteten Chandler auf der rechten Seite, der in den Strafraum zieht und den mitgelaufenen Gacinovic am Elfmeterpunkt sieht. Der Serbe schiebt die Kugel aus vollem Lauf sicher ins lange Eck, Mathenia ist diesmal machtlos! Die SGE ist wieder da - und wie!

23.

Wechsel Tor Eintracht!

TOOOOOOOOOOOOOOOOOR

Gacinovic tor 16 9

20.

Kostic zieht aus 25 Metern ab, aber verzieht völlig. Abstoß Hradecky.

16.

Chandler hat auf der rechten Seite viel Platz und gibt ganz schlau zurück an die Strafraumkante, wo Wolf den Ball annimmt, Douglas Santos leicht ausspielt und aus 14 Metern voll abzieht. Die Kugel rauscht ins kurze Eck, Mathenia ist zwar noch dran, kann den Hammer von Wolf aber nicht festhalten - das schnelle 1:1!

16.

Wechsel Tor Eintracht!

TOOOOOOOOOOOOOR

Torapp wolf

13.

Timothy Chandler hat die Kapitänsbinde von Abraham übernommen.

10.

Die Eintracht - ähnlich wie vor zehn Tagen in Berlin - kommt bislang noch gar nicht in die Partie und muss jetzt auch noch auf ihren Kapitän und Abwehrchef David Abraham verzichten. Alles andere als ein guter Beginn.

9.

Kostic chippt den Eckball in den Fünfmeterraum, wo Papadopoulos die Kugel am kurzen Pfosten per Kopf über die Linie drückt.

9.

Wechsel Tor!

Tor HSV

9.

Erster Eckball für den HSV, der hier in den ersten Minuten den Ton angibt.

8.

Wechsel Auswechslung

Salcedo kommt für Abraham. Gute Besserung, David!

7.

Abraham kann nicht weitermachen.

6.

Abraham wird derweil weiter behandelt, Salcedo macht sich bereits warm. Die SGE aktuell zu zehnt auf dem Platz.

6.

Papadopoulus schießt den Ball nach einem Freistoß von der rechten Seite aus acht Metern ins Tor - aber der Ball war zuvor bereits im Tor aus. Der Treffer zählt zurecht nicht.

4.

Abraham hat sich in einem Laufduell mit Kostic weh getan und muss behandelt werden. Das sieht nicht gut aus.

1.

Der HSV kommt gleich mal mit Kostic über die linke Seite, die Hereingabe kann Abraham aus der Gefahrenzone klären.

1.

Wechsel Anpfiff

Los geht's!

David Abraham hat die Seitenwahl verloren, die Eintracht wird anstoßen.

Die Mannschaften laufen ein. Schiedsrichter ist heute übrigens Manuel Gräfe aus Berlin.

Rund 40.000 Zuschauer werden heute im Hamburger Volksbankstadion erwartet.

Die Adlerträger sind ihrerseits seit zehn Ligapartien gegen den HSV ungeschlagen (fünf Siege, fünf Remis). Nur allzu gerne wollen die Schützlinge von Niko Kovac diese positive Serie weiter ausbauen. Wir sind gespannt auf ein hoffentlich richtig spannendes Bundesligaspiel!

Gleichzeitig stehen die Hamburger nach dem 0:0 gegen Wolfsburg zuletzt etwas unter Druck. Nach den Siegen der Konkurrenz aus Bremen und Freiburg liegen die Hansestädter punktgleich mit dem Relegationsplatz auf Rang 15 und haben nur einen Zähler Vorsprung auf den Tabellen-17. Bremen.

Die Eintracht will heute in Hamburg an ihre zuletzt so starken Auswärtsleistungen anknüpfen und wie schon in Berlin vor zehn Tagen am besten einen Sieg landen. Der HSV seinerseits ist seit drei Spielen ungeschlagen, in dieser Zeit ohne Gegentor und hat sich vor allem in der Defensive zu einer echt harten Nuss entwickelt. Vor allem zuhause zeigten die Rothosen zuletzt gute Leistungen und holten 11 ihrer 15 Punkte im heimischen Volksparkstadion.

Die Aufstellungen liegen bereits seit einigen Minuten vor. Bereits gestern in der Pressekonferenz vor der Partie hat Niko Kovac angekündigt, aufgrund der hohen Belastungen in der englischen Woche die eine oder andere Änderung in der Startelf vorzunehmen. Tatsächlich rotiert Kovac fünf Mal: Haller, Boateng, Barkok, Salcedo und Willems bekommen eine Pause, dafür kommen Jovic, Gacinovic, Russ und Tawatha in die Mannschaft. Zudem feiert Timothy Chandler nach gut zweimonatiger Verletzungspause etwas überraschend schon heute sein Comeback in der ersten Elf! Willkommen zurück, Timmy!!!

Noch eine halbe Stunde bis zum Anpfiff der Bundesligabegegnung zwischen dem Hamburger SV und der Eintracht – ich begrüße alle Leser ganz herzlich zum heutigen Live-Ticker!

Am Dienstag, 12. Dezember ab ca. 20 Uhr meldet sich das Online-Team mit dem Live-Ticker vom Gastspiel unserer Eintracht beim Hamburger SV.

Teilen
Funktionen