Min. Kommentar

Die defensive Ordnung und Ruhe unserer Jungs ist wirklich beeindruckend. Man hatte praktisch nie ernsthaft Sorge, dass Schalke hier noch den Ausgleich erzielen könnte. Ruhig, souverän, konzentriert, abgeklärt - das sind die Attribute, die den Auftritt unserer Jungs heute beschreiben. Wir gehen jetzt die Ticker-Meldungen, die uns "abhanden" gekommen sind, suchen. Wir tun dies aber bestens gelaunt. Feiert alle schön und genießt das Wochenende! Macht es gut, Euer Online-Team

Sorry, wir hatten wieder ein paar technische Probleme. Ein paar Meldungen sind im Orkus verschwunden. Aber das soll uns heute nicht stören. Auswärtssieg auf Schalke - wie geil ist das denn?

90+4.

Wechsel Abpfiff

Das Spiel ist aus. Auswärtssieg!

90+3.

Wechsel Auswechslung

Tarashaj ist inzwischen für Gacinovic im Spiel.

90.

Gleiches Bild wie eben: Schalke kommt einfach nicht vor das Tor der Eintracht.

89.

Den Hausherren läuft langsam, aber sicher die Zeit davon.

88.

Frankfurt gelingt es weiter gut, Schalke vom eigenen Tor fernzuhalten.

86.

Wechsel Gelbe Karte

Gelb für Kolasinac. Er kam zu spät und trat Seferovic auf den Fuß.

85.

Die Message ist klar: Kovac will die Führung über die Zeit bringen. Verständliche Entscheidung.

84.

Wechsel Auswechslung

Hector kommt für Barkok ins Spiel.

84.

Schalke sucht den freien Mann, findet ihn aber nicht.

82.

Das sieht schon alles sehr geordnet aus, was Niko Kovac seine Jungs da spielen lässt.

81.

Viel will Schalke nicht gelingen, was freilich auch an der aufmerksamen Defensivleistung der Hessen liegt.

80.

Die Eintracht hat ihren Gegner nach wie vor gut im Griff.

79.

Wechsel Auswechslung

Letzter Wechsel bei Schalke: Konoplyanka kommt für Bentaleb.

78.

Der Ball landet bei einem Schalker Angriff im Toraus.

77.

Wechsel Gelbe Karte

Bentaleb schiebt Chandler rüde beiseite und sieht, weil er anschließend noch meckert, die Gelbe Karte.

76.

Barkok schießt einen Gegenspieler an und holt so einen Einwurf raus.

74.

Gacinovic probiert es mit einem Fernschuss, der den Kasten deutlich verfehlt.

73.

Oczipka gewinnt einen Defensivzweikampf gegen Avdijaj. Es gibt Abstoß statt Eckball.

71.

Burgstaller zieht ab, der Ball geht am Lattenkreuz vorbei.

70.

Abraham köpft den von Avdijaj getretenen Freistoß ins Seitenaus.

70.

Höwedes wird von Seferovic leicht geschubst. Freistoß für Schalke aus dem rechten Halbfeld.

68.

Aber schön zu sehen, dass die Eintracht hier nicht am eigenen Strafraum eingeschnürt wird, sondern ihrerseits immer mal wieder Torgefahr kreiert.

67.

Gacinovic flankt auf Meier, dessen Abschluss knapp am Tor vorbeigeht. Erneut: Schade!

67.

Wechsel Auswechslung

Nächster Wechsel bei Schalke: Caligiuri ist nun für Schöpf im Spiel.

65.

Schade! Oczipka steckt den Ball auf Seferovic durch, der im Strafraum lauert. Leider kann Nastasic in höchster Not klären.

63.

Gacinovic zeigt sich aufmerksam und unterbindet einen über die Mitte vorgetragenen Angriff der Gastgeber.

62.

Wechsel Auswechslung

Wechsel bei der SGE: Hrgota verlässt für Seferovic das Feld.

60.

Choupo-Moting steht nach Auffassung des Schiedsrichtergespanns bei einem Drehschuss knapp im Abseits. Eine enge Entscheidung, wobei der Schuss ohnehin harmlos war.

59.

Lindner kommt weit aus dem Tor, um einen etwas kurzen Rückpass nach vorne wegzuschlagen.

57.

Avdijaj tritt einen Freistoß in den Frankfurter Strafraum. Naldo kommt zwar zum Kopfball, setzt den Ball aber deutlich übers Tor.

55.

Bentaleb bedient Burgstaller, der den Ball im Sprung knapp am rechten Pfosten vorbeilegt. Gück gehabt, das war eine gute Chance.

55.

Ein Schalker kommt im Strafraumgetümmel zum Abschluss, knallt den Ball aber übers Tor.

54.

Das Zeichen ist klar: Schalke will mehr Druck machen. Avdijaj ist ein offensiverer Spieler als Geis.

53.

Wechsel Auswechslung

Wechsel bei Schalke: Avdijaj kommt für Geis.

52.

Die Schalker führen einen Freistoß schnell aus, aber der Ball rollte noch. Der Schiedsrichter pfeift die Hausherren daher zurück.

51.

Ein Angriff der Hausherren landet im Toraus.

50.

Wechsel hat es übrigens keine gegeben. Bei Schalke laufen sich aber zahlreiche Ersatzspieler warm.

49.

Der Schalker Freistoß von der rechten Seite des Strafraums bringt aber nichts ein.

48.

Wechsel Gelbe Karte

Oczipkas Einsatz gegen Schöpf wird als Foul gewertet. Oczipka sieht sogar die Gelbe Karte.

47.

Einwurf für die Eintracht in der Schalker Hälfte. Der Angriff bringt aber nichts ein.

46.

Wechsel Anpfiff (zweite Halbzeit)

Die zweite Halbzeit läuft.

Die Eintracht hatte die Freistoßvariante, die zum 1:0 führte, übrigens im Training geübt.

Da sind wir wieder. Die Partie geht gleich weiter.

Ein kurzes Halbzeitfazit könnt Ihr übrigens auch hier lesen: http://www.eintracht.de/news/artikel/meier-trifft-das-halbzeit-fazit-58427/

Wir melden uns pünktlich zum Anpfiff des zweiten Durchgangs wieder.

Kurzes Zwischenfazit: Beide Mannschaften haben sich weitgehend neutralisiert. Die Königsblauen hatten etwas mehr vom Spiel und auch mehr Torchancen als die Frankfurter. Viele Torgelegenheiten haben sie aber nicht zustande gebracht. Die Eintracht hingegen hat eine ihrer wenigen Chancen eiskalt ausgenutzt. Die Diskussion, ob der Treffer eventuell nicht hätte zählen dürfen, ersparen wir Euch an dieser Stelle. Die wird sicher von den Medien heute Abend und morgen noch intensiv geführt.

Die Eintracht führt zur Pause mit 1:0.

45+2.

Wechsel Abpfiff (zweite Halbzeit)

Halbzeit.

45+1.

Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.

45.

Es scheint wieder alles zu laufen.

44.

Sorry, wir haben momentan technische Probleme. Verpasst habt Ihr aber nichts.

38.

Beim Führungstreffer der Eintracht hatte sich Meier übrigens gut von Naldo gelöst. Abraham hat Naldo danach - sagen wir mal - den Weg versperrt. Schalker Fans mögen das als irregulär empfunden haben. Das Schiedsrichtergespann hat den Treffer jedenfalls sofort anerkannt.

38.

Gacinovic ist wieder auf dem Feld.

37.

Das Spiel geht weiter.

37.

Gacinovic wird behandelt, steht inzwischen wieder.

36.

Kolasinac hatte zwar zunächst den Ball getroffen, danach aber Gacinovic heftig umgesemmelt.

36.

Jetzt ist der Ball endlich im Aus.

35.

Gacinovic liegt am Boden, und Schalke spielt den Ball nicht ins Aus.

34.

Hasebe passte den Freistoß einfach flach in den Strafraum auf Meier. Der Frankfurer Kapitän fackelte nicht lange, sondern schoss den Ball direkt mit der Innenseite flach ins Tor.

33.

1:0 für die Eintracht! Meier!!!!

33.

Wechsel Tor Eintracht!

JJJAAAAA!!!!!

32.

Chandler erobert den Ball von Kolasinac und wird dann von diesem gefoult. Freistoß für die SGE von der rechten Seite des Strafraums.

31.

Ist vielleicht ein Grund, warum beiden Teams nach vorne nicht übermäßig viel gelingt.

30.

Der Rasen ist übrigens in keinem allzu guten Zustand.

30.

Mittelfeldgeplänkel.

27.

Seis drum - Fährmann pflückt die Ecke runter. Nix passiert.

26.

Ein paar Schalker protestieren leicht, sie wollen vorher ein Foul von Barkok gesehen haben.

26.

Chandler holt eine Ecke raus.

24.

Mit einem Kopfball von Choupo-Moting nach einem Freistoß aus dem Halbfeld hat Lindner keine Mühe.

24.

Die Ecke bringt nichts ein.

23.

Bentaleb holt einen Einwurf nahe der Eckfahne für Schalke raus. Choupo-Moting flankt, Burgstaller köpft platziert aufs Tor, doch Lindner kann per Glanzparade zur Ecke klären. Stark gehalten, Heinz!

21.

Hasebe tritt den Ball in den Strafraum, wo Schalke zunächst klären kann. Die SGE erobert den Ball zurück. Am Ende schießt Gacinovic übers Tor.

21.

Goretzka foult Gacinovic. Freistoß für die Eintracht aus dem rechten Halbfeld.

20.

Barkok setzt sich auf der linken Seite durch, doch die Flanke des Youngsters findet keinen Abnehmer.

19.

Sagen wir es mal so: Über ein paar mehr Torraumszenen würden wir uns nicht beklagen. Insbesondere dann nicht, wenn es um den Schalker Torraum geht.

17.

Offensivfoul von Burgstaller. Das Spiel ist recht häufig unterbrochen.

16.

Nastasic foult Hrgota kurz hinter der Mittellinie.

16.

Fährmann faustet die Ecke, die von Hasebe getreten wurde, aus dem Strafraum.

15.

Hrgota wird mit einem tollen Pass bedient, dribbelt sich in den Strafraum und zieht ab. Der Ball wird zur Ecke geblockt.

14.

Gacinovic kann einen ungenauen Pass von Mascarell nicht stoppen. Es gibt Einwurf für Schalke auf Höhe der Mittellinie.

13.

Lindner tritt den Ball nach vorne.

13.

Freistoß für die Eintracht an der eigenen Strafraumgrenze.

12.

Sie lässt Schalke eher kommen, als früh draufzugehen.

11.

Schalke hat bisher tendenziell etwas mehr vom Spiel, aber die Eintracht wirkt gut organisiert.

10.

Meier versucht, den Ball für Hrgota abzulegen, doch Hrgota kommt nicht ans Leder, weil sich zwei Gegenspieler dazwischendrängen.

9.

Chandler dribbelt sich an einem Gegenspieler vorbei und wird dann kurz nach der Mittellinie gefoult.

8.

Der Freistoß wird von Geis getreten, bringt aber keine Gefahr.

8.

Wieder ein Freistoß für Schalke - diesmal aus dem rechten Halbfeld.

7.

Im Moment passiert wenig Spannendes. Nach einem Foul von Meier bekommt Schalke in der eigenen Hälfte einen Freistoß zugesprochen.

5.

Es steht also weiterhin 0:0.

5.

Der Ball landet im Tor der Eintracht, aber das Schiedsrichtergespann entscheidet völlig zu Recht auf Abseits.

4.

Gacinovic spielt etwas defensiver als sonst.

3.

Barkok kommt über links, Hrgota über rechts. Die einzige Spitze der SGE ist Meier.

3.

Die Eintracht spielt mit einer Dreier-Kette mit Hasebe als "Libero".

2.

Gacinovic fängt einen Schalker Angriff beherzt ab.

1.

Die SGE-Defensive kann die von Geis getretene Ecke aus dem Strafraum köpfen.

1.

Und es gibt gleich die erste Ecke für die Hausherren.

1.

Schalke hatte Anstoß.

1.

Wechsel Anpfiff

Das Spiel läuft.

-2.

Die Teams betreten den Rasen.

-3.

Schalkes Keeper Fährmann spielte übrigens zwischen 2009 und 2011 insgesamt 18-mal in der Bundesliga für die Eintracht.

-4.

Folgender Fakt stimmt uns positiv für das gleich beginnende Spiel: In den letzten sechs Freitagsspielen kassierte die Eintracht kein einziges Gegentor (5-mal 0:0, einmal 3:0). Defensiv darf das ruhig so bleiben!

-7.

Die Schalker Stadion-Hymne wird eingespielt.

-9.

Allerdings wartet die Eintracht seit 13 Gastspielen auf Schalke auf einen Sieg. Den letzten Erfolg konnten unsere Jungs im Mai 1999 einfahren, als sie nach 0:2-Rückstand noch 3:2 gewannen und so den Weg für den Klassenerhalt eine Woche später (5:1 gegen Kaiserslautern) ebneten.

-11.

Von den letzten 5 Partien gegen die Eintracht konnte Schalke nur eine gewinnen (2 Remis, 2 Niederlagen).

-12.

Fabián ist verletzungsbedingt nicht im Kader.

-13.

Im Vergleich zum 0:3 in Leipzig hat sich unsere Startelf folgendermaßen geändert: Meier (Kapitän), Barkok und Lindner laufen anstelle von Rebic (5. Gelbe Karte), Hector (Ersatzbank) und Hradecky (gesperrt wegen einer Roten Karte) auf.

-16.

Die Aufstellung unserer Jungs könnt Ihr Euch ansehen, indem Ihr auf den Reiter "Aufstellung" klickt.

-19.

Das Spiel wird geleitet von Robert Hartmann (63 Bundesliga-Spiele). Ihm assistieren Christian Leicher und Markus Schüller. Vierter Offizieller ist Patrick Alt.

-20.

Hallo und herzlich willkommen im Live-Ticker der Eintracht. In etwa 20 Minuten wird die Partie unserer SGE, die auswärts auf Schalke antreten muss, angepfiffen.

Teilen
Funktionen