Min. Kommentar

Am Sonntag sehen wir uns bereits wieder, erneut in der Commerzbank-Arena. Zu Gast ist dann der SC Freiburg. Bis die Tage im Stadtwald. EINTRACHT!!!

Die Kurve feiert die Mannschaft, die sich jetzt auf der Couch ansehen kann, wer ihr heute und morgen noch folgt. Ein Heimspiel wäre toll, aber wir nehmen es natürlich wie es kommt ;)

Jawoll, die Eintracht ist unter den letzten vier im DFB Pokal! Das Tor von Blum aus der 6. Minute reicht am Ende zum Weiterkommen, die Arminia hat der Kovac-Truppe heute aber alles abverlangt, Kompliment für diesen rassigen Pokalfight.

90+4.

Wechsel Abpfiff

Aus! HALBFINALE!!!!

90+4.

Foul an Meier, Freistoß an der Mittellinie.

90+4.

Das müsste es gewesen sein...

90+3.

Ball im Aus, Einwurf SGE.

90+3.

Ball bei Hesl, der hat es eilig...

90+3.

Wie lange noch?

90+3.

Distanzschuss Arminia, aber neben das Tor.

90+2.

Die Arena steht. Gänsehaut!

90+2.

Da ist er wieder Marco Russ kommt für Barkok!

90+2.

Die Eintracht jetzt zu unsicher bei den Kontermöglichkeiten.

90+1.

Aber erst mal weiter die Bielefelder am Ball.

90+1.

Die Rückkehr unserer Nr. 4 kündigt sich an...

90+1.

Russ steht bereit!

90.

+3 Minuten.

90.

Aus einem Einwurf des Gegners wird fast ein Konter durch die SGE, aber Alex Meier allein gegen zwei.

89.

Das ist hier jetzt nichts für schwache Nerven!

89.

Gacinovic verhindert einen Konter von Klos durch aufmerksames Stellungsspiel im Mittelfeld.

88.

Blum auf rechts gegen zwei Mann, wieder Einwurf SGE.

87.

Versuch mit einem langen Ball, aber Nöthe im Abseits.

87.

Wieder Einwurf, die Adlerträger nehmen jetzt Zeit von der Uhr.

86.

Jetzt Einwurf SGE, die sich natürlich ein wenig Zeit lässt.

85.

Konter über Chandler, der gegen zwei Gegenspieler. Der Frankfurter kommt zu Fall, Freistoß.

85.

Im 1-gegen-1 holt der Finne die Kohlen aus dem Feuer. 100%-ige für den DSC!

85.

HRADECKY!

84.

Die Fans spüren, dass sie gebraucht werden und geben noch mal Vollgas! Kämpfen, Eintracht!

84.

Nein, der Gewaltschuss von Hector geht neben das Tor.

83.

Bringt der ruhende Ball die Entscheidung?

83.

Offizielle Zuschauerzahl 39.000.

83.

Wechsel Auswechslung

Rebic geht vom Feld, es kommt Tarashaj auf den Platz. Frische Kräfte.

82.

Nachtrag zur Doppelchance der Gäste: Einen Schuss pariert Hradecky erstklassig, beim zweiten Versucht tritt der Angreifer über den Ball.

81.

Beide Teams mit offenem Visier, es geht hin und her!

81.

Wechsel Auswechslung

Hemlein geht raus, Prietl kommt rein beim DSC.

81.

Wechsel Gelbe Karte

Varela sieht gelb für sein hartes Einsteigen.

80.

Kontersituation 4 gegen 3 für die Eintracht, aber Rebic verspringt das Spielgerät. Im Gegenzug Doppelchance Arminia!

79.

Hesl weit draußen an der Auslinie, Meier mit dem Gegenpressing, gut geblockt.

79.

Fehlpassfestival jetzt, beide Seiten wollen, aber die Unruhe ist auf beiden Seiten zu spüren.

79.

Distanzschuss Rebic, aber Hesl sicher.

78.

Dauert zu lang, aber die SGE bleibt im Ballbesitz.

78.

Konter....

77.

Auch den Blau-Schwarzen gelingt hier bei weitem nicht alles, ein Abstoß von Hesl geht ins Seitenaus.

76.

Freistoß Blum, aber zu hoch und zu weit ins Toraus.

76.

Sah übel aus von hier oben, unsere Nr. 3 steht aber schon wieder.

76.

Wechsel Gelbe Karte

Gelb für Hemlein, der von hinten gegen Varela einsteigt.

75.

Barkok mit dem etwas zu ungenauen Pass auf Meier, das hätte eine gute Chance werden können. So wird es nix mit der Entscheidung.

74.

Strafstoß? Nein Abstoß für Hradecky. Da hat sich der Gästeblock zu früh gefreut. Ein Armine ging im Zweikampf mit Hector zu Boden, doch der Zweikampf war fair geführt.

73.

Weiter Ball der Gäste, aber Hradecky ist rechtzeitig draußen und haut das Leder ins Seitenaus. Gut mitgespielt!

72.

Der Zweitligist schnuppert hier langsam aber sicher am Ausgleich, hoffentlich können wir bald einen Konter verwerten...

69.

Die Partie wird jetzt ein wenig hitziger, die Arminia bekommt einen Freistoß, ein paar Worte des Referees bekommen aber beide Seiten zu hören.

68.

Klos am Strafraum, aber Varela ist direkt gut im Zweikampf und erobert das Leder!

68.

Wieder Meier, diesmal ist die Hereingabe von Blum zu hoch für den Langen. Im Ansatz sah das aber gut aus.

67.

Die Ostwestfalen weiterhin bemüht, die Eintracht mit Kontern.

66.

Gacinovic spitzelt das Leder einem Arminen vom Fuß, der aus der zweiten Reihe anziehen wollte. Gut aufgepasst!

64.

Meier hatte sich gut um den Gegenspieler gedreht und suchte mit links den Abschluss. Auf dem anderen Fuß wäre das Ding vermutlich drin gewesen ;)

63.

Chance Alex Meier, knapp neben das Tor!

59.

Wechsel Auswechslung

Tawatha geht, Varela kommt.

59.

Distanzschuss Arminia, Hradecky macht sich lang und fischt das Ding aus der Ecke.

58.

Bielefeld jetzt über die rechte Seite, aber Tawatha hat aufgepasst.

57.

Meier wird gesucht, kommt aber nicht an den Ball.

56.

Es ist an der Zeit etwas Ruhe ins Spiel zu bringen. So wie jetzt, wieder ein Foul an der Eckfahne zu unseren Gunsten. Auf geht's!

55.

Foul an Gacinovic, Freistoß SGE in der eigenen Hälfte.

54.

Hradecky kratzt einen Kopfball von der Linie! Zum Glück war eh Stürmerfoul gepfiffen. Das wird hier langsam zum Spiel mit dem Feuer.

53.

Ecke Arminia, die den Ball ohne Druck von einem Frankfurter serviert bekommen. Achtung, Jungs!

53.

Chance Eintracht nach der Hereingabe, aber knapp vorbei.

52.

Blum ist zu schnell für seien Gegenspieler und holt einen Freistoß fast an der Eckfahne.

51.

Und noch eine dicke Gelegenheit! Gestocher im Fünfmeterraum der Eintracht, zum Glück kann sich immer ein Frankfurter dazwischen schieben. Das wäre beinahe der Ausgleich gewesen.

51.

Ecke für die Gäste.

50.

Chance Arminia! Zum ersten mal muss Hradecky alles zeigen!

50.

Tawatha über links, aber Stürmerfoul gepiffen.

49.

Danny Blum zieht von rechts in die Mitte und zieht dann ab. Das Leder ging haarscharf am Tor vorbei. Hesl kann nur noch hinterher schauen.

49.

BLUM!

47.

Keine Wechsel bei der Eintracht zur Pause.

46.

Wechsel Auswechslung

Voglsammer kommt für Brandy beim DSC

46.

Wechsel Anpfiff (zweite Halbzeit)

Weiter geht's

Die Pausenführung geht aber trotzdem in Ordnung, weil Rebic und Tawatha viel Betrieb machen und Blum nicht nur wahnsinnig schnell ist auf seiner Seite, sondern er in der 6. Minute auch genau richtig stand. Bis gleich!

Die Kovac-Elf hat das Spiel über weite Strecken im Griff, wird gerade hinten raus jedoch etwas unkonzentriert und lässt sich das Heft ein wenig aus der Hand nehmen. Das wird auch unserem Coach aufgefallen sein und er wird das nicht unkommentiert lassen.

45+2.

Wechsel Abpfiff (zweite Halbzeit)

Geklärt. Halbzeit.

45+2.

Zwayer ermahnt Rebic. Beim nächsten Foul ist er wohl fällig.

45+1.

Freistoß Arminia noch mal am rechten Strafraumeck.

45.

Gute Gelegenheit Eintracht! Blum pfeilschnell über rechts, dann legt Meier in der Mitte für Barkok auf. Doch der schlägt einen Haken zuviel und verliert das Leder.

44.

Etwas unruhig unser Jungs im Moment, es streuen sich ein paar Fehlpässe ein. Uffbasse!

44.

Klos versucht auf links einen Mitspieler mitzunehmen, die Ablage per Kopf landet aber im Aus.

42.

Konter SGE, dann kommt Chandler zu Fall. Der Linierichter steht genau daneben und lässt laufen. Abstoß.

41.

Rebic ist an der Mittellinie schneller am Ball als Görlitz, trotzdem gibt es Freistoß Arminia.

40.

Kurz Gefahr für den Kasten aber die Frankfurter klären. Bielefeld bleibt am Ball und versucht es erneut, doch auch dieser Angriff wird abgewehrt.

40.

Rebic kommt gegen Hemlein zu spät. Freistoß DSC.

39.

Abraham mit einem Distanzschuss, aber Hesl sicher.

38.

Salger sieht gerade zwei mal alt aus gegen einen Frankfurter und begeht dann das Foul. Dafür gibt es eine kurze Audienz bei Felix Zwayer.

36.

CHANCE! Hector köpft haarscharf drüber.

36.

Alex Meier wird schön im Strafraum bedient, steht aber seitlich zum Tor und kann nur einen Eckball holen.

35.

Die Hereingabe von Schütz findet keinen Abnehmer, danach Foul an einem Frankfurter.

34.

Die Bielefelder zeigen sich in den letzten Minuten durchaus engagiert und holen eine weitere Ecke.

33.

Konterversuch Arminia, nachdem Chandler weg gerutscht war. Aber Hector mit gutem Stellungsspiel.

32.

Schade: Rebic eben mit der guten Idee und dem durchgesteckten Pass auf Gacinovic, doch der kommt nicht zum Schuss.

31.

Jetzt mal die Gäste schnell über rechts, Görlitz zieht ab, aber deutlich neben das Tor.

30.

Nun wieder die Eintracht am Ball, mit schnellen Pässen sucht man nach der Lücke und beschäftigt die Verteidiger.

29.

An Freund und Feind vorbei, dann der Befreiungsschlag.

28.

Ein eigentlich harmloser Ball quer durch den Strafraum wird noch mal heiß, Ecke Arminia.

27.

Es zieht hier heute übrigens mächtig, zum Glück kann man sich bisher am Spiel der SGE ein wenig wärmen ;). Der Kollege von Sky hat sich jedenfalls nicht umsonst in eine dicke Decke gewickelt.

26.

Scharf an den kurzen Pfosten, aber die Abwehr ist aufmerksam.

26.

Nächste Flanke in den Strafraum der Gäste. Per Kopf zur Ecke geklärt.

25.

Abraham klärt souverän gegen einen heranstürmenden Arminen.

24.

Das lässt sich bisher sehr gut an, was unsere Adlerträger da spielen. Das Stellungsspiel ist gut, im Angriff entsteht über die Flügel konstant Gefahr. Weiter so!

23.

Mit vereinten Kräften geklärt.

22.

Tawatha gegen zwei Gegenspieler nach Hackenpass von Rebic, schöne Aktion, der Israeli wird erst an der Grundlinie geblockt. Ecke.

22.

DSC Kapitän Klos schimpft gerade kurz mit seinen Kollegen, ihm gefällt nicht wie seine Männer bisher agieren.

21.

Direkt im Anschluss auch noch mal die Eintracht, aber auch daraus wird nichts.

20.

Doppelchance Arminia! Zum Glück kann der Querpass weg gespitzelt werden, in der Mitte wären zwei Abnehmer gewesen. Den zweiten Versuch, eine Flanke, hat Hradecky sicher.

20.

Schöner Pass von Rebic, halbhoch an den Elfmeterpunkt, aber die Defensive wachsam.

18.

Schön gespielt, nur der letzte Querpass von Gacinovic kommt nicht an. Einwurf SGE.

18.

Alex Meier köpft das Ding raus, Konter...

17.

Bisher bringt sich die Eintracht wenn, dann selbst in Verlegenheit. Den Gästen fehlt es noch an Durchschlagskraft, jetzt holen sie zumindest mal einen Eckball.

16.

Auch der Anhang der Ostwestfalen versprüht noch Zuversicht, der Stehblock ist jedenfalls prall gefüllt.

15.

Die Arena erhebt sich, die Kurve springt. "Hey Eintracht Frankfurt..."

14.

Und auf einmal hat sich Gacinovic in den 16er getankt und kann erst auf Höhe der Torauslinie gestellt werden. Wenn da mal der Passweg in die Mitte offen gewesen wäre.

13.

Rebic grade mit viel Wenigkeit, in der Mitte lässt er gleich mehrere Bielefelder alt aussehen.

12.

Blum versucht es mit Tempo über rechts, wird aber abgeblockt. Einwurf SGE.

12.

Das Spiel wird nun erst mal kontrolliert von unseren Jungs, die sich an der Mittellinie einen Freistoß holen.

11.

Noch besser ist, dass der DSC jetzt nicht mehr versuchen kann möglichst lange auf Unentschieden zu spielen. Das könnte uns durchaus zu gute kommen.

10.

Der verletzungsgeplagte Danny Blum erzielt hier seinen ersten Treffer für die SGE, weil er am Elfmeterpunkt goldrichtig steht. Schön, dass sich unsere Nr. 7 für die harte Arbeit im Training gelohnt.

8.

Die Gäste versuchen direkt zu antworten, aber die Hintermannschaft der Adler steht bisher gut und läuft einige Bälle ab.

7.

Und wie auf Zuruf! Das Tor fällt über links! Rebic im Doppelpass mit Tawatha, der legt den Ball aus vollen Lauf flach in die Mitte, da steht Danny Blum goldrichtig und schiebt zur frühen Führung ein. YES!

6.

TOOOOOOOOOOOOR!!!!!!!!!!!!!!

6.

Tawatha und Rebic beschäftigen die rechte Defensivseite der Arminen bisher gut.

5.

Ups! Ein Flachpass von Hradecky wird abgefangen, der Bielefelder schießt direkt, aber zum Glück über das Tor. Die Richtung stimmte aber, allerdings stand er auch fast an der Mittellinie.

4.

Gacinovic versucht es mit der Hacke, das klappt nicht, aber das Leder bleibt bei den Hessen.

4.

Per Kopf geklärt, aber Ball bei uns.

3.

Kurze Behandlungspause, aber alles wieder gut.

3.

Erste dicke Chance! Hesl unsicher, nach einem Angriff über Rebic und Gacinovic. In der Luft muss der Keeper nachfassen, gibt Ecke.

2.

Gerade verliert Tawatha fast das Leder an der Seitenlinie, kann dann im Nachsetzen aber noch klären. Wirklich gefährlich war die Szene jedenfalls nicht.

1.

Die Arminia direkt mal mit einem Schuss aus 40 Metern, der jedoch ins Toraus kullert.

1.

Wechsel Anpfiff

Anstoß! Nächster Halt: Halbfinale! ;)

-2.

Die Teams sind auf dem Rasen, die SGE spielt in den gewohnten Heimtrikots mit weißen Hosen und roten Stutzen, die Arminia in ihren Farben Blau, Schwarz und Weiß.

-3.

Angesichts der frühen Uhrzeit ist das Stadion doch gut gefüllt, die Westkurve ist seit längerem ausverkauft.

-4.

Basti Oczipka und Makoto Hasebe fallen heute kurzfristig aus, an ihrer Stelle rücken Taleb Tawatha und Aymen Barkok in die erste Elf.

-5.

Die Aufstellung unserer SGE: Erstmals wieder im Kader und HERZLICH WILLKOMMEN ZURÜCK: Marco Russ!!!

-6.

Und der Polizeichor hallt aus den Boxen...

-7.

Unser Gäste fühlen sich in dieser Spielzeit im Pokal auswärts pudelwohl - ob sie wollen oder nicht ;). Das Spiel heute in Frankfurt ist bereits die vierte Begegnung auf fremdem Platz.

-10.

Welche Serie wird heute reißen? Die Arminia stand bisher 3 mal im Viertelfinale und hat es jedes mal auch ins Halbfinale geschafft. Die SGE hingegen hat bisher alle Pokalduelle mit den Bielefeldern gewonnen. Das soll auch nach dem Spiel heute noch so sein!

-15.

Guess who's back?!

Russ

-17.

Gude SGE-Fans! Da sind wir also, Pokalviertelfinale, Dienstagabend und die Eintracht unter Flutlicht zu Hause. Was kann schöner sein? Richtig: Der Einzug ins Halbfinale!

-994.

-995.

Und die Eintracht? Ist nach drei Niederlagen in Folge auf Wiedergutmachung aus und will ein anderes Gesicht zeigen als beim letzten Duell im Stadtwald, als man gegen den FC Ingolstadt die erste Heimniederlage der Saison hinnehmen musste. Beim Spiel gegen die Arminen dürfen darum keine falschen Ausreden gelten und auch nicht auf Understatement gemacht werden: Die SGE spielt zu Hause, ist Bundesligist und Favorit. Genau so wird unser Team auch auftreten. Und wenn es eng wird, hat man immer noch den in Pokalspielen mittlerweile traditionell mit Kreuzfahnen ausgestatteten zwölften Mann im Rücken. Auf geht’s - kämpfen und siegen!

-996.

Damit hängt der DSC zwar immer noch im Keller der 2. Bundesliga fest, hat aber einmal mehr gezeigt, dass er sich in der Rolle des Underdog pudelwohl fühlt und es leichtsinnig wäre, ihn zu unterschätzen. Hinzu kommt, dass Stürmer und Kapitän Fabian Klos (Will Grigg lässt grüßen) aktuell ziemlich „on Fire“ ist. Denn der Spielführer, der bereits seit 2011 das blau-weiß-schwarze Trikot trägt, hat zuletzt in sieben Ligaspielen hintereinander mindestens ein Tor erzielt und damit einen neuen Vereinsrekord aufgestellt.

-997.

Auch wenn man es sicherlich noch schlimmer hätte treffen können für dieses Viertelfinale, Stichwort FCB oder BVB, so wird der Name Arminia Bielefeld von manchen vielleicht doch etwas zu leicht genommen. Ok, wir sind Bundesligist und spielen zu Hause - das sind schon mal Faktoren, die für ein Weiterkommen sprechen. Trotzdem wäre es grob fahrlässig, die Ostwestfalen zu unterschätzen, was auch belegbar ist, denn dafür muss man nur mal bei Hannover 96 nachfragen, unserem Gegner aus dem Achtelfinale. Dort holten die Arminen am vergangenen Wochenende nämlich ein respektables 2:2 Unentschieden, immerhin beim zusammen mit dem VfB Stuttgart größten Aufstiegsaspiranten im Unterhaus.

-998.

Gude Eintracht-Fans!

-999.

Zur Überbrückung etwaiger Wartezeit hier unser Fannewsletter zum Spiel, den die Fachleute natürlich längst abonniert haben ;) ( http://www.eintracht.de/info-newsletter/ )

-1000.

Herzlich Willkommen zum Live-Ticker zur Partie unserer Mannschaft gegen den DSC Arminia Bielefeld. Wir melden uns ab ca. 18:15 Uhr direkt aus dem Stadion für euch.

Teilen
Funktionen