Paraden
9
Alter
26
1
Hradecky
Lukas Torwart
Nationalität Gewicht
Finnland 80kg
Größe Geburtstag
1,90m 24.11.1989

Lukas Hradecky: Finnischer Nationaltorwart

Lukas Hradecky stand in den ersten beiden Bundesliga-Spielen der Saison 2015/16 im Tor der SGE – Zeit für uns, den finnischen Nationalkeeper, der von Bröndby IF an den Main wechselte, ausführlich vorzustellen.

Es geht mal wieder international zu bei der Eintracht: Der neue Torhüter Lukas Hradecky wurde in der Slowakei geboren, erlernte das Torwart-Handwerk in Finnland, startete in Dänemark durch und wechselte kurz vor Beginn der laufenden Saison zur Eintracht nach Deutschland.

Der Reihe nach: Lukas Hradecky erblickte am 24. November 1989 in Bratislava, der Hauptstadt der Slowakei, das Licht der Welt. Als Lukas gerade mal ein Jahr alt war, verließ die Familie Hradecky die Slowakei jedoch. Lukas‘ Vater war Volleyballspieler und bekam ein gutes Angebot aus Finnland.

Zeit in Finnland und Wechsel nach Dänemark

Bei dem Verein Turun Palloseura, der in Turku, einer 180.000-Einwohner-Stadt an der Südwestküste Finnlands beheimatet ist, verbrachte Hradecky seine Jugend- und ersten Profi-Jahre. Scherzhaft erklärte der 1,90m große Keeper bei seiner Vorstellung in Frankfurt, dass er im Tor gelandet sei, weil er zu faul war, viel zu laufen.

Anfang des Jahres 2009 wechselte Hradecky zu Esbjerg fB in die Superliga, die höchste Spielklasse Dänemarks. Esbjerg ist eine Hafenstadt mit etwa 70.000 Einwohnern. Am 26. Juli 2009 feierte Hradecky beim 2:1-Sieg gegen Bröndby IF sein Debüt in der Superliga: Er wurde in der Nachspielzeit für den Stammkeeper Lars Winde, der sich verletzt hatte, eingewechselt. Hradecky sollte in der Saison 2009/10 noch viermal zum Einsatz kommen. In der Spielzeit 2010/11 absolvierte der Rechtsfuß immerhin schon 13 Liga-Spiele, stieg mit Esbjerg jedoch aus der Superliga ab.

Pokalsieg und Wechsel zu Bröndby IF

In der 1. Division, der zweiten Liga Dänemarks, wurde Hradecky sodann zum Stammtorwart. Er bestritt 25 Liga-Spiele in der Spielzeit 2011/12 und schaffte mit seinem Club den sofortigen Wiederaufstieg. Die Saison 2012/13 sollte noch erfolgreicher werden. Der sympathische Keeper war weiterhin Esbjergs Stammkeeper (33 Liga-Einsätze), gewann mit dem Verein den dänischen Pokal und wurde zum dänischen Torhüter des Jahres 2013 gewählt.

Zur Saison 13/14 wechselte der Torwart zu Bröndby IF, also zu dem Verein, gegen den Hradecky sein Debüt in der Superliga absolviert hatte und der im September 2006 durch ein 0:4 im Hin- und ein 2:2 im Rückspiel den Einzug in die Gruppenphase des UEFA-Pokals verpasste. Der Gegner damals: Eintracht Frankfurt. Der sympathische Torwart kam – ebenso wie in der Saison 2014/15 – zu 33 Einsätzen in der Liga für Bröndby. Am 31. Juli 2014 feierte Hradecky sein Debüt im Europacup.

Nationalmannschaftseinsätze

Der Frankfurter Neuzugang absolvierte bislang 21 Spiele für die finnische A-Nationalmannschaft. Sein Debüt feierte er am 21. Mai 2010. Hradecky lief auch für die U21 Finnlands auf. Im Jahre 2010 wurde er zum finnischen U21-Torhüter des Jahres und zum finnischen U21-Spieler des Jahres gewählt.

Eintrflachau130716 70

Allgemeines
Einsätze
Einsätze
5
Einsätze in der Startelf
Einsätze in der Startelf
5
Gespielte Zeit
Gespielte Zeit
450
Einwechslungen
Einwechslungen
0
Auswechslungen
Auswechslungen
0
Tore
Tore
0
Elfmeter-Tore
Elfmeter-Tore
0
Torvorlagen
Torvorlagen
0
Zweikämpfe gewonnen
Zweikämpfe gewonnen
2
Zweikämpfe verloren
Zweikämpfe verloren
0
gelbe Karten
gelbe Karten
0
gelb/rote Karten
gelb/rote Karten
0
rote Karten
rote Karten
0
Torwart
Spiele ohne Gegentor 2
Ballkontakte 210
Gehaltene Bälle 9
Im Strafraum gehaltene Bälle 8
Außerhalb des Strafraums gehaltene Bälle 1
Sicher gehaltene Bälle 4
Gegentore 5
Erfolgreiche Abschläge 16
Erfolgreiche Pässe 100
Erfolgreiche Kurzpässe 70
Erfolgreiche lange Pässe 30
Erfolgreiche Pässe in der eigenen Hälfte 76
Erfolgreiche Pässe in der gegnerischen Hälfte 24