Zweikämpfe gewonnen
158
Alter
30
19
Abraham
David Verteidiger
Nationalität Gewicht
Argentinien 83kg
Größe Geburtstag
1,88m 15.07.1986

David Abraham: Neue Herausforderung in Mainhattan

David Abraham wechselte in der Sommerpause 2015 von der TSG 1899 Hoffenheim zur Frankfurter Eintracht. Er zeigte in der Vorbereitung sofort, weswegen ihn die Verantwortlichen geholt haben: Gutes Stellungsspiel, sichere Spieleröffnung und Schnelligkeit.

Jugend und erste Profistation in Argentinien

Mit dem Kicken begann David im Kleinkindalter bei seinem Heimatverein Club Atlético Hurácan Chabás, wo er alle Jugendmannschaften durchlief und es auch in die argentinische Juniorenauswahl schaffte. 2005 erreichte der Abwehrspieler dann sein wohl bis heute größtes Erlebnis als Fußballer: Mit der U20 Argentiniens gewann er 2005 in den Niederlanden den Weltmeistertitel in dieser Altersklasse. Mit ihm im Team spielte damals ein gewisser Lionel Messi, zu dem David heute allerdings keinen wirklichen Kontakt mehr hat.

Dieser große Erfolg dürfte auch dazu beigetragen haben, dass er im Alter von 17 Jahren zu CA Independiente wechselte und so früh in der ersten argentinischen Liga debütierte. In 69 Spielen erzielte der junge Verteidiger zwei Tore und machte schnell die Scouts aus Europa auf sich aufmerksam. Nach einer ersten Leih-Station beim spanischen Klub Gimnàstic de Tarragona (2007) wechselte David 2008 zum Schweizer Spitzenverein FC Basel – und etablierte sich dort schnell als unumstrittene Stammkraft im Abwehrzentrum.

Wechsel nach Europa

In seinen vier sehr erfolgreichen Jahren in Basel wurde David dreimal Schweizer Meister, gewann zudem zweimal den Pokalwettbewerb des Landes und sammelte wertvolle Erfahrungen in der Champions League. Und das alles mit Anfang zwanzig.

Nach einer unglücklichen Zeit beim spanischen FC Getafe in der Hinserie der Spielzeit 2012/13 zog es David im Winter 2013 dann nach Deutschland zur TSG 1899 Hoffenheim. Auch im Kraichgau wurde er schnell Stammspieler und überzeugte durch sein schnörkelloses Abwehrspiel und seine für einen Verteidiger hohe Grundschnelligkeit. Außerdem zeigte sich schnell, dass der Argentinier auch torgefährlich sein kann – und das nicht nur per Kopf, sondern auch per direktem Freistoß. Kein Frage: David hebt sich mit seinen Fähigkeiten von anderen Abwehrspielern ab.

In den folgenden zwei Jahren waren es dann verschiedene kleinere Verletzungen wie Adduktorenbeschwerden und Muskelfaserrisse, die David häufig ausbremsten und dafür sorgten, dass er keinen festen Stammplatz mehr im Hoffenheimer Team haben konnte. Insgesamt machte er in zweieinhalb Jahren dennoch 46 Ligaspiele für die TSG, in denen er zwei Tore erzielte und zwei Assists gab.

Vom Kraichgau nach Mainhattan

Als Bruno Hübner dann auf ihn zukam, weil er für die SGE einen schnellen, modernen Verteidiger suchte, war für David Abraham schnell klar, dass er eine neue Herausforderung in der Bundesliga annehmen würde. Hübner kommentierte den Wechsel wie folgt: „David passt genau in das Anforderungsprofil, welches wir für die Position des Innenverteidigers angestrebt haben. Er ist schnell, stark im Zweikampf und verfügt über eine gute Spieleröffnung. Da er bereits in der Bundesliga Erfahrung gesammelt hat, wird er keine Anpassungsschwierigkeiten haben.“

Sge nantes0079

Allgemeines
Einsätze
Einsätze
30
Einsätze in der Startelf
Einsätze in der Startelf
30
Gespielte Zeit
Gespielte Zeit
2585
Einwechslungen
Einwechslungen
0
Auswechslungen
Auswechslungen
1
Tore
Tore
1
Elfmeter-Tore
Elfmeter-Tore
0
Torvorlagen
Torvorlagen
2
Zweikämpfe gewonnen
Zweikämpfe gewonnen
158
Zweikämpfe verloren
Zweikämpfe verloren
94
gelbe Karten
gelbe Karten
5
gelb/rote Karten
gelb/rote Karten
0
rote Karten
rote Karten
1
Verteidiger
Ballkontakte 1886
Tore mit rechts geschossen 0
Tore mit links geschossen 0
Tore im Strafraum 1
Tore ausserhalb des Strafraums 0
Kopfballtore 1
Tore aus Standardsituation 0
Torvorlagen 2
Torschüsse 4
Erfolgreiche Pässe 1245
Erfolgreiche Kurzpässe 1115
Erfolgreiche lange Pässe 130
Erfolgreiche Pässe in der eigenen Hälfte 816
Erfolgreiche Pässe in der gegnerischen Hälfte 429