Min. Kommentar

90+4.

Was wurde das in den letzten 15 Minuten für eine hitzige Partie... 8 Gelbe Karten, eine Rote für Chandler nach einer vollkommen undurchsichtigen Aktion. Folglich ist der Schiri bei den Fans hier der Buhmann. Sei's drum. Nach einer ziemlich ausgeglichenen ersten Halbzeit war die SGE im zweiten Durchgang völlig überlegen, aber von den drei, vier guten Chancen wollte heute einfach keiner rein, der allerletzte Punch hat gefehlt. Am Ende können beide Teams mit dem Punkt leben. Puh, jetzt heißt es durchpusten und auf Wolfsburg vorbereiten! Ich wünsche allen ein schönes Wochenende! Bis zum nächsten Mal!

90+4.

Wechsel Abpfiff

Gacinovic mit dem Kopfball, Baumann ist da und dann ist das Spiel aus.

90+3.

Nochmal wird Hasebe an der Seitenlinie gefoult von Amiri.

90+2.

Wechsel Auswechslung

Letzter Wechsel bei der Eintracht: Fabian geht, Gacinovic kommt.

90+2.

Die SGE attackiert immer weiter, Riesen-Kompliment an diese Truppe, die die Defensive keinen Deut vernachlässigt.

90+1.

3 Minuten Nachspielzeit.

90.

Mal ein langer Ball von Hoffenheim - das offensiv im zweiten Durchgang überhaupt nicht stattfindet - in den Strafraum, aber Hradecky ist vor Wagner am Ball.

89.

Die Ecke wird zunächst geklärt, Meier nimmt den zweiten Ball aus 15 Metern mit vollem Risiko - deutlich drüber.

89.

Nochmal Ecke für die SGE, die offensiv weitermacht.

88.

Wechsel Gelbe Karte

Die nächste Gelbe: Diesmal für Wagner. Da hat er 88 Minuten drauf hingearbeitet.

87.

Wechsel Gelbe Karte

Und jetzt sieht auch Rebic Gelb. Das Spiel gerät völlig aus den Fugen gerade. So macht das doch keinen Spaß.

86.

Wechsel Gelbe Karte

Oczipka und Uth haben bei der Rudelbildung beide Gelb gesehen.

85.

Puh, was war das denn da gerade. Jetzt ist der ganze Schwung der Vorminuten natürlich dahin. Jetzt geht es darum, das 0:0 über die Zeit zu bringen.

85.

Wechsel Auswechslung

Hector kommt für Huszti.

84.

Wechsel Auswechslung

Schwegler kommt bei der TSG für Polanski.

83.

Wagner hatte einen Abwehrspieler der SGE geschubst, das ist alles, was man erkennen konnte. Dann kam es zur Rudelbildung und da muss Chandler irgendwas verbrochen haben.

83.

Völlig undurchsichtige Aktion.

82.

Wechsel Rote Karte

Chandler sieht Rot.

82.

Und wieder Rudelbildung! Was ist da los??

81.

Es ist mächtig Druck hier auf dem Kessel, die SGE will mehr als diesen einen Punkt das ist deutlich zu spüren. Rebic versucht es zu optimistisch aus 21 Metern - klar vorbei.

80.

Die offizielle Zuschauerzahl: 47.000

79.

Wieder ist es Rebic, der den Ball stark behauptet und klasse rauslegt auf Oczipka. Dessen Flanke findet über Umwege Fabian, der mit links schlenzen will. Aber Süle köpft die Kugel aus dem Sechzehner.

77.

Wechsel Gelbe Karte

Und auch Mascarell sieht Gelb nach Foul an Rupp.

75.

Die SGE versucht den Druck auf den Gegner hoch zu halten. Aber das ist mächtig schwer gegen diese defensiv starken Hoffenheimer.

74.

Hradecky pflückt die Freistoßhereingabe von Amiri.

74.

Freistoß jetzt für die TSG von links, 28 Meter vor dem Tor.

73.

Wechsel Auswechslung

Bei Hoffenheim kommt Zuber für Kaderabek.

73.

Wechsel Gelbe Karte

Chandler mit dem taktischen Foul gegen den durchbrechenden Rupp - Gelb.

72.

Die Ecke bringt nichts ein, aber die Eintracht ist weiter in Ballbesitz.

71.

Immer wieder Rebic: Der Kroate setzt aus 18 Meter zum Schlenzer an, abgefälscht, Ecke, die zehnte.

70.

Chandler liegt nach einem Zweikampf jetzt kurz am Boden, kann aber wohl weiterspielen.

68.

Wechsel Gelbe Karte

Rebic erobert bockstark den Ball gegen Polanski, der weiß sich dann nur mit einem Foul zu helfen - Gelb!

68.

Baumann fängt die Ecke diesmal sicher.

67.

Diesmal auf den kurzen Pfosten getreten, aber geklärt. Die SGE macht mit mächtig Druck weiter und drängt über Rebic, der sofort im Spiel ist, auf das erste Tor! Wieder Eckball!

66.

Meier fällt der Ball nach der Ecke auf dem Elfmeterpunkt vor die Füße, der Kapitän schließt sofort mit links ab - abgefälschtz, wieder Ecke.

66.

Rebic und Chandler spielen sich auf rechts fest - es gibt die nächste Ecke.

63.

Es ist weiter ein verdammt enges Spiel, es geht rauf und runter, für ein 0:0 ist das bislang alles richtig interessant und spannend. Jetzt bekommt Meier den Ball aus 20 Metern vor die Füße und schließt schnell ab - geblockt.

63.

Starker langer Ball von Hasebe in den Sechzehner zum eben eingewechselten Rebic, der kann den Ball gut annehmen, foult aber auch Vogt. Unglücklich.

61.

Wechsel Auswechslung

Und auch bei der Eintracht wird gewechselt: Ante Rebic kommt für Seferovic.

60.

Wechsel Auswechslung

Bei Hoffenheim kommt Uth für Kramaric - es ist der erste Wechsel im Spiel.

59.

Eine Flanke von Kaderabek wird zur fiesen Bogenlampe für Hradecky, der aber cool bleibt und die Kirsche sicher pflückt.

56.

Fabian bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld scharf in den Strafraum, wo Seferovic Baumann foult. Zurecht Freistoß für Hoffenheim.

54.

Gefährlich nah vors Tor getreten von Huszti, Baumann faustet den Ball aus der Gefahrenzone, dann läuft der Konter, aber Hasebe läuft Wagner klasse ab.

53.

Chandler holt die nächste Ecke für die Adlerträger aus - die sechste bereits.

51.

Wieder sind es Meier, Fabian und Seferovic, die Baumann und die Abwehrreihe früh unter Druck setzen. Aber die Gäste können sich da immer wieder gut befreien. Jetzt mal ein schneller Gegenzug der Hoffenheimer, Kramaric will Wagner im Strafraum einsetzen, aber Abraham fegt fair dazwischen.

49.

Nach einem Zweikampf zwischen Seferovic und Amiri kommt es zur Rudelbildung, aber Dingert hat die Situation schnell unter Kontrolle - und das ohne Gelbe Karten.

47.

Und es geht gleich giftig und aggressiv weiter... die beiden Mannschaften schenken sich nichts.

46.

Wechsel Anpfiff (zweite Halbzeit)

Weiter geht's!

Die Eintracht kehrt schon auf den Platz zurück..

Wir sehen hier eine ausgeglichene Bundesligapartie, in sich beide Teams auf gutem Niveau alles abverlangen. Lange gab es keine nennenswerten Abschlüsse, doch nach gut 25 Minuten gab es einige gute Aktionen der SGE, die schon mit einem Tor hätten belohnt werden können. Da aber auch die TSG immer gefährlich ist und sich bisweilen schnell nach vorne spielt, steht es in einem leidenschaftlich geführten Spiel zurecht 0:0. Ich bin pünktlich zurück, wenn es hier weitergeht!

45+1.

Wechsel Abpfiff (zweite Halbzeit)

Es ist Halbzeit.

45+1.

1 Minute Nachspielzeit im ersten Durchgang.

45.

Amiri chippt den Freistoß in die Mitte, Hübner köpft den Ball zwar ins Tor, wird aber wegen Abseits zurückgepfiffen. Puh.

44.

Mascarell foult Rupp, wieder Freistoß Hoffenheim, gut 38 Meter Torentfernung.

43.

Abraham kommt nach der zweiten, wieder gut getretenen Ecke zum Kopfball, die Kugel segelt aber klar drüber.

43.

Es gibt noch mal Ecke.

42.

Jetzt ist die SGE am Drücker: Meier dreht sich mit Ball um den Gegner und schießt aus 20 Metern - Baumann zur Ecke.

41.

Oczipka will auf Fabian flanken, aber Meier nimmt die Kugel früher an und kann sie nicht kontrollieren. Baumann packt zu.

40.

Seferovic erobert einmal mehr stark die Kugel und bedient Fabián, der lässt Hübner am Strafraum aussteigen und zieht aus 19 Metern ab - drüber. Aber das gibt Szenenapplaus.

39.

Für Amiri geht es weiter, das Spiel läuft auch wieder, gut fünf Minuten noch bis zur Halbzeit in einem ausgeglichenen Spiel.

37.

Amiri liegt jetzt am Boden und muss behandelt werden.

36.

Schöner Spielzug der TSG: Da geht es auf links ganz schnell, Rupp und Kramaric spielen Doppelpass und sich so in den Strafraum, am Ende rauscht der Volleyschuss des kroatischen Angreifers ans Außennetz.

34.

Ganz schnell ausgeführt, die Eintracht-Abwehr wird fast überrascht, aber am Ende passt bei der Hereingabe von links Abraham auf.

34.

Eckball Hoffenheim.

33.

Wagner erobert die Kugel grenzwertig gegen Chandler und foult dann Abraham klar. Mittlerweile gibt es auch obszöne Gesänge von der Kurve gegen den Ex-Darmstädter.

31.

Flach ausgeführt, in der Mitte kommt einer zum Schuss, aber Vallejo wirft sich dazwischen und kann so klären.

30.

Und wieder Freistoß für die TSG: Diesmal praktisch auf der Grundlinie. Gute Freistoßposition von der rechten Seite.

29.

Mascarell und Wagner rasseln im Mittelfeld zusammen - Wagner bekommt das Foul zugesprochen.

28.

Wagner kommt immer wieder zu Fall und fordert dann vehement Gelbe Karten für die Eintracht-Spieler. Das kommt bei den Fans auf den Rängen natürlich nicht gut an. Jetzt wieder Ecke Eintracht.

25.

Gute Ecke von Fabian, die Gäste können klären, dann zieht Hasebe aus der zweiten Reihe ab - klar drüber.

24.

Fabian erobert klasse den Ball 30 Meter vorm Tor, dann zieht Mascarell mit links trocken ab, Baumann mit Mühe. Jetzt gibts Eckball.

23.

Die SGE spielt sich mit Chandler und Fabian mal kurzzeitig am rechten Strafraumeck fest, aber am Ende können Hübner und Toljan doch klären.

22.

Oczipka kocht Kaderabek geduldig ab und zieht dann das Offensivfoul. Gut gemacht!

19.

Es geht hier ruppig zur Sache: Gerade die Adlerträger fegen hier resolut in die Zweikämpfe und verbuchen bislang deutlich mehr Fouls als die Gäste.

18.

Große Chance für Hoffenheim: Der Eckball segelt auf den Kopf von Wagner, der verlängert auf den langen Pfosten, wo ein anderer Hoffenheimer die Kugel nicht drücken kann - klar drüber, Abstoß.

18.

Schnell ausgeführter Freistoß der TSG, Rupp kann in den Sechzehner gehen und in die Mitte passen - aber Vallejo passt auf und klärt zur Ecke.

16.

Und die erste Chance für die SGE: Seferovic setzt sich auf rechts klasse gegen Toljan durch und flankt perfekt in die Mitte auf Meier; der steht zwar blank, trifft den Ball aber nicht richtig, sodass Baumann die Kugel sicher hat.

14.

Die beiden Mannschaften neutralisieren sich in dieser Anfangsphase weitestgehend, beide stehen hoch und pressen bei gegnerischem Ballbesitz den jeweils anderen Abwehrverbund. Noch resultieren daraus keinerlei Torraumszenen.

12.

Vallejo zieht Wagner im Mittelfeld, der nimmt dankend an, Freistoß.

11.

Die wird kurz ausgeführt, am Ende blockt Kaderabek den Flankenversuch von Huszti ins Seitenaus.

10.

Nach Balleroberung geht es schnell bei der SGE, Fabian auf Meier, der zieht aus 20 Metern ab, abgefälscht, erste Ecke.

9.

Wechsel Gelbe Karte

Und das nächste etwas übermotivierte Einsteigen von Fabián gegen Torwart Baumann. Es gibt Gelb.

6.

Seferovic mit einem unnötigen Foul an Hübner weit in der gegnerischen Hälfte. Der Schweizer wird von Schiri Dingert ermahnt.

4.

Rupp hat nach einem schnellen Steckpass kurzzeitig freie Bahn auf Hradecky, aber Abraham, Hasebe und Vallejo holen den Hoffenheimer ein und können ihn stellen.

3.

Die Eintracht presst gleichzeitig hoch, aber in diesen ersten Minuten können sich die Hoffenheimer da mit einem guten Spielaufbau befreien.

2.

Es ist gleich zu sehen: Bei gegnerischem Ballbesitz formiert die SGE hinten eine dicht gestaffelte Fünferkette - wie zuletzt schon.

1.

Wechsel Anpfiff

Los geht's! Der Anstoß ist erfolgt!

-1.

Eugen Polanski hat für Hoffenheim die Seitenwahl gewonnen, die Eintracht wird anstoßen.

-2.

Die Teams laufen ein... Schiedsrichter heute ist Christian Dingert.

-4.

Die Nordwestkurve hat auch mal wieder was vorbereitet - eine fantastische Choreo!

-6.

Jetzt gibt es die Aufstellung der SGE...

-8.

Jetzt gibt es hier wie gewohnt den Klassiker: "Im Herzen von Europa".

-13.

Gerade gibt es herzlichen Applaus für Chen Yang, der hier zwischen 1998 und 2002 die Fußballschuhe geschnürt hat und heute zu Gast im Stadion ist. Viele haben es ja schon mitbekommen: Die SGE hat in dieser Woche eine Kooperation mit dem FC Peking beschlossen, Yang ist Repräsentant des Klubs aus China.

-15.

Noch eine Viertelstunde bis zum Anpfiff, das Stadion füllt sich, die Spannung steigt!

-21.

Rund 46.000 Menschen werden heute bei kalten Bedingungen diese Partie verfolgen. Aus Hoffenheim sind knapp 900 Gäste da.

-22.

Heute trifft mit der SGE der Tabellenfünfte auf den -vierten aus Hoffenheim - das ist ohne Frage ein echtes Spitzenspiel zweier Teams, die für positive Überraschungen in der Liga sorgen. Während die Eintracht zuhause noch ungeschlagen ist und u.a. Dortmund, Leverkusen und Schalke besiegen konnte, ist die TSG sogar noch komplett ohne Niederlage. Die große Frage wird sein: Welche Serie wird heute reißen? Oder trennen sich die beiden Mannschaften schiedlich friedlich unentschieden? Wir sind sehr gespannt!

-25.

Die Aufstellungen liegen uns bereits vor. Niko Kovac, der gestern seinen Vertrag bei der Eintracht vorzeitig bis 2019 verlängert hat, ändert seine Startformation auf zwei Positionen. Marco Fabián nach abgesessener Gelbsperre und Haris Seferovic kommen neu in die Mannschaft, dafür nehmen Mijat Gacinovic und Branimir Hrgota zunächst auf der Bank Platz. Taktisch dürfte es bei dem 3-5-2-System aus der Vorwoche bleiben - wenn sich Kovac nicht wieder einen besonderen Kniff ausgedacht hat.

-27.

Noch eine knappe halbe Stunde bis zum Anpfiff hier in der Commerzbank Arena - ich sage Hallo und herzlich willkommen zum heutigen Live-Ticker vom Spiel unserer Eintracht gegen die TSG Hoffenheim!

-1000.

Ab ca. 20:15 Uhr meldet sich das Online-Team von eintracht.de live vom Bundesliga-Heimspiel unserer Eintracht gegen die TSG 1899 Hoffenheim.

Teilen
Funktionen