Min. Kommentar

HEIMSIEG!

Haller svw endstand

Jetzt geht es zu den Fans in die Kurve, wo sich das Team nach dem sechsten ungeschlagenen Spiel hintereinander die verdienten Liebesbekundungen abholt. Mit diesem Dreier lässt es sich in die Länderspielpause gehen. Mit 18 Zählern steht die Eintracht damit zumindest bis morgen auf Platz 5. Euch allen ein schönes Wochenende, kommt gut nach Hause und bis in zwei Wochen. FORZA SGE!

In einer insgesamt ausgeglichenen Partie haben die Frankfurter letztlich das Quäntchen Glück auf ihrer Seite und treffen, wie schon gegen Stuttgart und in Hannover, spät zum Sieg. Wobei Glück vielleicht das falsche Wort ist, denn vor der Einstellung und der Moral der Truppe muss man den Hut ziehen. Eines kann man der Mannschaft von Niko Kovac nicht vorwerfen, nämlich dass sie nicht bis zum Schluss fighten würde.

Heiliges Kanonenrohr, das war aber noch mal ein Krimi zum Schluss! Bremen war gerade am Drücker und näherte sich der Führung an, da schlägt Sébastien Haller eiskalt zu und trifft Werder ins Herz. Auf der anderen Seite ist der Jubel riesengroß, denn damit hat die SGE 7 Punkte aus den letzten 3 Heimspielen geholt. Chapeau!

90+4.

Wechsel Abpfiff

JAAA! SIEG!

90+4.

WAR ES DAS?

90+3.

Boateng wirft sich dazwischen. Einwurf Werder.

90+3.

Konter SGE... Ball schon wieder weg.

90+3.

Eine Minute noch...

90+3.

Hinten dicht machen, Jungs!

90+3.

Johansson mit dem Kopf, aber ein Frankfuter dazwischen!

90+2.

Ball bei Hradecky, der hat jetzt Zeit.

90+1.

Wechsel Auswechslung

Augustinsson geht, Belfodil kommt.

90+1.

+ 3 Minuten.

90+1.

Bremen bringt noch einen Angreifer. Was bleibt ihnen anderes übrig?

90+1.

Wechsel Auswechslung

Eggestein geht, Johannson kommt.

90.

Jetzt steht die Arena Kopf, die "Last Minute-Eintracht" hat wieder zugeschlagen! ;)

89.

DA IST DAS DING DRIN! Klasse Hereingabe von links, Haller hat den Braten gerochen und nimmt den Ball volley aus kurzer Distanz. Den muss man in der Situation erst mal so abnehmen - keine Chance für den Keeper! Jaaaaa!

89.

HAAAAAAAAAALLLER!!!

89.

Wechsel Tor Eintracht!

Sébastien Haller

Torapp haller

88.

Abraham gewinnt ein Laufduell - bärenstark, wie unsere Kapitän das macht.

88.

Doppelchance-SGE! Durcheinander im Strafraum der Gäste, die Glück haben, dass der zweite Abschluss - ich glaube es Falette - knapp drüber geht.

87.

Wolf und Boateng über rechts, der versucht es aus spitzem Winkel mit einem Schuss aufs kurze Eck. Pavlenka zur Ecke.

86.

Wolf lupft den Ball an den langen Pfosten, wo das Ding beinahe einschlägt, anstatt bei einem Mitspieler zu landen. Gibt es nur Abstoß, knapp vorbei.

84.

Wer hat vielleicht noch mal die zündende Idee?

84.

Die Eintracht jetzt mal wieder am Tor der Bremer, doch es gibt kein Durchkommen.

83.

Hradecky im Nachfassen.

82.

Ecke Werder, Salcedo hatte eine Flanke geblockt.

80.

Fair Play: Werder spielt den Ball zurück nach einer Behandlungspause.

80.

51.500 Zuschauer heute, die Arena ist damit ausverkauft.

79.

Bei unserer SGE läuft im Augenblick nach vorne kaum etwas zusammen, hoffentlich findet die Mannschaft bald zurück in die Spur.

79.

Wechsel Auswechslung

Tawatha für Willems, wie angekündigt.

79.

Eggestein aus der Distanz. Deutlich vorbei.

78.

Die SGE aktuell mit einem Mann weniger...

77.

Willems wird behandelt und zeigt an, dass es nicht weitergeht für ihn. Tawatha wird kommen.

76.

Gute Partie von unserer Nr. 4, Jovic soll jetzt noch mal Schwung in die Offensive bringen.

76.

Wechsel Auswechslung

Jovic kommt für Rebic.

75.

Niko Kovac bereitet den nächsten Wechsel vor.

74.

Die SGE kreist um den Strafraum der Gäste, wo ist die Lücke? Dann die scharfe Hereingabe von Willems, aber Boateng kann die Kugel nicht mehr drücken. Knapp neben das Tor.

73.

Gacinovic übernimmt übrigens die Postion von Stendera und kommt hauptsächlich durch die Mitte.

72.

Die Gäste bleiben am Drücker, es ist ihre beste Phase bisher in Halbzeit 2.

71.

Junuzovic läuft auf einen Frankfurter auf, fällt und will dafür einen Strafstoß. Der Schiedsrichter zeigt sofort an, dass alles sauber war.

70.

In den letzten Minuten wird Werder wieder etwas stärker. Jetzt muss Abraham auf Kosten einer Ecke klären.

69.

Die Fans merken, dass ihr Team noch mehr Unterstützung braucht und drehen am Lautstärkepegel. EINTRACHT... FRANKFURT...!

68.

Die Bremer versuchen es jetzt über links, wo Wolf und Salcedo alle Hände voll zu tun, die Situation aber im Griff haben.

67.

Es gibt Sprechchöre für das Eigengewächs.

67.

Wechsel Auswechslung

Stendera geht, Gacinovic kommt.

66.

Scharfe Hereingabe Willems, die tatsächlich bis an den lagen Pfosten kommt, wo Haller knapp verpasst. Stattdessen ist dahinter aber Wolf zur Stelle, dessen Schuss ans Außennetz geht.

64.

"Handspiel!" rufen die Zuschauer nach dem Eckball, aber das Spiel läuft weiter. Boateng reagiert schnell und bringt den Ball in die Mitte, wo ein Bremer den eigenen Schlussmann prüft, der zur nächsten guten Parade gezwungen wird.

64.

Abschluss Willems! Pavlenka pariert mit dem Fuß. Ecke SGE.

63.

Per Kopf ins Seitenaus geklärt.

63.

Werder mit einigen herzhaften Zweikämpfen heute, diesmal wird auf Foul entschieden. Willems aus dem Halbfeld...

60.

Rebic ist zuerst am Ball und will sich das Leder von Veljkovic holen, wird dann aber doch zurückgepfiffen. Der Pfiff kam spät, das Echo von den Rängen ist entsprechend.

60.

Querschläge im 16er der SGE, aber Hradecky packt beherzt zu.

60.

Geklärt...

59.

Delaney bekommt einen Freistoß im Halbfeld.

59.

Offensivfoul gegen die SGE.

58.

Es gibt Schiedsrichterball, nachdem Junuzovic liegen geblieben war.

57.

Konter SGE über Boateng, aber Veljkovic ist da.

55.

NEIN!!!! 100%ige CHANCE! Willems wird links schön eingesetzt von Stendera, dann der Flachpass auf Boateng am zweiten Pfosten, der rutscht in den Ball hinein, trifft ihn aber nicht optimal. Das Leder fliegt im hohen Bogen in Richtung des anderen Pfosten, wo Willems drüber köpft. Aber kein Vorwurf, der war schwer zu nehmen für den Linksverteidiger.

54.

Einwurf SGE in der Nähe der Eckfahne.

54.

Rebic nach einem Zweikampf am Boden, geht aber weiter für den Kroaten.

53.

Flanke Agustinsson, in der Mitte ist Kruse frei, der den Ball aber nicht verwerten kann. Erstes Ausrufezeichen der Gäste nach dem Seitenwechsel.

51.

Im zweiten Durchgang bisher die SGE im Vorteil, Bremen wartet ab und hofft auf schnelle Gegenstöße.

51.

Flanke von rechts, genau in die Arme von Hradecky.

50.

Willems in die Mauer. Der wäre gut gekommen, aber die Mauer springt hoch und verhindert schlimmeres.

49.

Willems oder Stendera?

49.

Foul Delaney an Boateng, Freistoß Eintracht aus ganz guter Postion. Ca. 25 Meter zum Tor, halblinks.

48.

Falette vor Augustinsson, Einwurf für Grün.

47.

Erste kleine Chance SGE: Über Boateng und Haller kommt der Ball im Strafraum fast zu Wolf, aber Pavlenka ist früher unten und holt sich die Kugel.

46.

Keine Wechsel zur Pause.

46.

Wechsel Anpfiff (zweite Halbzeit)

Die zweite Hälfte läuft... auf geht's SGE!

Nach dem Trainerwechsel zeigen sich die Gäste überraschend spielstark und haben deutlich mehr Chancen als in den zurückliegenden Bundesligapartien. Zwischendurch ist aber auch die SGE mal feldüberlegen, bringt aber keinen weiteren Treffer zu Stande. Dafür war der Schlenzer von Rebic um so schöner, was nichts daran ändert, dass Niko Kovac in der Pause das Eine oder Andere ansprechen wird. Mal sehen was Durchgang 2 bringt, wir melden uns gleich zurück.

Nach dem Ausgleich hatte sich unser Team eigentlich berappelt, geriet dann in den letzten 10 Minuten doch noch einmal gehörig unter Druck. Dass man am Ende nicht sogar mit einem Rückstand in die Kabine geht, verdankt man gleich mehreren Glanzparaden von Lukas Hradecky.

45+2.

Wechsel Abpfiff (zweite Halbzeit)

Halbzeit.

45+2.

Rüdes Einsteigen gegen Boateng an der Mittellinie, die Karte bleibt aber stecken.

45+1.

Mal wieder eine kleine Chance für die SGE, aber abseits.

45+1.

+1 Minute.

45.

Stürmerfoul von Kruse.

44.

Die Gäste jetzt mit ordentlich Oberwasser, unsere Jungs müssen höllisch aufpassen, dass es kein Gegentor mehr vor der Pause gibt.

42.

WIEDER HRADECKY! Der Distanzschuss wäre im Eck eingeschlagen, aber der Finne mit einer sensationellen Flugeinlage.

42.

Hradecky! Jetzt wird der Druck langsam immer größer auf das Frankfurter Gehäuse. Ecke...

42.

Handspiel eines Bremers, aber das Spiel läuft weiter. Der Linierichter stand gut, trotzdem nicht ganz so offensichtlich.

40.

Plötzlich stand ein Grüner völlig frei vor dem Finnen am 5er, zum Glück behält der Schlussmann die Nerven.

40.

HRADECKY! Die Spinne macht sich groß und rettet in höchste Not!

39.

Falette wird von Kruse unter Druck gesetzt, auf Kosten eines Einwurfs.

39.

Distanzschuss, kein Problem für Hradecky.

38.

Nächste Angriff der Gäste, Augustinsson holt die Ecke.

37.

Überzahlsituation für Bremen, aber Abraham bekommt den Fuß dazwischen. Dann ein Distanzschuss, der weit vorbei geht.

36.

Hasebe holt sich einen zweiten Ball, wird dann aber wegen vermeintlichem Offensivfoul zurückgepfiffen.

35.

Die Grün-Weißen stehen jetzt tief und lauern auf Konter. Wie eben nach einem Ballverlust von Stendera. Aber die Eintracht ist schnell wieder hinter dem Ball.

33.

Nach dem Ausgleich hat sich unsere Mannschaft kurz geschüttelt und scheint das Spiel jetzt wieder besser unter Kontrolle zu haben. Werder bleibt dennoch gefährlich, unsere Jungs müssen hellwach sein.

32.

NÄCHSTE CHANCE! Rebic lässt auf links einen Gegenspieler aussteigen und zieht in die Mitte. Dann die flache Hereingabe, die in höchster Not geklärt wird.

31.

Boateng bekommt im Luftduell einen Ellenbogen ab, Freistoß.

31.

Boateng setzt sich gut durch und sieht rechts Salcedo. Dessen Pass wird geklärt.

30.

Schöner Hereingabe von Stendera, in der Mitte tritt ein Frankfurter über den Ball. Schade!

29.

CHANCE SGE! Haller legt per Kopf schön auf Wolf, der versucht es aus der Distanz und zwingt Pavlenka zu einer tollen Parade. Ecke SGE.

29.

Wieder Foul eines Bremers, diesmal trifft es Wolf. Gibt den nächsten Freistoß für uns.

28.

Dann lieber noch mal ein Blick auf das erfreulichere 1:0...

Rebic

28.

Stürmerfoul gegeben...

27.

Bartels reißt Willems um und unterbindet einen Konter. Freistoß Eintracht.

26.

Zuerst ist immer noch ein Abwehrbein dazwischen, aber letztlich erzielen die Hanseaten aus kürzester Entfernung den Treffer. Keine Chance für Hradecky.

24.

Wechsel Tor!

Tor Bremen. Nicht schön, aber drin. Im 5er bekommt die Eintracht den Ball nicht geklärt und Moisander stochert das Ding irgendwie rein.

24.

Ecke für die Gäste.

24.

Diesmal setzt Boateng gut nach, Einwurf SVW.

23.

Die Bremer diesmal über lnks, aber Abraham kann klären.

23.

Haller schön auf Boateng, der wird gelegt, aber der Schiedsrichter lässt weiterlaufen. Den daraus resultierenden Konter erstickt Falette mit einer bärenstarken Grätsche.

22.

Bartels wird gestoppt, die Eintracht hat den Ball und beruhigt jetzt erst mal das Geschehen.

21.

Stendera will Rebic auf links einsetzen, aber ein Werderaner dazwischen.

20.

Die Eintracht hat sich in den Minuten zuvor sichtbar in dieses Spiel hineingearbeitet und die erste Welle der Norddeutschen gut weg gesteckt. Als die Frankfuter dann stärker wurden, fiel recht zeitnah das Tor. Klasse Jungs, weiter so!

19.

FAST DAS 2:0!!! Aber Wolf bekommt den Ball nicht aufs Tor. Das wäre der Doppelschlag gewesen. Vorher ein toller Pass an den Fünfmeterraum.

18.

Dieses Ding kam per Abpraller überhaupt erst zu Willems, Sekunden später hat Rebic viel Platz und nimmt genau Maß.

17.

REBIC MACHT DAS 1:0 per Traumtor! Sensationeller Schlenzer vom linken Strafraumeck! Pavlenka kann sich noch so strecken, der ist nicht zu halten! YES!

17.

TOOOOOOOOOOR!

17.

Wechsel Tor Eintracht!

Ante Rebic

Torapp rebic

16.

Willems findet am langen Pfosten Boateng, aber leider Abseits.

15.

Foul an Willems, Freistoß von links aus dem Halbfeld.

15.

Schön Idee Boateng! Der sah Wolf starten und wollte den Ball flach in die Schnittstelle spielen. In letzter Sekunde ein Fuß dazwischen.

14.

Kruse und Eggestein versuchen bisher früh den Spielaufbau der Hessen zu stören, die sich bis dato ganz gut aus der Affäre ziehen.

13.

Abraham will die Seite wechseln, aber der Ball wird lang und länger und landet im Seitenaus.

12.

Die bringt nichts ein, schade! Aber trotzdem: Der erste sehenswerte Angriff der Adler.

11.

Haller mit der starken Ballannahme, dann mit viel Übersicht auf Willems. Der lässt einen Gegner stehen und spielt flach in die Mitte. Der Abschluss von Wolf wird zur Ecke gekärt.

11.

Ein Bremer kommt an der Seitenlinie zu Fall, dafür gibt es aber keinen Freistoß. Boateng hat das Leder, sein Steilpass findet aber nicht den gewünschten Empfänger.

10.

Werder mit forschem Beginn, die Hanseaten wollen hier durchaus Druck ausüben. Mal sehen wie unsere Mannschaft darauf reagiert.

9.

Hasebe kocht Junuzovic an der Eckfahne ab. Abstoß.

9.

Jetzt aber: Geklärt!

8.

Der Standard wird wiederholt, warum ist nicht ersichtlich. Die Fans sind nicht begeistert.

8.

Rausgeköpft...

8.

Erst mal geklärt, aber der SVW bleibt am Ball. Dann ein vermeintliches Foul, Freistoß Bremen von rechts.

7.

Erst zu weit, dann holen sich die Gäste im Nachsetzen die nächste Ecke. Diesmal von links.

7.

Erste Ecke Bremen, Junuzovic bringt den Ball herein.

6.

Bremen wieder am 16er, aber Falette resolut ins Seitenaus.

6.

Rebic holt sich einen Bremer Querpass...

5.

Haller mit dem Rücken zum Tor, versucht sich um den Gegenspieler zu drehen und kommt zu Fall. Natürlich kein Elfmeter, auch keine Proteste.

5.

Etwas riskanter Ball in die Mitte der Bremer, Wolf hatte da gelauert und hätte sich das Spielgerät holen können, aber ein Verteidiger passt auf.

4.

Jetzt mal eine längere Ballbesitzphase der Eintracht, dann ein Bremer dazwischen. Einwurf SGE.

3.

Werder hat in dieser Saison übrigens insgesamt nur 3 Tore in 10 Partien erzielt, wenn es nach uns geht, kommen heute keine dazu ;).

3.

Das wäre nicht gerade in unserem Sinne gewesen, zum Glück noch mal gut gegangen.

2.

Bremen mit zu viel Platz auf links, weil ein Frankfurter verteidiger ausrutscht. Der Flachpass findet in der Mitte Kruse, der fast der 1:0 erzielt. Hradecky mit einem Klassereflex!

1.

Foul von Willems an Bartels, Freistoß Werder an der Mittellinie.

1.

Einwurf Bremen auf der rechten Seite. Aber die Eintracht holt sich das Leder.

1.

Wechsel Anpfiff

Auf geht's!

-1.

Die Partie wird geleitet von Benjamin Brand. Bremen stößt an.

-2.

Übrigens steht auch Marc Stendera wieder in der ersten Elf, wie bereits gegen Mainz.

-3.

Die Teams betreten den Rasen, unsere Jungs spielen wie gewohnt in Weiß und Schwarz. Die Bremen präsentieren sich komplett in Grün.

-4.

Stadionsprecher Bartosz verliest gerade die Aufstellung unserer SGE.

-5.

Wie ihr sehen könnte, kehrt Makoto Hasebe in die erste Elf zurück, Mijat Gacinovic hingegen nimmt erst mal auf der Bank platz. Hinten sieht es nach einer Viererkette aus mit Wolf, Abraham, Falette und Willems.

-7.

Hier die Aufstellung der Adlerträger.

Aufstellung svw

-8.

Da wären wir also: Erstes Flutlichtheimspiel der Saison, der Polizeitchor läuft. Gleich geht's los!

-500.

Ab ca. 20.15 Uhr melden wir uns live aus dem Stadtwald mit den letzten Neuigkeiten zum Spiel.

-996.

Hier die Pressekonferenz mit Niko Kovac:

-997.

Neubeginn mit mehr Offensivdrang? Diese Frage kann man sich hinsichtlich des heutigen Gastes durchaus stellen, der nach nur drei Toren in zehn Spielen endlich für mehr Torgefahr sorgen will. Was ihr aktuell sonst noch zum SV Werder wissen müsst, könnt ihr in unserem Gegnercheck erfahren. http://www.eintracht.de/news/artikel/neubeginn-mit-mehr-offensivdrang-gegnercheck-bremen-62575/

-998.

Wie immer haben wir eine kleine Vorschau auf das bevorstehende Duell mit den Hanseaten für euch verfasst. Darin könnte ihr unter anderem erfahren, dass unsere Mannschaft seit neun Freitagsspielen ungeschlagen ist. Den kompletten Artikel findet ihr hier: http://www.eintracht.de/news/artikel/vorschau-auf-bremen-mit-rueckenwind-62571/ .

-999.

Gude Eintrachtler! Willkommen zu unserem Live-Ticker vom Heimspiel gegen den SV Werder Bremen. Unsere seit fünf Spielen ungeschlagene Mannschaft trifft heute auf einen Gegner, der noch immer auf den ersten Saisonsieg wartet und zu Wochenbeginn mit Florian Kohfeldt einen neuen Interimstrainer für die heutige Partie installiert hat.

Teilen
Funktionen