Min. Kommentar

Lothar Matthäus ist inzwischen aus unserem Sichtfeld verschwunden. Wir gehen ihn mal suchen. - Obwohl, nee, machen wir nicht. Wir gehen heim. Euch allen noch einen schönen Samstagabend! Macht es gut, bis zum nächsten Mal! Euer Online-Team

Jo. Wie soll man das heutige Spiel zusammenfassen? Sagen wir es mal so: Das Spiel wird wohl nur in den Geschichtsbüchern hartgesottener Fußballfans Erwähnung finden. Die Eintracht traf im zweiten Durchgang einmal den Pfosten. Ansonsten gab es nur wenige Torchancen. Das Ergebnis ist unterm Strich wohl gerecht. Immerhin hat die SGE nach fünf Bundesliga-Niederlagen in Folge wieder einen Punkt eingefahren.

90+4.

Wechsel Abpfiff

Das Spiel ist aus. Endstand: 0:0.

90+2.

Der Ball saust flach in den Strafraum. Alle halten die Luft an. Doch es passiert nichts. Vielmehr kann Hector den Ball stoppen und sogar noch einen Konter einleiten. Dieser bringt aber nichts ein.

90+2.

Es gibt nochmal eine Ecke für den HSV.

90+1.

Wechsel Auswechslung

Letzter Wechsel des HSV: Lasogga rein, Wood raus.

90+1.

Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.

90.

Wechsel Auswechslung

Blum wird für Rebic eingewechselt.

88.

Ein steiler Pass ist etwas zu weit für Meier. Adler hat mal wieder aufgepasst.

87.

Es wird wohl niemanden überraschen, wenn wir schreiben, dass viel dafür spricht, dass das Spiel 0:0 ausgeht.

86.

Lothar Matthäus verlässt die Pressetribüne wieder.

84.

Wechsel Auswechslung

Zweiter SGE-Wechsel: Meier betritt für Hrgota das Spielfeld.

83.

Der Freistoß setzt Gregoritsch aus etwa 30 Metern knapp übers Tor.

83.

Wechsel Gelbe Karte

Mascarell sieht die Gelbe Karte, weil er einen HSV-Konter regelwidrig unterband.

81.

Wechsel Auswechslung

Erster Wechsel auf Seiten der Eintracht: Tawatha kommt für Russ ins Spiel.

77.

Abraham klärt einen Angriff des HSV, die SGE kommt zum Kontern. Ein Frankfurter (Hrgota?) treibt den Ball über die linke Seite nach vorne und passt scharf in die Mitte. Leider kann ein Verteidiger den Pass per Grätsche entschärfen.

76.

Lothar Matthäus ist übrigens wieder auf der Pressetribüne.

75.

Freistöße, Einwürfe, Mittelfeldgeplänkel.

72.

Nein! Das war sie, die dicke Chance zur Führung: Nach einem Gewühl im HSV-Strafraum kommt ein Frankfurter (Hector?) aus kurzer Distanz zum Schuss, trifft aber leider nur den Pfosten.

71.

Wechsel Auswechslung

Zweiter Wechsel auf Seiten der Gäste: Müller kommt für Hunt ins Spiel.

71.

Wir erleben wieder zahlreiche Unterbrechungen durch kleinere Fouls.

68.

Wechsel Gelbe Karte

Jung sieht nach einem Foul im Mittelfeld die erste Gelbe Karte des Spiels.

66.

Richtig, der HSV hat die nächste Ecke herausgespielt - und nichts draus gemacht.

66.

Ratet mal, was gerade passiert ist!

63.

Der HSV geht mal wieder seiner Lieblingsbeschäftigung nach: Folgenlose Eckbälle generieren.

63.

Die SGE im Angriff: Adler schnappt sich das Leder vor einem Eintrachtler.

61.

Ein Hamburger dringt in den Strafraum ein und wird von Abraham bedrängt. Der Hamburger kommt zu Fall, die HSV-Fans fordern Elfmeter, doch der Schiedsrichter, Benjamin Cortus, entscheidet sofort, dass Abraham den Ball gespielt beziehungsweise kein Foul begangen hat.

60.

Die SGE spielt den Freistoß kurz aus. Die Variante misslingt am Ende. Schade, die Idee war durchaus gewitzt.

59.

Wechsel Auswechslung

Holtby wird ausgewechselt. Gregoritsch betritt den Rasen.

58.

Der HSV kann zunächst klären, doch die SGE erkämpft den zweiten Ball und bekommt nach einem Foulspiel an Fabián einen Freistoß aus etwa 30 Metern halbrechts vor dem Tor zugesprochen.

57.

Oczipka holt die nächste Ecke für die Hausherren heraus.

54.

Fabián tritt den Ball in die Mitte. Dort kommt Abraham zum Kopfball, der knapp übers Tor geht. Abraham, der beim Köpfen mit einem Gegenspieler zusammengestoßen war, bleibt kurz benommen liegen, kann jedoch weitermachen.

53.

Ecke für die Eintracht.

51.

Schade! Chandler flankt butterweich in die Mitte. Dort kommt der herbeieilende Rebic zum Kopfball und setzt das Spielgerät knapp über die Latte.

50.

Gacinovic grätscht einen zum Schuss ansetzenden HSV-Spieler ab. Stark gemacht, Mijat!

48.

Wechsel hat es keine gegeben.

47.

Rebic kommt im Strafraum-Duell zu Fall. Das Publikum schreit auf, doch das Spiel läuft weiter. Wohl zurecht, so wie wir das von hier oben gesehen haben.

46.

Wechsel Anpfiff (zweite Halbzeit)

Wiederanpfiff. Die zweite Halbzeit beginnt.

Die Eintracht ist bereits zurück auf dem Rasen. Und auch die Hamburger betreten gerade wieder das Feld.

Unser kurzes Halbzeitfazit lautet: Das Wetter ist schlecht. Das Spiel, nun ja, vielleicht etwas besser. Aber übermäßig mitreißend war Durchgang Nummer eins nicht. Beide Teams haben sich weitgehend neutralisiert. Torchancen hatten eher Seltenheitswert. Die beste Gelegenheit, einen Treffer zu erzielen, hatte Hrgota, als er eine Flanke von Rebic volley nahm. Mal schauen, ob in der zweiten Halbzeit etwas mehr los sein wird. Wir melden uns pünktlich zum Wiederanpfiff zurück.

45+1.

Wechsel Abpfiff (zweite Halbzeit)

Halbzeit.

45.

Der HSV greift an. Doch der Ball landet im Toraus.

43.

Hrgota will den Ball per Hackentrick für Rebic ablegen. Dies klappt leider nicht ganz. Die Idee war aber prima.

40.

Lothar Matthäus hat die Pressetribüne gerade verlassen, um für das Halbzeitfazit von sky unten auf dem Rasen präsent zu sein. Dass wir das schreiben, zeigt Euch, dass sich spielerisch gerade nicht allzu viel tut.

38.

Die Eintracht lässt das Bällchen schön in den eigenen Reihen laufen, kommt aber nicht gefährlich vors Tor.

36.

Rebic setzt sich auf der rechten Seite sehenswert durch, doch dann misslingt dem Frankfurter Offensivmann die Flanke. Schade.

35.

Es regnet übrigens schon seit einer ganzen Weile.

33.

Wenn wir das richtig gesehen haben, kommt Russ zwar zum Kopfball, verfehlt den Kasten von Adler aber deutlich.

32.

Freistoß für die Eintracht aus dem rechten Halbfeld.

31.

Der HSV sammelt weiter fleißig Eckbälle. Gefahr für das Eintracht-Tor müssen wir nicht vermelden.

29.

Dicke Chance für die SGE: Rebic schlägt den Ball von der linken Seite scharf in die Mitte, wo Hrgota das Spielgerät volley nimmt, allerdings leider knapp übers Tor haut.

28.

Wieder muss Adler sein Tor verlassen - diesmal, um vor Hrgota zu klären. Adler gibt sich dabei keine Blöße.

27.

Hrgota ist plötzlich frei vor Adler. Doch der Frankfurter Stürmer wird wegen einer Abseitsposition zurückgepfiffen.

26.

Papadopoulus fängt einen langen Befreiungsschlag auf Rebic ab.

25.

Wieder ein Allerweltsfoul auf Höhe der Mittellinie.

24.

Gefühlt ist auf den Rängen derzeit mehr los als auf dem Rasen.

23.

Die HSV-Sprechchöre der Gästefans werden von den Eintracht-Fans mit nicht jugendfreien Gesängen gekontert.

21.

Gotoku und Fabián stoßen im Mittelfeld zusammen und bleiben kurz benommen liegen. Sie können aber beide weiterspielen.

21.

Mittelfeldgeplänkel.

19.

Adler kommt weit aus seinem Tor heraus, um einen langen Ball wegzuschlagen.

18.

Das Spiel ist häufig unterbrochen. Viele kleine Allerweltsfouls hemmen den Spielfluss derzeit etwas.

17.

Die SGE-Defensive köpft den Ball aus der Gefahrenzone.

16.

Wir sehen die nächste Ecke für den HSV.

15.

Nach einem Foul von Fabián an der Hamburger Torauslinie gibt es Freistoß für die Gäste.

12.

Ein Hamburger schießt aus spitzem Winkel ans Außennetz. Keine schlechte Torgelegenheit. Hradecky hätte den Ball aber wohl gehalten, wenn er aufs Tor geflogen wäre.

11.

Der HSV greift über die linke Seite an. Beim Pass in den Strafraum fehlt jedoch der Abnehmer.

10.

Die ersten zehn Minuten sind fast rum. Die Eintracht hat etwas mehr vom Spiel. Wirklich spannende Torraumszenen gab es aber noch keine.

9.

Diekmeier steigt rüde gegen Hrgota ein. Die SGE bekommt in der eigenen Hälfte einen Freistoß zugesprochen.

8.

Rebic steht bei einem Pass knapp im Abseits.

7.

Rebic versucht, einen etwas optimistischen Rückpass zu erwischen, kann den Ball jedoch nicht kontrollieren. Es gibt Abstoß für die Gäste.

6.

Nach einem harmlosen Foul von Rebic bekommen die Gäste einen Freistoß auf Höhe der Mittellinie zugesprochen.

5.

Vielmehr kommen die Nordlichter zu einem Konter, den die SGE-Verteidigung jedoch abfangen kann.

4.

Diese bringt nichts ein.

4.

Chandler setzt sich auf der rechte Seite gut durch. Ein HSV-Verteidiger klärt per Grätsche zur ersten Ecke für die Hausherren.

3.

Diesmal klärt Oczipka.

3.

Wieder ein Eckball für den HSV.

3.

Mascarell klärt, schlägt den Ball ins Seitenaus.

2.

Erster Angriff des HSV - es gibt die erste Ecke für die Gäste.

2.

Die "Rothosen" genannten Hamburger tragen heute übrigens blaue Hosen.

1.

Hamburg hatte Anstoß. Die Eintracht spielt zunächst auf die Gäste-Kurve.

1.

Wechsel Anpfiff

Das Spiel läuft!

-2.

Die Teams haben den Rasen inzwischen betreten. Gleich geht es los.

-2.

Hier noch die Bank der SGE: Lindner (ETW), Blum, Meier, Besuschkow, Wolf, Barkok, Tawatha.

-4.

Die Aufstellung der Eintracht wird verlesen.

-6.

Im Herzen von Europa wird gespielt. Fahnenmeer in der Nordwest-Kurve. Immer wieder ein herrlicher Anblick und ein echter Gänsehaut-Moment.

-7.

Hier noch die Startelf der Hanseaten: Adler, Diekmeier, Papadopoulos, Jung, Ostrzolek, Sakai, Ekdal, Hunt, Holtby, Kostic, Wood.

-8.

Zum Gegner: Der HSV gewann am letzten Spieltag mit 2:1 gegen die Gladbacher Borussia. Die Rothosen haben damit nun 26 Punkte gesammelt und stehen mit einer Tordifferenz von 24:46 auf dem 16. Tabellenplatz. In der Rückrundentabelle sind sie allerdings Vierter.

-9.

Das Spiel, das vor ausverkauftem Haus stattfindet, wird geleitet von Benjamin Cortus (6 Bundesliga-Spiele). Ihm assistieren Daniel Schlager und Florian Badstübner. Vierter Offizieller ist Patrick Alt.

-10.

Haris Seferovic muss gegen den HSV wegen einer Roten Karte pausieren. Ansonsten ist kein Spieler gesperrt. Auf Seiten der SGE sind Timothy Chandler und Michael Hector mit vier Gelben Karten vorbelastet.

-11.

Die Aufstellung der Eintracht sieht damit so aus: Hradecky, Chandler, Abraham, Hector, Russ, Oczipka, Mascarell, Gacinovic, Fabián, Hrgota, Rebic.

-12.

Zur Aufstellung der Eintracht: Im Vergleich zu der Niederlage bei den Bayern nimmt Eintracht-Coach Kovac drei Wechsel in der Startelf vor: Blum, Tawatha und Hasebe werden durch Oczipka, der nach abgesessener Gelbsperre in die Mannschaft zurückkehrt, Russ und Fabián ersetzt. Fabián und Russ stehen zum ersten Mal seit langer Zeit wieder in der Anfangsformation. Welcome back!

-13.

Wir wünschen Dir eine gute und schnelle Genesung, Makoto!

-13.

Leider müssen wir direkt vor dem Spiel eine schlechte Nachricht vermelden: Hasebe hat sich beim Spiel gegen die Bayern schlimmer verletzt als angenommen. Er fällt auf unbestimmte Zeit aus. Mehr Infos dazu findet Ihr hier: http://www.eintracht.de/news/artikel/hasebe-faellt-auf-unbestimmte-zeit-aus-59224/

-14.

Spiel in Zahlen: http://www.eintracht.de/news/artikel/das-spiel-in-zahlen-traditionsduell-mit-wiedersehen-59171/

-14.

Rückblick: http://www.eintracht.de/news/artikel/beim-hsv-war-reutershahn-kovacs-chef-59181/

Csm 5393 reutershahn bearbeitet d85f8ab2d5

-14.

Unsere Vorberichte findet Ihr unter den nachfolgenden Links:

-15.

Herzlich willkommen im Live-Ticker der Eintracht. Die Partie unserer Jungs gegen den HSV wird in etwa 15 Minuten angepfiffen.

Teilen
Funktionen