Zweikämpfe gewonnen
0
Alter
19
35
Knothe
Noel Verteidiger
Nationalität Geburtstag
Deutschland 05.05.1999
Größe Geburtsort
1,88m Bad Soden

Noel Knothe: Debütsaison mit Krönung

Seit Sommer 2017 gehört Noel Knothe nun schon dem Profikader von Eintracht Frankfurt an. In der vergangenen Saison 2017/18 noch für die A-Junioren spielberechtigt, schnupperte das Eigengewächs hin und wieder Luft im Kader der Profis. 2014 wechselte der heute 19-Jährige vom FSV Frankfurt an den Riederwald, wo er mit kontinuierlich guten Leistungen auf sich aufmerksam machte.

Obwohl die Karriere des in Bad Soden geborenen Adlerträgers noch jung ist, gibt es bereits eine Konstante: Er bleibt der Stadt am Main treu. Weil er beim JFC Frankfurt mit seinem Talent überragte, folgte der Wechsel an den Bornheimer Hang. Mit der U15 des FSV Frankfurt gewann er in der Saison 2013/14 die Meisterschaft der Hessenliga.

Nach diesem Highlight in der noch jungen Karriere wagte Knothe den nächsten Karriereschritt und wechselte an den Riederwald. "Diese Herausforderung wollte ich unbedingt annehmen. Ich wollte mich weiter verbessern und damit war die Eintracht die richtige Adresse für mich." In seiner ersten Saison als Adlerträger zeigte der Abwehrspezialist gute Leistungen in der U16, in der darauffolgenden Spielzeit galt er als wichtiger Bestandteil der U17. Auch im A-Juniorenbereich entwickelt sich das Abwehrtalent zu einer festen Säule des Teams, sodass er aus der Innenverteidigung nicht mehr wegzudenken war.

Honoriert wurde der Ehrgeiz des Eigengewächses mit Vertrauen der Verantwortlichen – in Form von enorm viel Einsatzzeit: In der abgelaufenen A-Junioren-Bundesligasaison stand der Adlerträger in 25 von 26 Partien nicht nur im Kader, sondern gleichzeitig auch in der Startelf. Von möglichen 2340 Spielminuten absolvierte der Defensivspezialist 2220 (!) und verpasste damit lediglich 120 Minuten auf dem Rasen. Damit toppte er sogar die Quote der Vorsaison, in der er in 22 von 26 Begegnungen zum Einsatz kam.

"Das erste Jahr bei den Profis war direkt ein besonderes, da ich mit dem Pokalsieg auf Anhieb einen Titelgewinn miterleben durfte", resümiert das Talent und fügt hinzu: "Aufgrund der schwierigen Spielzeit unserer U19 lag der Fokus jedoch eher darauf, die Klasse zu halten - was uns auch gelang!" Die Erfahrungen bei den Profis halfen ihm dabei, bei den A-Junioren eine Führungsposition einzunehmen: "Ich wurde mit der Zeit ruhiger und abgeklärter, habe so versucht, der Mannschaft Sicherheit zu geben", so der Innenverteidiger, der nun schon wieder den Blick nach vorne richtet: "Mir ist bewusst, dass die Konkurrenz groß ist. Gerade deshalb werde ich weiter hart an mir arbeiten und  mir so – in Anbetracht der Dreifachbelastung – die Chance auf die eine oder andere Einsatzminute wahren."

Steckbrief:

  • Geburtstag: 05. Mi 1999
  • Geburtsort: Bad Soden
  • Nationalität: Deutsch 
  • Position:Abwehr
  • Rückennummer: 35 
  • Bisherige Vereine: FSV Frankfurt
  • Länderspiele: 0

180726jhsgefrs123

Zu diesem Spieler liegen keine Statistiken vor.