Zweikämpfe gewonnen
0
Alter
19
25
Kabuya
Patrice Verteidiger
Nationalität Geburtstag
Deutschland 07.01.2000
Größe Geburtsort
1,78m Wiesbaden

Patrice Kabuya: Vielseitiger Tempodribbler

Patrice Kabuya ist so etwas wie das Musterbeispiel an identitätsstiftender Nachwuchsförderung. Mit neun Jahren zur Eintracht gestoßen erhielt das U19-Talent im August seinen ersten Profivertrag und wird im Sommer 2019 sein zehnjähriges „Dienstjubiläum“ bestreiten können.

Dabei hatte sich der 18-Jährige zuerst für Handball interessiert, in seiner Altersklasse aber keinen Verein finden können. Also schickte ihn seine Mutter gemeinsam mit Zwillingsbruder Justin zum Fußballklub des Heimatstädtchens Flörsheim. Ein Jahr später folgte der Wechsel zum FC Eddersheim, wo der Vater zeitweise als Jugendtrainer arbeitete. Der familiäre Förderer kongolesischer Herkunft war auch 2009 die treibende Kraft, als er seine Söhne zum Probetraining bei Hessens sportlichem Aushängeschild vermittelte. Mit Erfolg. Die Kabuya-Combo wirbelte sich von Jahr für Jahr von der damaligen E3 bis hinauf in die A-Jugend, Berufungen in diverse Junioren-Nationalmannschaften inklusive.

Nachdem die Brüder währenddessen fast standesgemäß die Flügelzange ihrer jeweiligen Teams bildeten, erfolgten ab der U17 erste Anpassungen. Patrice wechselte öfters von der linken auf die rechte Seite, bisweilen sogar auf die Mittelstürmerposition. Diese konnte der Hochgeschwindigkeitsdribbler in seinem ersten U19-Jahr seltener ausfüllen als erhofft, als er sich früh in der Saison das Kreuzband riss und den dramatischen Abstiegskampf nur als Zuschauer erlebte.

In diesem Sommer erfolgte dann die Radikalkur, als die Verantwortlichen im Nachwuchsleistungszentrums Kabuya zum Rechtsverteidiger umfunktionierten. Den Vorwärtsdrang behält sich das Riederwälder Urgestein gleichwohl bei, weiß aber selbst, dass er positionsunabhängig noch zu selten den Rückwärtsgang findet. Was die Verantwortlichen jedoch nicht davon abhielt, die bisherigen Leistungsnachweise des Modeliebhabers mit dem ersten Profivertrag zu honorieren.

Nichtsdestotrotz ist sich der Allrounder nicht zu schade, mit seinen Fähigkeiten zunächst der U19 zu einer sorgenfreien Runde zu verhelfen und sich daraufhin für höhere Weihen zu empfehlen. Als langfristigen Traum nennt Kabuya die englische Premier League. Sollte sich die Sehnsucht nach der Insel tatsächlich stillen, steht trotzdem nicht zu befürchten, dass er seine Wurzeln vergisst: seine Unterarme zieren die Geburtsdaten der Eltern. „Die Eintracht ist meine zweite Familie“, erklärt die Nachwuchshoffnung ohne Umschweife und beginnt von der hautnah erlebten Entwicklung des ursprünglichen Riederwaldes bis hin zum modernen Leistungszentrums zu erzählen. Seine eigene Geschichte wiederum hat vermutlich erst begonnen.

Steckbrief:

  • Geburtstag: 01. Juli 2000
  • Geburtsort: Wiesbaden/Deutschland
  • Nationalität: Deutsch 
  • Position: Mittelfeld
  • Rückennummer: 25
  • Bisherige Vereine: FC Eddersheim

Dfb lehrgang saison2015 16

Zu diesem Spieler liegen keine Statistiken vor.