Min. Kommentar

Mit diesen Worten verabschieden wir uns von Euch! Habt noch ein schönes Wochenende und feiert den Dreier! Alles Gute und ciao, Euer Online-Team

Zugegebenermaßen hat Dortmund insbesondere in der zweiten Hälfte ein paar gute Torchancen gehabt, so dass sich kein Frankfurter hätte beschweren können, wenn heute kein Sieg eingefahren worden wäre. Aber drei Punkte sind natürlich noch viel schöner als ein Unentschieden. Es ist schon beeindruckend zu sehen, wie großartig die in weiten Teilen neu zusammengestellte Frankfurter Mannschaft auftritt. Auch gegen herausragende Gegner wie Dortmund hält sie mit und geht heute sogar als Sieger vom Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Wahnsinn! Vorhin wären wir ja mit einem 0:0 sehr zufrieden gewesen, aber gegen einen Heimsieg über Dortmund haben wir natürlich auch nichts einzuwenden. Es ist übrigens der dritte Heimsieg in Folge über den BVB, was es bisher noch nie gegeben hat.

Wechsel Gelbe Karte

Hradecky und Schmelzer sahen in der Schlussminute noch die Gelbe Karte.

90+6.

Wechsel Abpfiff

Schluss!!! JAAAAA!!! Sieg!!!!!!!!!!!!!

90+4.

Dortmund greift nochmal an, aber die SGE-Defensive kann klären.

90+4.

Wechsel Auswechslung

Hrgota wird für Fabián eingewechselt.

90+2.

Uiuiui! Dembélé dribbelt mit dem Ball ein paar Meter, schießt... ...und trifft die Latte. Glück gehabt.

90+2.

Die Eintracht kommt zu einem gefährlichen Konter, aber der letzte Pass kommt leider nicht an.

90+1.

Die Nachspielzeit beträgt drei Minuten.

90+1.

Der Freistoß bringt nichts ein. Die Eintracht kann klären, der Nachschuss landet weit neben dem Tor.

90.

Wechsel Gelbe Karte

Gelbe Karte für Gacinovic. Freistoß für Dortmund aus dem linken Halbfeld.

89.

Ein Dortmunder Steilpass landet bei Hradecky.

88.

Barkok zeigt ein paar Kabinettsstückchen.

87.

Freistoß für die Eintracht in der eigenen Hälfte.

86.

Wechsel Gelbe Karte

Nachtragen müssen wir noch eine Gelbe Karte für Sokratis aus der 65. Minute. Er hatte Fabián gefoult.

85.

Die Ecke bringt nichts ein.

84.

Ein Konter der Eintracht führt zu einer Ecke.

83.

Wechsel Auswechslung

Soll erfüllt. Huszti darf den Platz verlassen, Barkok betritt für ihn das Feld.

81.

Seferovic hatte einfach zu platziert gegen Weidenfellers Laufrichtung geschossen. Die Torvorbereitung schreiben wir Huszti gut, der Seferovic per Pass bedient hatte.

79.

Seferovic hat getroffen. Der Spieler, der vorhin erst eingewechselt wurde, schoss flach ins lange Eck. Weidenfeller hätte den Ball fast gehalten, kam aber nicht ganz ran.

79.

Wechsel Tor Eintracht!

JJAAAAAA!!! Der prompte Gegenschlag!!! TTTOOORRR!!!!

78.

Aubameyang wurde per Flanke mustergültig bedient und köpfte dann aus kurzer Distanz wuchtig ins Netz.

78.

Wechsel Tor!

Mist. Tor für Dortmund.

77.

Chandler treibt den Ball über die rechte Seite nach vorne und passt dann in die Mitte auf Seferovic. Der Schuss des Schweizers geht knapp am rechten Pfosten vorbei. Schade!

74.

Wechsel Gelbe Karte

Gelbe Karte für Castro. Wohl, weil er den Ball Chandler an den Kopf warf.

73.

Schade, der Pass auf Gacinovic war etwas zu steil.

72.

Dembélé bleibt in der vielbeinigen Eintracht-Abwehr hängen und begeht dann ein harmloses Foul. Freistoß für die Hessen.

71.

Es gibt kurz Sprechchöre für unseren Kapitän.

70.

Wechsel Auswechslung

Erster Wechsel bei uns: Meier macht Platz für Seferovic.

68.

Schade! Gacinovic wird mustergültig bedient, kommt beim Abschluss vor Weidenfeller jedoch ins Straucheln und trifft den Ball nicht richtig. Da war mehr drin.

67.

Dembélé zieht einen Sprint an und passt in die Mitte. Dort landet der Ball allerdings bei den Hessen.

66.

Knappe Abseitsposition von Huszti. Weidenfeller war allerdings ohnehin vor dem Torschützen am Ball.

64.

Aubameyang kann sich im Zweikampf gegen Abraham durchsetzen, doch sein Versuch, den Ball an Hradecky vorbeizulegen, scheitert. Unser Keeper hat den Braten gerochen und war schnell unten. Gut gemacht, Lukas!

62.

Fabián mit toller Balleroberung gegen den Ex-Frankfurter Rode. Chandler treibt den Ball nach vorne, leider landet sein scharfer Pass in die Mitte bei einem Dortmunder. Die Eintracht kommt im Anschluss dennoch zu einer (folgenlosen) Ecke.

60.

Ecke für den BVB. Kurz ausgeführt. Schließlich flankt ein Borusse in Richtung langer Pfosten. Der Ball fliegt ins Toraus.

58.

Wechsel Auswechslung

Dreifach-Wechsel bei Dortmund: Ramos, Schürrle und Weigl raus, Dembélé, Reus und Rode rein.

57.

Harmloser Dortmunder Angriff: Hradecky fängt den Kopfball locker.

56.

Vallejo fängt einen Pass in die Spitze ab.

54.

Der Freistoß wird zunächst geklärt, doch danach kommt ein Eintrachtler aus relativ spitzem Winkel zum Schuss. Der Ball fliegt etwa 2 Meter am Tor vorbei.

53.

Freistoß für die SGE aus dem rechten Halbfeld.

52.

Oczipka legt den Ball in den Strafraum. Dortmund kann klären, der zweite Ball landet vor den Füßen eines Frankfurters. Dessen Schuss wird jedoch geblockt.

50.

Weiter Ball auf Meier, der jedoch bei der Annahme wegrutscht.

50.

Einwurf für die SGE auf Höhe der Mittellinie. Fußballerisch passiert gerade wenig.

49.

Nun Freistoß für die Borussen in der eigenen Hälfte.

49.

Dortmund im Spielaufbau.

48.

Also von uns aus kann der Schiedsrichter jetzt abpfeifen. ;-)

47.

Chandler passte den Ball von der rechten Seite in die Mitte, wo Huszti, der sich zentral vor dem Tor befand, frei zum Schuss kam und Weidenfeller keine Chance ließ.

46.

Na, das fängt ja geil an!

46.

Wechsel Tor Eintracht!

Und TTTTOOOORRRRRR!!!!!!

46.

Wechsel Anpfiff (zweite Halbzeit)

Anpfiff 2. Halbzeit.

Die Frankfurter haben den Platz schon wieder betreten. Und da kommen auch die Gäste.

Wechsel Gelbe Karte

Nachtragen müssen wir noch eine Gelbe Karte für Fabián. Unser mexikanischer Wirbelwind sah diese nach dem Halbzeitpfiff, weil er kurz zuvor gegen Sokratis zu spät gekommen war. Fabián ist damit im nächsten Spiel gesperrt.

Unser Zwischenfazit können wir kurz halten: Die Dortmunder sind das etwas aktivere Team, die Eintracht konzentriert sich vornehmlich auf die Sicherung des eigenen Tores. Torchancen hatten beide Mannschaften, allerdings nicht allzu viele. Das Zwischenergebnis von 0:0 ist daher völlig leistungsgerecht. In etwa 10 Minuten melden wir uns wieder.

45+4.

Wechsel Abpfiff (zweite Halbzeit)

Die erste Halbzeit ist rum.

45+2.

Die Gäste greifen nochmal über die linke Seite an, der Ball landet aber im Toraus.

45+1.

Drei Minuten Nachspielzeit.

45.

Vallejo erobert den Ball und zieht einen Sprint an. Der junge Verteidiger kann zwar gestoppt werden, erhält aber viel Szenen-Applaus für seinen beherzten Einsatz.

44.

Mittelfeldgeplänkel.

43.

Freistoß für die Borussia in der eigenen Hälfte.

42.

Meier klärt per Kopf.

41.

Nächste Ecke für den BVB.

40.

Die Ecke rutscht zu Chandler durch, dessen Schuss aus großer Entfernung von Weidenfeller gehalten wird.

39.

Gacinovic holt einen Eckball raus.

39.

Vallejo lässt gegen Aubameyang erneut sein Können aufblitzen. Klasse Balleroberung!

36.

Auf einen Dortmunder Konter folgt ein Eintracht-Konter: Huszti kommt aus zentraler Position etwa 23 Meter vor dem Tor zum Schuss, Weidenfeller kann den Ball allerdings abwehren.

34.

Wechsel Gelbe Karte

Gelbe Karte für Hector. Er hat beim Versuch, an den Ball zu kommen, einen Dortmunder umgegrätscht.

33.

Freistoß für die Gäste in der eigenen Hälfte.

32.

Ähnliches Bild wie bisher: Dortmund macht ein bisschen mehr fürs Spiel. Allerdings ohne dabei wirklich gefährlich zu werden.

30.

Freistoß für Frankfurt in der eigenen Hälfte. Harmloses Foul.

29.

Aubameyang wird zwar im Strafraum bedrängt, kommt aber doch an den Ball. Sein Schuss geht knapp am langen Pfosten vorbei. Hradecky hatte den Winkel verkürzt.

27.

Die Abseitsfalle der Hessen schnappt erneut zu.

26.

Ein bisschen mehr als 25 Minuten sind gespielt. Erwärmend ist das Spiel noch nicht übermäßig. Aber mit dem Zwischenstand von 0:0 können wir gut leben.

25.

Chandlers Flanke landet in den Armen von Weidenfeller.

24.

Freistoß für die SGE auf Höhe der Mittellinie.

24.

Oczipka köpft souverän auf Hradecky zurück.

22.

Alle Spieler bis auf Weidenfeller sind in der Hälfte der SGE, aber Dortmund findet keine freie Anspielstation vor dem Tor.

21.

Die Eintracht-Kurve hüpft sich warm. Immer wieder ein herrlicher Anblick von der Pressetribüne aus.

20.

Aubameyang steht zum Glück knapp im Abseits, als er mustergültig bedient wird.

19.

Aubameyang schießt, Hradecky fängt den Ball gewohnt sicher.

18.

Der BVB bekommt einen Freistoß zugesprochen. Der Ball liegt etwa 28 Meter vor dem Tor. Zentrale Position.

17.

Dortmund kommt im Rahmen eines Konters zum Schuss. Unser Finne hält sicher.

16.

Vallejo verteidigt aufmerksam gegen Aubameyang.

14.

Dortmund greift an, Hradecky schnappt sich das Leder.

13.

Chandler und Hradecky fangen gemeinsam einen Angriff ab, doch im Gegenzug hat es Meier mit zu vielen gegnerischen Verteidigern zu tun. Er kann den Ball daher nicht behaupten.

12.

Geklärt.

12.

Nächste Ecke für den BVB.

11.

Oczipka flankt auf Meier, der wird allerdings von zwei Gegnern bedrängt und kommt daher nicht an den Ball.

10.

Die SGE-Defensive macht bisher einen guten Job.

9.

Knappe zehn Minuten sind rum. Die Borussia hat etwas mehr vom Spiel, kann sich allerdings keine nennenswerten Torchancen erspielen.

7.

Die Ecke bringt nichts ein. Die Gäste passen sich zwar den Ball an der Strafraumgrenze zu, kommen aber nicht zum Abschluss.

7.

Erste Ecke für den BVB. Die Gäste hatten sich über die linke Seite in den Strafraum gedribbelt.

6.

Chandler steht bei einem Pass in die Schnittstelle der Abwehr knapp im Abseits.

3.

Huszti tritt den Ball in den Strafraum, doch die Dortmunder Defensive kann ihn hinausköpfen.

3.

Erste Ecke für die Hessen.

2.

Hradecky schlägt den Ball weit vor, von Meiers Kopf fliegt er ins Seitenaus.

2.

Freistoß für die Eintracht in der eigenen Hälfte nach einem Offensiv-Foul.

1.

Wechsel Anpfiff

Das Spiel läuft.

-1.

Dortmund hat Anstoß.

-1.

Die Eintracht spielt zunächst auf die Gästekurve.

-2.

Das Stadion ist heute übrigens ausverkauft. 51.500 Zuschauer sind da.

-3.

Die Teams betreten den Rasen.

-4.

Die Aufstellung der Eintracht wird bekannt gegeben.

-5.

Im Herzen von Europa läuft. Fahnenmeer in der Nordwestkurve. Gänsehaut-Stimmung!

-6.

Das Spiel heute wird geleitet von Wolfgang Stark (331 Bundesliga-Spiele). Ihm assistieren Mike Pickel und Martin Petersen. Vierter Offizieller ist Dr. Martin Thomsen.

-8.

Frankfurt bezeichnete Jay-Jay als seine zweite Heimat. Hier sei er zum Profi geworden, er freue sich immer, hier zu sein. Wir freuen uns auch, wenn Du uns besuchst, Jay-Jay!

-9.

Vor wenigen Sekunden hat übrigens Augustine "Jay-Jay" Okocha ein kurzes Interview im Stadion gegeben. Jay-Jay war auch auf der Waldtribüne. Er sagte unter anderem, dass das Tor damals gegen Oliver Kahn nicht persönlich gemeint war. ;-)

-10.

Die Aufstellungen der Teams könnt Ihr Euch ansehen, wenn Ihr auf den kleinen Dreiecks-Pfeil klickt und dann im Menü „Aufstellung“ auswählt. Bei der Eintracht ist Mascarell gesperrt. Er hat gegen Bremen die fünfte Gelbe Karte in der laufenden Saison gesehen. Fabián ist mit vier Gelben Karten vorbelastet und muss bei der nächsten Verwarnung ein Spiel pausieren.

-10.

Man muss allerdings bedenken, dass auch Dortmund glänzend aufgelegt ist. Am vergangenen Spieltag gewann der BVB das Spitzenspiel gegen den FC Bayern daheim mit 1:0. Auch unter der Woche waren die Dortmunder siegreich – sie ballerten Legia Warschau in einem Champions-League-Gruppenspiel mit 8:4 aus dem Stadion.

-11.

Beim letzten Duell im Mai dieses Jahres siegte die Eintracht durch einen Treffer von Stefan Aigner (13.) mit 1:0 - es war ein ganz wichtiger Dreier auf dem Weg zum Klassenerhalt in der Relegation. Fühlt sich an, als wäre das ewig her, so gut, wie es momentan läuft.

-12.

Die Eintracht gewann ihre letzten beiden Heimspiele gegen Dortmund und blieb dabei ohne Gegentor (2:0, 1:0) - 3 Liga-Heimsiege gegen den BVB gab es in der Historie der SGE allerdings noch nie. Wird mal Zeit, finden wir!

-13.

Hallo und herzlich willkommen im Live-Ticker der Eintracht. Heute um 15.30 Uhr wird das Spiel unserer Eintracht gegen Borussia Dortmund angepfiffen.

Teilen
Funktionen