Torvorlagen
0
Alter
18
26
Stendera
Nils Mittelfeld
Nationalität Geburtstag
Deutschland 30.09.2000
Größe Geburtsort
1,77m Kassel

Das Talent liegt in der Familie

Als jüngerer Bruder eines etablierten Bundesligaprofis hat man es in der Regel nicht leicht. Der Erwartungsdruck ist groß und man steht regelmäßig unter besonders aufmerksamer Beobachtung. Nils Stendera jedoch schien dies nichts ausgemacht zu haben, denn der jüngere Bruder von Marc Stendera hat Anfang 2019 den Sprung in die Lizenzspielerabteilung der Adler geschafft und in diesem Zuge einen Profivertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben.

Den Grundstein für diesen großen Schritt legte der Teenager vor allem während seiner Zeit als Jugendspieler im Nachwuchsleistungzentrum am Riederwald, wo er seit der U15 alle Jugendmannschaften der Eintracht durchlief und als Taktgeber und Standardspezialist zu den absoluten Leistungsträgern zählte. In seiner Zeit bei der U19 konnte der defensive Mittelfeldspieler seit 2017 schon 40 Spiele und vier Tore verbuchen und wurde zudem zum Kapitän des Teams ernannt.

Seit Januar 2019 darf der gebürtige Kasseler nun also sein Talent vor den Augen von Cheftrainer Adi Hütter bei den Profis unter Beweis stellen, ein Pflichtspieleinsatz an der Seite seines großen Bruders bleibt künftig aber erstmal unrealistisch.

 

 

 

Steckbrief

  • Geburtstag: 30. September 2000
  • Geburtsort: Kassel/Deutschland
  • Nationalität: Deutschland
  • Position: Mittelfeld
  • Rückennummer: 26
  • Bisherige Vereine: KSV Hessen Kassel

Nils stendera portrait

Zu diesem Spieler liegen keine Statistiken vor.